Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
12. Juni 2021, 12:48:57
Übersicht Hilfe Suche Galerie Einloggen Registrieren
News: Alte Umfrage: Sollte die Sommerzeit (MESZ) abgeschafft werden?
forum.planten.de  |  gartenlandschaftsforum  |  Wasser- und Teich-Forum (Moderator: Walther)  |  Thema: Kaulquappenrettung 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Kaulquappenrettung  (Gelesen 1111 mal)
tweety21
*
Offline Offline


Ich liebe dieses Forum!


« am: 24. Mai 2005, 12:57:58 »

Wir haben Teichfroschkaulquappen in unserem Gartenteich. Finde ich toll, aber ich befürchte unsere Goldorfen und Elritzen wahrscheinlich auch!

Im Moment sind sie winzig und halten sich noch in ihrer Geburtspflanze auf (die von den Fischen kaum besucht wird). Doch was dann?

Ich denke sie werden irgendwann die Sumpfzone besiedeln, in der sich auch die Elritzen sehr gerne auf halten  Traurig

Wie kann ich sie retten?
Ich hoffe auf viele Antworten.

Danke im Vorraus

Eure Tweety21
Gespeichert
Reiner
*****
Offline Offline

Der Teich von Reiner
Klimazone 5 500m ü.NN 50°32'59" N 12°49'57" O


WWW
« Antworten #1 am: 24. Mai 2005, 13:52:06 »

Hallo Tweety,

Du kannst sie retten, indem Du die Fische aus dem Teich entfernst. Aber wohin mit ihnen?

Die gleiche Frage stellt sich im umgekehrten Falle, wolltest du die Quappen entfernen.

Du kannst aber auch versuchen den Flachwasserbereich wo sie sich aufhalten, so zu gestalten, daß Fische nicht hineinkommen.

Aber Fische sind nicht dumm, sie finden rasch die kleinste Lücke.

Oder Du betrachtest es eben als den Lauf der Dinge.
Nicht ohne Grund haben Frösche und Kröten so viele Nachkommen. Sie sind ein wichtiger Eiweißlieferant in der Nahrungskette.
Gespeichert

Viele Grüße Reiner

__________________
Phän.Naturraum 421
tweety21
*
Offline Offline


Ich liebe dieses Forum!


« Antworten #2 am: 25. Mai 2005, 17:15:34 »

Danke Reiner,
ich habe inzwischen versucht so eine Art Quappen-,aber nicht Fischdurchlässigen Zaun in der Flachwasserzone zu bauen.
Immer wenn ich versucht habe eine Lücke zu schließen, sind die Fische an einer anderen wieder durchgeschlüpft.Die waren sogar so dreist mir zwischen den Fingern durchzuschwimmen.  Schockiert
Einer schafft es irgendwie immer!
Aber ich denke mehr kann ich nicht tun, also drückt mir die Daumen!

Tweety21
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
forum.planten.de  |  gartenlandschaftsforum  |  Wasser- und Teich-Forum (Moderator: Walther)  |  Thema: Kaulquappenrettung « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Impressum | Netiquette | Nutzungsbedingungen | Hilfe
Inhalte (Fotos, Texte...) unterliegen seit 02.09.2006 der Creative Common License

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines