Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
22. Oktober 2020, 14:46:37
Übersicht Hilfe Suche Galerie Einloggen Registrieren
News: Schon mal die RSS-Feeds probiert?
forum.planten.de  |  gartenlandschaftsforum  |  Pilze, Moose, Flechten, Amöben und 'andere' Lebensformen...  |  Thema: Trüffel? 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Trüffel?  (Gelesen 9175 mal)
Kaprifol
***
Offline Offline

Kaprifol

« am: 16. Oktober 2015, 15:06:32 »

Ab und zu finde ich das hier in meinem Garten, genauer gesagt in der Erde:

Pilz-außen
Pilz-innen

Es riecht angenehm und intensiv nach Pilz. Fundort: Schwedische Westküste, humoser Gartenboden, sauer? kalkhaltig? - weiß ich nicht, letzter Fundort in einem verwildertem Gemüsebeet ohne Baumwurzeln, frühere Fundorte unter Eichen. An den Fundstellen habe ich noch nie oberirdische Fruchtkörper gesehen.

Könnte es tatsächlich sein wofür ich es halte?
Gespeichert
Cosima
Moderatoren
*****
Offline Offline


Waterkant


« Antworten #1 am: 16. Oktober 2015, 19:29:22 »

Es könnte ein Trüffel sein, aber sicher kein echter weißer (tuber magnatum). Der sieht innen anders aus und kommt nur in Italien vor. Es gibt in Europa etwa 30 verschiedene Trüffelarten, weltweit etwa 50, aber die wenigsten sind kulinarisch wirklich interessant.

Vielleicht gehört er auch zu den ungenießbaren Hirschtrüffeln, siehe hier Elaphomyces papillatum:

http://www.pilzforum.eu/board/thema-ein-paar-tage-wuerzburg (im oberen Viertel, etwas runterscrollen)

Oder hier der Bunte Hirschtrüffel:
http://www.pilzforum.eu/board/thema-fast-schon-ein-kleines-forumstreffen
Der ist es wohl eher nicht, aber die Familie könnte passen.
Gespeichert

Allerbeste Grüße, Cosima

Buddhafiguren sind die Gartenzwerge von heute.
Meine moderativen Beiträge sind blau
Sarracenie
****
Offline Offline

Sarracenie
Ich liebe dieses Forum!


« Antworten #2 am: 10. November 2015, 15:14:20 »

aber sicher kein echter weißer (tuber magnatum). Der sieht innen anders aus und kommt nur in Italien vor.


Hi,

Grinsend, in Südfrankreich wird der auch gefunden und der kommt sogar in Süddeutschland vor Grinsend - steht hier aber unter Schutz und darf aufgrund der Seltenheit net gesammelt werden
« Letzte Änderung: 10. November 2015, 15:48:22 von Sarracenie » Gespeichert
Cosima
Moderatoren
*****
Offline Offline


Waterkant


« Antworten #3 am: 10. November 2015, 16:48:35 »

in Südfrankreich wird der auch gefunden und vermarktet, und weißer Trüffel kommt sogar in Süddeutschland vor Grinsend - steht hier aber unter Schutz und darf aufgrund der Seltenheit net gesammelt werden

Hallo, vom echten weißen Trüffel Tuber magnatum (außen hell, innen hell) wurde in Frankreich 2011 mal ein Wildfund gemacht, was in den Nachrichten immerhin als "Revolution" bezeichnet wurde:

http://lci.tf1.fr/jt-13h/videos/2011/des-truffes-blanches-trouvees-dans-la-drome-une-revolution-6848528.html

Eine weitere Revolution war 2012 der erstmalige Fund weißer Trüffel nördlich der Alpen bei Genf:

http://www.vapko.ch/index.php/de/news/230-weisse-alba-trueffel-ein-unglaublicher-fund-bei-genf

Was in Frankreich an "weißen Trüffeln" kultiviert und verkauft wird, sind Tuber aestivum (außen schwarz, innen hellbraun), der so genannte Sommer-Trüffel, und der recht ähnliche Tuber aestivum var. uncinatum, der so genannte Burgunder- bzw. Champagner-Trüffel.

Tuber aestivum findet man auch in Süddeutschland:

https://de.wikipedia.org/wiki/Sommer-Tr%C3%BCffel

Tuber uncinatum wachsen auch in Südschweden.

Vielleicht kann uns Kaprifol ja noch was mehr über den Geruch seiner Pilze sagen? Intensiv nach Pilz reicht eigentlich nicht, ganz lustig fand ich diese Beschreibung: "nach Knoblauch und Weichkäse mit seiner männlich erotischen Komponente".  Grinsend

Im Zweifelsfall einen Pilz zu einem Pilzkontrolleur bringen oder ihn an ein mykologisches Institut schicken, vielleicht steht die größte Revolution betreffend Tuber magnatum ja kurz bevor?
Gespeichert

Allerbeste Grüße, Cosima

Buddhafiguren sind die Gartenzwerge von heute.
Meine moderativen Beiträge sind blau
Kaprifol
***
Offline Offline

Kaprifol

« Antworten #4 am: 10. November 2015, 18:29:08 »

Tuber magnatum oder T. uncinatum kann ich wohl ausschließen. Es gibt in Schweden Funde von T. maculatum, der hier "Gartentrüffel" genannt wird. Diese kommen dem Aussehen nach meinem recht nahe, z.B. hier:

http://www.jaederfeldt.com/klas/FOV1-00019F28/?OpenItemURL=S000DE5A9


Herr Jaederfeldt war auch zur Bestimmung bereit, doch leider war mein Exemplar bereits etwas schlapp. Ich werde mit dem Einschicken und Bestimmen lassen warten bis ein frischer Pilz auftaucht...
Gespeichert
Cosima
Moderatoren
*****
Offline Offline


Waterkant


« Antworten #5 am: 10. November 2015, 18:44:02 »

Oh, ja, der könnte es sein. Schade, dass er entsetzlich bitter sein soll.             
Gespeichert

Allerbeste Grüße, Cosima

Buddhafiguren sind die Gartenzwerge von heute.
Meine moderativen Beiträge sind blau
Laurin
****
Offline Offline


Den Garten machen die Blumen, nicht der Zaun


WWW
« Antworten #6 am: 12. November 2015, 16:38:06 »

eine blöde Frage an die Spezialisten. Wie findet man die Trüffel. Ich hab hier in Österreich vor Jahren  eine mit Trüffelmycel  infizierte Baumhasel gesetzt.
Gespeichert
Cosim@ - Exadmin
***
Offline Offline



« Antworten #7 am: 12. November 2015, 17:11:33 »

Weniger aufwendig als mit Hund oder Schwein ist wohl die Suche mit unfreiwilliger Hilfe der Trüffelfliege:

http://www.pilzepilze.de/cgi-bin/webbbs/parchive2006.pl?noframes;read=96940

Ist auch gerade die richtige Saison dafür.

PS: Du kannst auch mal versuchen, vorsichtig ein bisschen Krume zu entfernen und direkt am Boden zu schnuppern.
« Letzte Änderung: 12. November 2015, 18:45:27 von Cosim@ » Gespeichert

Schönen Gruß, Cosima (Admin Planten-Team)
Offenheit darf nicht so weit gehen, dass einem dabei das Hirn herausfällt. (engl. Sprichwort)
Silberfisch
***
Offline Offline



« Antworten #8 am: 13. November 2015, 09:59:20 »

Hallo
ja das sind ganz sicher Trüffel.  Da ist ein Garten eine Goldgrube ;-)
LG
silberfisch
Gespeichert
Hahahanne
Gast
« Antworten #9 am: 13. November 2015, 11:32:28 »

... hier in meinem Garten, ... ... Schwedische Westküste...

Hallo Kaprifol,
bisher ist mir völlig entgangen, wo du zu Hause bist.
Darf ich dich mal zum Gartenzaun locken? Das wird hier sonst völlig OT.

LG Hanne
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
forum.planten.de  |  gartenlandschaftsforum  |  Pilze, Moose, Flechten, Amöben und 'andere' Lebensformen...  |  Thema: Trüffel? « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Impressum | Netiquette | Nutzungsbedingungen | Hilfe
Inhalte (Fotos, Texte...) unterliegen seit 02.09.2006 der Creative Common License

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines