Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
29. November 2020, 11:07:05
Übersicht Hilfe Suche Galerie Einloggen Registrieren
News: Schon den planten.de-Feed endeckt? Aktuelle Meldungen zu Garten, Natur und Umwelt.
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: Birnensortenbestimmung erwünscht 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Birnensortenbestimmung erwünscht  (Gelesen 656 mal)
Anika
*****
Offline Offline

KZ: 7b


« am: 19. September 2020, 20:25:08 »

Hallo!

Unsere Nachbarin hat einen wunderbaren Birnenbaum, kennt aber die Sorte nicht. Sie meinte, es wäre eine "alte Sorte". Form des Baumes ist wie eine Birne. Er ist lein bis Mittelgroß. Die Birnen erinnern an die Conference. Etwas länglich, recht groß. Ein Foto ist in meiner Galerie. Frisch gepflückt sind sie traumhaft hart (ich mag keine weichen Birnen) und zuckersüß.

Ich wäre schon froh, wenn ich ein paar Tipps bekomme um es einzugrenzen.

Dank im Voraus,

20200918_101346

Anika
Gespeichert

G.
A.

Tipp- und Rechtschreibfehler sind absichtlich eingebaut und dienen der Belustigung des Lesers.
Apfelmann
****
Offline Offline


WWW
« Antworten #1 am: 20. September 2020, 14:25:17 »

Zur Birnenbestimmung brauchen wir mindestens
die Blüte / Kelchblätter und den Stiel,
beides ist leider nicht zu sehen.

In diesem Jahr sind viele Sorten sehr süß. (wahrscheinlich durch die Witterung)

LG
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: Birnensortenbestimmung erwünscht « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Impressum | Netiquette | Nutzungsbedingungen | Hilfe
Inhalte (Fotos, Texte...) unterliegen seit 02.09.2006 der Creative Common License

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines