Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
16. Juni 2021, 13:54:10
Übersicht Hilfe Suche Galerie Einloggen Registrieren
News: Folge planten.de und Forum auch auf Twitter !
forum.planten.de  |  Pflanzen, Botanik und Garten in den Medien  |  Gartenfilme / Garten-TV (Moderator: Walther)  |  Thema: Neuer Streuobstwiesenfilm 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Neuer Streuobstwiesenfilm  (Gelesen 14169 mal)
Apfelmann
****
Offline Offline


WWW
« am: 09. Mai 2014, 20:00:42 »

Hallo miteinander


nach ca. 2 1/2-jährigen Arbeit ist ein neuer  Streuobstfilm nun endlich fertig...
 
 
Der Erstausstrahlungstermin von 'Karussell des Lebens - Die Streuobstwiese'
findet am Donnerstag, 15.05.2014 um 19.30 auf Arte statt.

Es ist eine Co-Produktion von ZDR/Arte, Bayerischer Rundfunk und WDR und es wurden verschiedene Version gefertigt, die sich leicht unterscheiden.

Liebe Grüße
Gespeichert
thuja thujon
Moderatoren
*****
Offline Offline


phänologischer Naturraum 22, 100 m ü. NN


WWW
« Antworten #1 am: 09. Mai 2014, 20:59:44 »

Hallo Apfelmann,
danke für den Hinweis.
Da bin ich mal gespannt.

Geht es mehr um Obstkultur oder gibt es hauptsächlich schöne Bilder?

Gruß thuja
Gespeichert
Walther
Global Moderator
*****
Offline Offline

Walther

« Antworten #2 am: 09. Mai 2014, 21:26:04 »


Danke, Apfelmann! Habe ich mir gleich in den Kalender eingetragen.



Hier noch einige Links zum Film, teils mit Zitaten:

http://www.arte.tv/guide/de/046150-000/karussell-des-lebens


Wiederholung am Sa, 24.05.2014, 18:00 Uhr - 18:45 Uhr ARTE 
http://www.texxas.de/tv/sendung/101_231443031_a/Karussell+des+Lebens


Karussell des Lebens – Die Streuobstwiese
Deutschland 2014 – 44 min
Regie: Klaus Scheurich
Autor: Annette Scheurich, Mi-Yong Brehm, Moritz Mayerle
Kamera: Steffen Sailer, Alexandra Sailer, Klaus Scheurich, Boas Schwarz
Schnitt: Armin Riegel
Redaktion: Angela Schmid, Udo A. Zimmermann (BR), Gabriele Conze (WDR), Christine Peters (Arte)
Produktion: Marco Polo Film AG Heidelberg
Musik: Georg Reichelt
Ton: Oliver Engelhardt, Wilmont Schulze
Sprecher: Walter von Hauff
http://filmtage.natur-vision.de/de/filmprogramm/heimatsachen.html

LG
Walther

Gespeichert
clara
*****
Offline Offline


Klimazone 8 - Phänolog. Naturraum 67 36m NN


WWW
« Antworten #3 am: 09. Mai 2014, 22:50:16 »

Danke, Apfelmann! Habe ich mir gleich in den Kalender eingetragen.

ich auch!!! hoffentlich finde ich den Sender
die Streuobstwiese hier finde ich und hab sie auch schonhäufiger besichtigt
Gespeichert

Blumigen Gruß
clara
**
ein feines und interessantes Forum mit netten usern
und informativem Austausch - mit Gartenerfahrungen, keine Ausbildung -
Hahahanne
Gast
« Antworten #4 am: 10. Mai 2014, 11:19:37 »

Danke, steht jetzt auch in meinem Kalender. Hoffentlich schaffe ich das um die Uhrzeit. Das ist sonst immer unsere Gartensitz- und Hundespielzeit. Unser täglicher kleiner Urlaub. Lächelnd

LG Hanne
Gespeichert
Hahahanne
Gast
« Antworten #5 am: 15. Mai 2014, 20:38:50 »

Das hat sich gelohnt.  Lächelnd

Verrätst du uns wieviel Anteil du daran hattest?
So wie der nette Herr beim Äpfel pflücken, so stelle ich mir dich vor... Zwinkernd

LG Hanne
Gespeichert
Max_aus_Leibzsch
***
Offline Offline

phänol.Naturraum 46/ Klimazone 7a/ 130m ü.NN


« Antworten #6 am: 15. Mai 2014, 22:34:56 »

Den Film kann man über die Arte-Homepage online schauen.

http://www.arte.tv/guide/de/046150-000/karussell-des-lebens#details-videos
Gespeichert
clara
*****
Offline Offline


Klimazone 8 - Phänolog. Naturraum 67 36m NN


WWW
« Antworten #7 am: 15. Mai 2014, 22:52:52 »

danke Max, ich fluche grad so vor mich hin, weil ich die Zeit verpasst habe
Gespeichert

Blumigen Gruß
clara
**
ein feines und interessantes Forum mit netten usern
und informativem Austausch - mit Gartenerfahrungen, keine Ausbildung -
Max_aus_Leibzsch
***
Offline Offline

phänol.Naturraum 46/ Klimazone 7a/ 130m ü.NN


« Antworten #8 am: 15. Mai 2014, 23:52:56 »

Achtung, Spoiler! Lächelnd
Geht es mehr um Obstkultur oder gibt es hauptsächlich schöne Bilder?
Eine Darstellung des Biotops Streuobstwiese, mit besonderen Focus auf das Schicksal der Mäuse, mit vielen schönen Bildern, und einer beruhigend wirkenden Hintergrundmusik.

Nee, ist schon ein schöner Naturfilm, kein Obstanbau-Film.
Gespeichert
Apfelmann
****
Offline Offline


WWW
« Antworten #9 am: 17. Mai 2014, 22:56:01 »

Heute konnte ich mir den Film auch ansehen,

@Hanne
ich habe keinen Anteil daran, wurde nur vorher von Freunden aus dem Pomologenverein informiert

es gibt einen Film
Königskirschen und Apfelbauern - da war ich aber noch nicht der Apfelmann

LG
Gespeichert
clara
*****
Offline Offline


Klimazone 8 - Phänolog. Naturraum 67 36m NN


WWW
« Antworten #10 am: 18. Mai 2014, 12:44:36 »

ich bin begeistert - habe aber wegen dem Rehkitz Bauchweh bekommen und der Kleiber mit seiner Nuss hatte michamüsiert - bei seinem schwierigen Unterfangen.
Wie wichtig auch Flechten und Moose sind, ging mir ebenfalls eine Laterne auf
und paralell denke ich an die vielen Saubermänner die alles fortkehren, spritzen oder eben anpflanzen wo sich die Tierwelt nicht so nachhaltig mit begnügt.

heisst es eigentlich STREU-obst,weil es sihc auf den Boden verteilt, wenn es fällt?
oder weil es so gepflanzt wurde, dass verschiedene Arten und Sorten von Obst und Nussbäumen querfeldein gepflanzt wurden?

Ich wusste auch nicht, das es sie schon seit Jahrhunderten gibt, da ich nur welche kenne die eben zum Schutze der Natur
hier eingerichtet wurden.

Ich habe mir da auch schon Äpfel geholt, aber so richtig waren die nicht alle nach unserem Geschmack. Und ja auch vieles angebissenes...
Die Wertigkeit und Nachhaltigkeit der Biene ist mir fast zu sehr untergegangen, denn ohne Bestäubung keine Äpfel und so manch anderes
was uns Menschen dann am Leben erhält.

Gespeichert

Blumigen Gruß
clara
**
ein feines und interessantes Forum mit netten usern
und informativem Austausch - mit Gartenerfahrungen, keine Ausbildung -
Apfelmann
****
Offline Offline


WWW
« Antworten #11 am: 18. Mai 2014, 17:07:55 »

Jedes Bundesland hat eine eigene Streuobst - Definition
in Bayern müssen es verstreut gewachsene Obstbäume sein - gepflanzte Anlagen gehen nicht

der Begriff entstand zum Abgrenzen gegen den kommerziellen Obstbau

eine der schönsten Begriffserklärung für Streuobst ist:
verschiedenste Obstarten unterschiedlichsten Alters auf einer extensiv genutzen Fläche
die Bäume sollten Hochstämmig sein

Wir haben hier in unserem Garten laut Ozon-Magazin vom ORB eine der schönsten Streuobstwiesen im Land Brandenburg
eine alte Obstanlage, die vor 1930 gepflanzt wurde
damaliges wirtschaftliches Ziel war die Belieferung der Obstverwertung Gransee und ein bischen Tafelobst,
um 1970 wurde jede Bewirtschaftung eingestellt,  ab 1980 wurde gerodet
mit der Wende waren noch gute 4 ha übrig, unser Garten und die alte Obstanlage sind seit 1994 Flächennaturdenkmal,
ich habe hier und auch als Apfelmann meinen Frieden gefunden

unser Opa pflanzte viele Hecken, heute sind diese Hecken 5 bis 10 m breit
auf dem Grundstüch ist eine Wasserscheide, hier beginne 2 Grabensysteme und wir haben zwei Tümpel
seit 1990 pflanze ich Bäume und Sträucher in unsere Feldgrenzen, so entstehen immer mehr Wanderwege für Tiere, Vögel und Insekten
seit 1999 pflanzen wir jedes Jahr mindesten 5 - 10 Obstbäume nach

unser Grundstück lebt, hier gibt es immer mehr Insekten und andere Tiere,
so haben wir seit der Wende mehrere Rote - Liste 1 Arten gefunden

Leider wird unsere Umwelt immer kranker und ärmer,
die Kinder und meisten Eltern haben die Bindung zum Land verloren, sie kennen und wissen nichts mehr
auf einer Streuobstwiese kann man noch ein bischen von der Magie des Lebens erahnen

dieser Film zeigt ein bischen davon

LG
Gespeichert
clara
*****
Offline Offline


Klimazone 8 - Phänolog. Naturraum 67 36m NN


WWW
« Antworten #12 am: 18. Mai 2014, 22:01:16 »

du hast nicht zwecks Vervollkommnung auch ein paar Bilder dazu?


"eine der schönsten Begriffserklärung für Streuobst ist:
verschiedenste Obstarten unterschiedlichsten Alters auf einer extensiv genutzen Fläche
die Bäume sollten Hochstämmig sein"

das ist eine klare Aussage. Wenn das Obst dann auch den Menschen zur Verfügung stand...

Mein Grossvater hat auch gepflanzt wie Deubel - er hatte nur 6tqm - Äpfel aller Art, Birne, Kirschen süss und sauer
Und meine Ma hats dann noch mit Pfirsich versucht.
Ich selbst hab immer das fast noch  grüne Zeugs gegessen und so wie die Äpfel schmeckten - nun ja
irgendwann war auch ich mal Fan von GrannySmith, der ja so gar nichts in sich haben soll.
Diese Anpflanzung hat aber nichts mit Streuobstwiese am Hut, aber die Vielfalt war auch enorm.

Gespeichert

Blumigen Gruß
clara
**
ein feines und interessantes Forum mit netten usern
und informativem Austausch - mit Gartenerfahrungen, keine Ausbildung -
clara
*****
Offline Offline


Klimazone 8 - Phänolog. Naturraum 67 36m NN


WWW
« Antworten #13 am: 20. Mai 2014, 00:48:47 »

was mir zu dem Film noch so im Kopf ist, das war der steile Stand der sehr hohen Leiter - ich sah den Handpflücker schon rückwaerts ind die Wiese fliegen.
Gespeichert

Blumigen Gruß
clara
**
ein feines und interessantes Forum mit netten usern
und informativem Austausch - mit Gartenerfahrungen, keine Ausbildung -
Walther
Global Moderator
*****
Offline Offline

Walther

« Antworten #14 am: 26. Mai 2014, 13:39:47 »



Es wird weitere Wiederholungen geben,   zB Arte:  Do, 29.05. um 18:25 Uhr

Weitere Informationen findet man auch noch hier:
http://pomologen-verein.de/aktuelles/detail/article/erstausstrahlung-karussell-des-lebens-die-streuobstwiese.html

Zitat
Als erstes läuft der Film nun auf Arte, dann nach 6 Monaten auf dem BR und WDR. Da es, wie gesagt, kleine Unterschiede gibt, lohnt es sich, alle Versionen anzuschauen.
Drehorte waren:
Zitat
Metzingen-Neuhausen, Neuffen, Balzholz, Dettingen/Teck, Owen und einige andere Plätze

LG
Walther


Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
forum.planten.de  |  Pflanzen, Botanik und Garten in den Medien  |  Gartenfilme / Garten-TV (Moderator: Walther)  |  Thema: Neuer Streuobstwiesenfilm « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Impressum | Netiquette | Nutzungsbedingungen | Hilfe
Inhalte (Fotos, Texte...) unterliegen seit 02.09.2006 der Creative Common License

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines