Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
08. Mai 2021, 12:19:32
Übersicht Hilfe Suche Galerie Einloggen Registrieren
News: Viele technische Fragen findest Du in unserer Forumshilfe beantwortet.
forum.planten.de  |  gartenlandschaftsforum  |  Wasser- und Teich-Forum (Moderator: Walther)  |  Thema: Parasiten unter dem Mikroskop 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Parasiten unter dem Mikroskop  (Gelesen 7766 mal)
Ina-Babette
*
Offline Offline



« am: 10. August 2008, 20:38:07 »

Hallo liebe Leute!!!

Ich bin neu hier und suche jemanden, der sich mit Koi´s und dem mikroskopieren auskennt.
Wir haben uns gerade ein Bresser Biolux AL gekauft und ich wollte einfach mal wissen, bei welcher Vergrößerung man Parasiten nach einem Abstrich erkennen kann. (z.B. Costia)
Falls sich hier jemand findet und so lieb ist, es mir zu erklären, dann doch bitte für wirkliche Anfänger...  Verlegen

Ich danke euch jetzt schon einmal.
LG 
Gespeichert
renate
*****
Offline Offline

renate
phänologischer Naturraum 59/62 - Klimazone 7


WWW
« Antworten #1 am: 11. August 2008, 07:31:27 »

Hallo Ina-Babette,

die Frage läßt sich nicht so pauschal beantworten. Es kommt eben auch auf den Parasiten an. In der Literatur stehen die Vergrößerungen immer neben Mikroskop-Aufnahmen, so daß Du Dir eine Vorstellung von der Größe machen kannst.

Wenn Du speziell kranke Goldfisch-Haut ansehen willst, dann übe mal mit gesunder, damit Du nacher auch wirklich weißt, was krank ist und was nicht.

Ich habe auch ein Bresser Biolam und kam mit den mitgelieferten Objektiven nicht klar, wenn ich Proben aus meinen Aquarien angesehen habe. Ich habe mir noch ein 4x und ein 10x Objektiv zusätzlich gekauft. Die wichtgte Anschaffung war auf jeden Fall eine vernünftige USB-Kamera mit 3 Megapixel Auflösung (auch von Bresser), weswegen die mitglieferten Okulare eingemottet sind.

Einige Aufnahmen, die ich mit der Ausrüstung gemacht habe, finden sich hier in einem meiner Alben:
alge47
Ist mit 10x Auflösung entstanden AFAIR.

HTH,
renate
Gespeichert
fromnai
*
Offline Offline


« Antworten #2 am: 23. Juli 2016, 11:57:10 »

Hey ich habe mir letztens ein Mikroskop gekauft und durch diese Seite einiges an Informationen erhalten und würde mittlerweile behaupten dass ich ein wenig was von Mikroskopie verstehe Lächelnd Die Frage kann man nicht einfach so beantworten. In der Regel musst du einfach ausprobieren mit den Vergrößerungen und rausfinden bei welcher du Dinge erkennen kannst Smiley Liebe Grüße!"


Spam entfernt.  Traurig
« Letzte Änderung: 23. Juli 2016, 14:27:42 von Cosim@ » Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
forum.planten.de  |  gartenlandschaftsforum  |  Wasser- und Teich-Forum (Moderator: Walther)  |  Thema: Parasiten unter dem Mikroskop « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Impressum | Netiquette | Nutzungsbedingungen | Hilfe
Inhalte (Fotos, Texte...) unterliegen seit 02.09.2006 der Creative Common License

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines