Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
17. Mai 2021, 00:29:22
Übersicht Hilfe Suche Galerie Einloggen Registrieren
News: Folge planten.de und Forum auch auf Twitter !
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Rosen-Forum (Moderatoren: Giuseppe, winterliesel)  |  Thema: Guter Hagebuttenansatz an welchen Rosen? 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: 1 2 3 [4] Nach unten Drucken
Autor Thema: Guter Hagebuttenansatz an welchen Rosen?  (Gelesen 73794 mal)
Spatenpauli
****
Offline Offline


+52° 54', +9° 46'


WWW
« Antworten #45 am: 12. Februar 2009, 19:43:17 »

sofern man nicht schnibbelt ist NDR1 auch sehr fertil. Ausserdem keimen die Samen sehr gut.
Hier der momentane Status:

NDR1_Keimrate

happy breeding SP
Gespeichert

Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen (Oscar Wilde)
Pieter
*****
Offline Offline

pieter
53° 40' Nord und 8° 54' Ost phän.Naturraum 67


« Antworten #46 am: 26. Februar 2009, 10:18:42 »

Hallo Spatenpauli, 'NDR1 Radio Niedersachsen' ( KOReledas,Kordes 1996), so der sperrige Name dieser sehr gesunden und wüchsigen Strauchrose, liefert auch nach meinen Erfahrungen viele Hagebutten und diese sehr gut keimende Nüßchen. Ich habe die Keimung der Ernte 2006 nicht quantitativ ausgewertet, aber ich schätze um die 50 % lag sie schon.
Gruß Pieter

edit: Name der Rose
« Letzte Änderung: 26. Februar 2009, 10:25:17 von Pieter » Gespeichert
carlotta
****
Offline Offline


Klimazone 7/8, Phän.Naturr.:52


« Antworten #47 am: 08. November 2009, 20:18:47 »

Hallo, meine Rosen stehen ja noch nicht allzulange aber die

Virgo hat von den Blüten die ich drangelassen habe zwei riesige noch grüne Habebutten gemacht.
Ob Nüßchen drin sind, schreibe ich demnächst hier rein.(Ob sie keimen dann im nächsten Jahr..)

uups, der Thread ist ja schon etwas älter..habe ich grade gesehen..
Eben war ich mal auf www.rosen-wiki.de, da sind ja schon ne Menge Röslein drin, ich hätte mal eine Frage dazu: Wenn ich auf eine Rose klicke, dann sieht die Beschreibung aus als hätte eine/r die Daten eingegeben. Ich dachte jetzt beim lesen hier, aber daß die Daten durch mehrere Rosisten entstehen sollten, grade weil jede Rose an einem anderen Standort sich auch anders verhält. Leider steht da auch nichts über Schattenverträglichkeit.
Habe ich bei wiki was übersehen?
L. G. Carlottta( muß jetzt mit Hundi Gassi..)
« Letzte Änderung: 08. November 2009, 21:33:02 von Giuseppe » Gespeichert

Hätte Eva im Paradies einen Spaten gehabt und etwas damit anfangen können, hätten wir nicht diese ganze traurige Geschichte mit dem Apfel!
Elizabeth von Arnim
saensky
**
Offline Offline


« Antworten #48 am: 27. Mai 2010, 15:56:21 »

Hallo,
wollte fragen ob die Gloire de Dijon brauchbare Hagebutten macht.
lg saensky
Gespeichert
winterliesel
Moderator
*****
Offline Offline

winterliesel
Don't feed trolls - Naturraum 69, Klimazone 7b


« Antworten #49 am: 27. Mai 2010, 20:40:32 »

ich würde sagen: eher weniger  Augen rollen
Gespeichert

<°)))o><) Komik entsteht, wenn man Tragödien anschaut und dabei ein Auge zukneift. (E. Ionesco)

Glück ist eine schnurrende Katze auf dem Schoß.
Rosige Grüßle - Lizzy
Rosenschule
****
Offline Offline


Rosenhacken zu dritt...


WWW
« Antworten #50 am: 23. Oktober 2010, 07:04:07 »

Auch bei Wildrosen ist der Hagebuttenansatz total unterschiedlich, elitica und canina Arten sind immer voll, viele Pimpinellifolias machen gar nix.
Bei uns ist gerade voll der Hip-Hype ausgebrochen, heute und morgen machen wir Hagebuttenfest. Die Schautafel ist voll mit etwa 50 Sorten Hagebutten, und über die Hälfte der Sorten sind welche, die man nur wegen der Blüte pflanzt:
Morning Jewel, Bonica, Colossal Meidiland und viele mehr.
Ist echt schön die Rose mal von einer Seite zu zeigen, die so wenig beachtet wird!
Gespeichert

rosige Grüße aus Steinfurth
Comtesse de Leusse
**
Offline Offline


« Antworten #51 am: 23. Oktober 2010, 07:18:33 »

Die Schautafel ist voll mit etwa 50 Sorten Hagebutten, und über die Hälfte der Sorten sind welche, die man nur wegen der Blüte pflanzt:
Morning Jewel, Bonica, Colossal Meidiland und viele mehr.
Ist echt schön die Rose mal von einer Seite zu zeigen, die so wenig beachtet wird!

Das ist ja total interresant! Schade, das ich nicht einfach mal kurz nach Steinfurth fahren kann  Unentschlossen
Gespeichert
Rosenschule
****
Offline Offline


Rosenhacken zu dritt...


WWW
« Antworten #52 am: 23. Oktober 2010, 22:55:23 »

Das ist ja total interresant! Schade, das ich nicht einfach mal kurz nach Steinfurth fahren kann  Unentschlossen
habe in der Galerie einen Ordner angelegt mit Hagebuttenfest, da sind ein paar Bilder vom Vorjahr drin. Hilfe Administrator: kriege hier die Fotos nich rein...
IMG_0437IMG_0439IMG_0443IMG_0455IMG_0457
...ups jetzt hab ichs!
« Letzte Änderung: 23. Oktober 2010, 23:00:21 von Rosenschule » Gespeichert

rosige Grüße aus Steinfurth
Comtesse de Leusse
**
Offline Offline


« Antworten #53 am: 24. Oktober 2010, 01:05:23 »

Danke  Lächelnd
Gespeichert
Blaue Rose
*****
Offline Offline


Klimazone 8a, 118 m ü.M., Naturraum 23


« Antworten #54 am: 02. Dezember 2010, 14:52:21 »

Die Kletterrose "Laura Ford" bekommt Hagebutten,die größer sind als die Blüten.
Gespeichert

Rosengrüße von Tina
Komm doch in den Garten! Ich hätte gern, daß meine Rosen dich sehen. (R.B.Sheridan)
Leda
Gast
« Antworten #55 am: 02. Dezember 2010, 18:36:46 »

Henri Martin hat wunderbare, leicht stachelige Hagebutten mit vielen Körnern drin Lächelnd.
Gespeichert
orania
**
Offline Offline


Ich liebe dieses Forum!


« Antworten #56 am: 05. Oktober 2011, 01:03:34 »

Ein Hagebuttenkönig für den kleinen Garten ist sicher die Sorte "Princess of Wales". Man will es kaum glauben. Diese Sorte reinigt sich nicht selbst, sondern setzt schöne grüne Hagebutten an. Die Wirkung habe ich noch bei keiner anderen Sorte vergleichbar gesehen.

Meinst Du die Remontant Rose oder die Princess of Wales von Harkness?

Schöne Hagebutten hat auch Fritz Nobis, ist ja auch eine Rubiginosa. Ich habe sie gestern in einem Park bewundert und war sehr beeindruckt. 2 m hoch, sehr schöner Wuchs, sie machte wirklich eine gute Figur, und muss sich auch ohne Blüten nicht verstecken. Dagegen sahen Frühlingsgold und Marguerite Hilling (mit geringer Nachblüte) lange nicht so gut aus.
Gespeichert
freiburgbalkon
*****
Offline Offline



« Antworten #57 am: 17. Juli 2013, 18:48:17 »

Fast alle Rosen bei mir setzen gut Hagebutten an (bei gezielter Bestäubung):
- William Allen Richardson
- Ladx Hillingdon Cl.
- Laika
- Café
- Novalis
- Julia's Rose
- Minerva
- Sissi Climbing


Aber bei einigen Rosen fallen fiele bis alle wieder ab:
Munstead Wood,
Port Sunlight,
Brown velvet,
Jude the obscure.
Gespeichert
montebello
*****
Offline Offline

montebello
Don't feed the trolls!


« Antworten #58 am: 02. Januar 2016, 12:41:02 »

Habe auf der Schultheis Seite eine schönes Bild mit verschiedenen Hagebutten gesehen, das einen recht guten Überblick gibt. Ich setze hier mal den Link dazu, ich weiß nicht ob die Grafik einfach kopieren und hier reinsetzen darf:
Hagebutten.
Ihr müsst ein bisschen runterscrollen auf der Seite, bis zum Hagebuttenbild.

Grüße, montebello
Gespeichert

Wenn das die Lösung sein soll, dann hätte ich gerne das Problem zurück
Seiten: 1 2 3 [4] Nach oben Drucken 
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Rosen-Forum (Moderatoren: Giuseppe, winterliesel)  |  Thema: Guter Hagebuttenansatz an welchen Rosen? « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Impressum | Netiquette | Nutzungsbedingungen | Hilfe
Inhalte (Fotos, Texte...) unterliegen seit 02.09.2006 der Creative Common License

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines