Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
16. Juni 2021, 13:22:50
Übersicht Hilfe Suche Galerie Einloggen Registrieren
News: Alte Umfrage: Sollte die Sommerzeit (MESZ) abgeschafft werden?
forum.planten.de  |  Pflanzen, Botanik und Garten in den Medien  |  Gartenfilme / Garten-TV (Moderator: Walther)  |  Thema: Tödliche Agri Kultur - Wie Monsanto die Welt vergiftet 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Tödliche Agri Kultur - Wie Monsanto die Welt vergiftet  (Gelesen 10609 mal)
ohei2
**
Offline Offline



« am: 16. Mai 2017, 19:07:11 »

Ganz frisch auf Youtube, ein unabhängig produzierter Film zum Thema:

"Seit 20 Jahren werden in Argentinien riesige Flächen mit gentechnisch veränderter Soja bepflanzt. In Monokultur. Anfangs war das für die Landwirte, die Saatgutverkäufer und die Chemie-Konzerne ein Freudenfest. Allen voran: Monsanto. Heute ist das Modell Monsanto gescheitert. Nicht für die Investmentfonds, aber für die Landwirte vor Ort und für die Verbraucher in den Städten.

20 Millionen Hektar Land werden mit Herbiziden, Insektiziden, Fungiziden und künstlichem Dünger überflutet. Die Folge sind Überschwemmungen riesiger Landesteile. Staatliche Kontrollen sind nicht vorhanden. Argentinien hält den weltweiten Rekord, was den Verbrauch an Glyphosat angeht. Was die Lebensmittelindustrie von diesen Feldern in die Supermärkte bringt und exportiert, ist giftig. Aber es gibt Alternativen zu dieser tödlichen Agri-Kultur."

https://www.youtube.com/watch?v=naK94oQO7T4

Vielleicht interessiert es den Einen oder die Andere.

Gruß ohei2
« Letzte Änderung: 27. Mai 2017, 13:07:52 von ohei2 » Gespeichert

Klimazone ( 6 ) / 7 / ( 8 ) - Ph. Naturraum 81
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
forum.planten.de  |  Pflanzen, Botanik und Garten in den Medien  |  Gartenfilme / Garten-TV (Moderator: Walther)  |  Thema: Tödliche Agri Kultur - Wie Monsanto die Welt vergiftet « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Impressum | Netiquette | Nutzungsbedingungen | Hilfe
Inhalte (Fotos, Texte...) unterliegen seit 02.09.2006 der Creative Common License

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines