forum.planten.de

Pflanzen => Rosen-Forum => Thema gestartet von: flor am 02. August 2006, 10:29:27



Titel: Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: flor am 02. August 2006, 10:29:27
Rosarium
Ulmers großes Rosenbuch
Die besten Sorten für Garten und Wintergarten
Roger Phillips & Martyn Rix
Ulmer Verlag
ISBN 3-8001-4776-9,   39,90

850 Rosen-Arten und -Sorten werden in diesem Buch beschrieben. Jede Rose die beschrieben wird ist auch abgebildet. Das Buch ist nach Rosenklassen eingeteilt. Es macht viel Spaß darin zu Blättern.


Rosen Enzyklopädie
Die wichtigsten Wildrosen und über 4.000 Gartenrosen
Könemann
Tandem Verlag GmbH
ISBN 3-8331-1410-X

Viele, viele Rosen von A-Z.
Wer nicht nur gerne im Internet nach Rosen sucht, sondern auch zu Hause auf dem Sofa ist dieses Buch genau richtig, aber vom Volumen ein bißchen schwer (Gewicht auf dem Schoß). Diese 2. Auflage ist leider eine Kopie der ersten mit minimalen Veränderungen. Ich hätte mir gewünscht, dass sie noch umfangreicher wäre. Schade.


Alte Rosen
Geschichte, Verwendung, Gestaltung, Pflegepraxis
Alle wichtigen Arten und Sorten
Mit neuen romantischen Züchtungen
Ute Bauer, Ursel Borstell
BLV
ISBN 3-405-16713-2,   19,95


Alte Rosen
Die schönsten Sorten
Gestalten und Pflegen
Ute Bauer
BLV
ISBN 3-405-16356-0

Diese beiden Bücher sind einfach zu lesen. Der erste umfangreicher als der zweite. Zu vielen Rosen sind Fotos dabei und eine Beschreibung. Wer sich für alte Rosen interessiert ist für einen Einstieg in die Materie mit diesen Büchern erstmal gut bedient.


Alte Rosen - alte Zeiten
Leben mit Rosen und ihrer Geschichte
Christine Meile und Udo Karl
Wißner-Verlag, Augsburg
ISBN 978-3-89639-636-5

Ca. 400 Rosensorten aus dem eigenen Garten werden beschrieben und dazu eigene Bilder.


Die ewige Rose
Ein immer währender Kalender
Texte von Anny Jacob
Fotografien von Josh Westrich
Bassermann Verlag
ISBN 978-3-8094-2355-3

Ein schöner Kalender für viele Jahre.
Über 60 verschiedene Rosen werden beschrieben.


Die Rose
Vom Zauber einer Königin
David Austin
Kosmos Verlag
Euro 49,90

Viele Rosen werden beschrieben.
Rosenkultur im Garten.


Alte Rosen
Josh Westrich, François Joyaux
Edition Fackelträger
ISBN 13: 978-3-7716-4426-0
Euro 148,00


Naturnahe Rosen
Garten- und Wildformen
Blütenfülle, Hagebuttenpracht, Ökologie
Reinhard Witt
ISBN 978-3-00-027547-0
Euro 39,95


LG
Flor

Edit: Liste ergänzt


Titel: Re:Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Leda am 03. August 2006, 11:23:07
Hier sind meine Rosenbücher:

Gärten voller Rosen
Gestaltung-Sortenauswahl
Kultur und Pflege
Tony Lord
Christan Verlag
ISBN 3-88472-430-4

In diesem Buch werden viele Gestaltungsvorschläge mit Rosen beschrieben. Viele Fotos zeigen, wie man Rosen in einem Garten wirkungsvoll pflanzen kann.


Climbing Roses Of The World
Charles Quest-Ritson
Timber Press Inc. (Verlag)
ISBN 0-88192-563-2

Dieses englischsprachige Buch beschreibt sehr viele Kletterrosen (Climber u. Rambler).
Fotos (nicht von allen Rosen) helfen bei der Sortenauswahl.



Titel: Re:Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: flor am 18. August 2006, 10:16:29
Romantic Roses
Pierre-Joseph Redouté
Taschen Verlag
ISBN 3-8228-1622-1

Ein schönes Buch mit wunderschönen Zeichnungen.


Titel: Re:Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Gloria am 18. August 2006, 23:55:52
Meine kleine Rosenbibliothek besteht aus

2 x Beales
Quest-Ritson
Könemann/Tandem
Markley (nicht sooooo toll, finde ich)
365 TAge Rosenglück
(Super-Fotos + gute Beschreibungen)
Rosen - Kosmos-Verlag
Austin

Diese Bücher sind ja ziemlich bekannt.

Etwas seltener erwähnt wird
Rosen - Ein Handbuch von Olivier de Vleeschouwer
(Interessante Rosenauswahl und gute Fotos und nicht so teuer)

Geschenkt bekommen habe ich vor 3 Wochen ein sehr hübsches Rosenpräsent:

Rosen
Geschichte der Rose/Die schönsten Rosen
von Jerome Goutier:
zwei quadratische kleine Bücher in einem "Umkarton" mit Schleife geschlossen
80 ausgewählte Rosen mit ganz guten Beschreibungen und hübschen Fotos in einem, die Geschichte der Rosen im anderen Buch.
Die Aufmachung ist wirklich sehr gut gemacht!!

Schönes Wochenende

Gloria



Titel: Re:Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: flor am 19. August 2006, 13:52:25
Rosen
Alte & Botanische Rosen

Fotografien Paul Starosta
Text Eléonore Cruse
Benedikt Taschen Verlag GmbH
ISBN 3-8228-7851-0

Einer meiner ersten Rosenbücher. Sehr, sehr schöne Fotos mit Beschreibung der Rose.


Titel: Re:Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Pieter am 20. August 2006, 17:27:11
Bei Könemann im Tandem Verlag ist 2006 ein "Taschenbuch" Rosen mit 1008 Seiten und ca. 2000 beschriebenen Rosen als Übersetzung eines  bei Random House Australien  2000 in der Reihe  Botanica's Pocket erschienen Buches erschienen. Kostet 12,95   und hat die
ISBN Nr. 3833120096. Nach der Rezension im Rosenbogen des VDR mit brillanten Fotos der beschriebenen Rosen.
Für Rosenfreaks sicher eine weitere Informationsquelle, auch über Rosen, die hier nicht im Handel sind.
Gruß Pieter


Titel: Re:Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Detlev am 20. August 2006, 18:09:43
Hallo Pieter,
liege ich da falsch, oder ist es eine Taschenbuchausgabe der guten alten Rosenenzyklopädie von Könemann? Ich frage deshalb, da ich die deutsche Fassung des Könemann nie hatte sondern zuvor die von Dir erwähnte australische. Und die was etwas schwer, um sie in eine Rosenschule mitzunehmen ;)

Das Taschenbuch ist aber wirklich praktisch. Als ich im Juni mit dem Buch in SGH durch den Shop spaziert bin, haben sich die Verkäuferinnen dort auch gleich die ISBN Nummer aufgeschrieben, weil sie so etwas schon länger suchten.


Titel: Re:Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Gloria am 20. August 2006, 22:08:22
Würde mich auch interessieren. Den Könemann habe ich, aber das Buch, das Pieter empfiehlt ... wenn es ein anderes ist, würde es mich sehr interessieren!!

Gloria


Titel: Re:Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Pieter am 21. August 2006, 07:52:02
Hallo Gloria und Detlev, nach allem was ich bisher weiß, ist es nicht die verkleinerte Ausgabe der Könemann Enzyklopädie. Überschneidungen wird es sicherlich geben. Ein bischen Geduld, ich soll das Buch bekommen.
Gruß Pieter


Titel: Re:Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Anika am 21. August 2006, 08:12:40
@ Leda:
Das "Gärten voller Rosen" hört sich ja seeeeeehr interessant an... ich werde gleich mal danach schauen.

Ich finde aber gar nichts. Amazon hats nicht mehr? Hmmm...  :-\



http://www.rosen-romantik.de/Buecher.htm


Titel: Re:Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Leda am 21. August 2006, 08:38:31
Hallo Anika,
keine Ahnung warum es das Buch nicht mehr neu gibt.... ::) ???

Du kannst es aber noch hier (http://cgi.zvab.com/SESSz28348777911156142116/cgi-bin/n_xsearch.cgi?uc=de&shp=0&dcurr=EUR&noimg=0&lang=de&term=g%E4rten+voller+rosen+lord&days=--&x=0&y=0)
bekommen. Ich habe dort schon viele Bücher gekauft und war immer sehr zufrieden :D.


Titel: Re:Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Felbi am 22. August 2006, 13:37:40
The Royal Horticultural Society
Charles & Brigid Quest-Ritson
Rosen - Die gro?e Enzyklopädie
Verlag Dorling Kindersley
ISBN 3-8310-0590-7 ca. 50,-
2000 Rosen mit Bildern von A bis Z systematische Angaben zu Klasse, Herkunft, Größen

Wilhelm Kordes
Rosen - Züchtung, Anpflanzung und Pflege
Gartenbauverlag Trowitzsch & Sohn, Frankfurt (Oder)
2. Auflage, 1932
Wer züchten möchte, findet hier eine sehr gute Einführung.
Empfehlenswert für Alle, die einen Einblick in Kordes´Zuchtarbeit, seine Ziele und Lieblingssorten  in den 30ern suchen.

Rudolf Geschwind
Die Hybridation und Sämlingszucht der Rosen,
ihre Botanik, Classification und Cultur nach den Anforderungen der Neuzeit
Nachdruck der 2. Ausg.
Olms-Presse 1997
ISBN3-487-08379-5
Dieser Klassiker sollte in keiner Sammlung fehlen, ist in Teilen aber überholt.

100 Jahre W. Kordes Söhne 1887 - 1987
Jubiläumsausgabe diverser Autoren und ohne Verlagsangabe
Hier präsentiert sich der Konzern seinen Geschäftspartnern. Sehr interessant, welche Tochterfirmen weltweit tätig sind.

Antiquarische Bücher gibt es dort:
http://www.zvab.com


Titel: Re:Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Gloria am 24. August 2006, 18:34:33
Ich hab's:

Botanica - Rosen - Könemann - Tandem

Das ist eine verkleinerte Form von der Rosenenenzyklopädie von Könemann. Die Beschreibungen der Rosen und die Fotos dazu sind "'rüberkopiert". DAs Vorwort ist neu, der Text zu Pflege und Schädlingen wohl auch. Und bei dem Buchstaben "C" habe ich die erste Rose von 1999 - also ein Jahr nach Erscheinen des Originals - gefunden, allerdings ohne Bild. Also sind viele Rosen 'rausgeschmissen worden und einige wenige dazugekommen.

Wie gesagt, die Beschreibungen sind absolut identisch!!!

Jetzt habe ich wenigstens 'was zum Verschenken ...

Viele Grüße

Gloria


Titel: Re:Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: flatterling am 07. September 2006, 14:34:39
Hier noch ein neu erschienenes Buch:

GU-Verlag
"Rosen pflegen" von Silke Kluth
ISBN 3-8338-0191-3
12,90  

Enthält von allem etwas, aber wahrscheinlich nichts, was die eingefleischten Rosisten nicht schon wüßten. Aber für noch nicht so rosig sattelfeste sicher ein interessantes Buch und preislich noch erschwinglich.



Titel: Re:Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Leda am 07. September 2006, 15:04:15
Auch dieses Buch ist ziemlich neu:

Bourbon Rosen
Historische Rosenklassen
von Harald Enders
ISBN 3981078500

Ich glaube, das wünsche ich mir zu Weihnachten :D ;).


Titel: Re:Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: flor am 14. Oktober 2006, 10:47:23
Alte & Englische Rosen
Träume in Duft und Farbe
David Austin
DuMont - Verlag
ISBN 3-7701-3270-x


Frage an Giuseppe

Besteht die Möglichkeit diesen Thread ganz oben anzupinnen (richtig geschrieben), damit die Suche nicht so lange dauert? Siehe hierzu Obst-Forum. Vielen Dank.


Titel: Re:Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Elfenkind am 14. Oktober 2006, 11:05:51
Ich habe auch noch zwei:

Rosen-Der Praxis Ratgeber
von Robert Markley
ISBN 3-405-16491-5
aus dem BLV Verlag

Hier geht´s um ca. 150 Rosensorten, vor allem robusten, pflegeleichten Sorten, aber auch Neuzüchtungen. Zudem Gestaltungsmöglichkeiten, Standort, Pflanzung, Pflege, Schnitt und Übewinterung.

Das andere ist ebenfalls von Robert Markley (44,00 )

Die BLV Rosen Enzyklopädie
ISBN 3-405-16676-4

Inhalt: Geschichte, Botanik,Eigenschaften,Verwendung, Gestaltungsbeispiele, Pflanzung und Pflege, die besten Arten und Sorten


Oh und dann habe ich seinerzeit noch bei aukt*onshaus ein Schnäppi gemacht:
Peter Harkness
Rosen-Eine Enzyklopädie der Arten und Sorten
aus dem Naturbuch-Verlag.
ISBN 3-89440-037-4

Hier bin ich z.B. auf Little Artist gestossen


Aber mein liebste Abendlektüre ist die Rsenenzyklopädie aus dem Könemannverlag, ich glaube Flor hatte es schon erwähnt

So und  nun gehe ich in den Garten



Titel: Re:Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Moniis am 15. Oktober 2006, 13:54:55

David Austin´s Englische Rosen
Die schönsten Sorten im Portät - Geschichte, Verwendung, Pflege

BLV Verlag
ISBN-10: 3-8354-0197-1
ISBN-13: 978-8354-0197-6

83 Englische Rosen im Portät mit Wuchshöhe, Duft, Sortenbezeichnung, Abstammung, Jahr der Einführung sowie Pflanzempfehlung (Gruppe oder Solitär)

Dazu kommt etwas Geschichte über die Rose an sich, die Klassifizierung, eine Abhandlung über das Spezielle der ER sowie Anregungen für Rabatten u. Pflanzungen. Pflege und Schnitt haben ebenso ein eigenes Kapitel wie die Züchtung einer neuen Rose.



Titel: Re:Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Rosenkaffee am 15. Oktober 2006, 16:26:10
Hallo Leda ,

das Buch  == Bourbon - Rosen == hab ich mir bei Amazon bestellt .

Danke für den Hinweis  !!!  ;D ;D

LG von Rosenkaffee


Titel: Re:Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Leda am 15. Oktober 2006, 16:38:05
Gern geschehen :D!


Titel: Re:Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Detlev am 15. Oktober 2006, 20:54:41
Falls möglich würde ich mir das Buch über die Bourbon Rosen allerdings vorher anschauen, da es vermutlich nicht jedermans Geschmack sein wird. Es enthält halt "nur" Beschreibungen fast aller jemals gezüchteten Bourbon Rosen, wobei der Autor vergleichbar dem Amerikaner Brent Dickerson aus alter Rosenliteratur, die sicherlich den wenigsten zur Verfügung steht, die Quellen zusammenstellt und unverändert wiedergibt.

Dies ist zum einen ein tolles Nachschlagewerk zu einer Rosenfamilie, wie ich es sonst selten gesehen habe, aber auf der anderen Seite vielleicht auch etwas trocken, da halt nur textliche Beschreibungen, wie die Rose aussieht, wächst, duftet, etc. enthalten sind. Mitunter wiedersprechen sich die Quellen auch schon mal. Im gesamten Buch findet man allerdings nicht ein einziges Foto, nur vorne auf dem Titel.

Wer sich also nur ein wenig für diese Rosensorten interessiert, wird von dem Buch vielleicht enttäuscht sein. Ich finde es allerdings klasse und es würde mich sehr freuen, wenn es zu anderen Rosenfamilien auch so etwas gäbe.


Titel: Re:Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Giuseppe am 17. Oktober 2006, 01:10:14
... Besteht die Möglichkeit diesen Thread ganz oben anzupinnen (richtig geschrieben), damit die Suche nicht so lange dauert? ...

Hallo flor,

wozu willst du den trhead oben angepinnt haben? Denkst Du an eine Literatursammlung so ähnlich wie der Fotothread. Das wäre zu überlegen. Wir haben hier ja schon öfter über Rosenbücher geschrieben. Auf pflanzenbuch.de gab es sogar die Möglichkeit, Rezensionen zu speichern. wenn man das allerdings in einem thread macht, wird er m.E. unlesbar (schon der Fotothread ist schwierig genug). Und wenn man die Bücher nur erwähnt, so wie es hier größtenteils geschieht, hat der Leser nichts davon, weil er a) nicht weiß, ob es das Buch noch gibt und b) nicht erkennt, ob es sich lohnt - evt. antiqurisch - ein Exemplar zu beschaffen.

Wie denken die anderen darüber?

Giuseppe


Titel: Re:Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: flor am 17. Oktober 2006, 07:18:22
Meine Überlegung damals, als ich die Literaturhinweise angefangen habe war, dass die Threads ganz oben solche Hinweise haben und dass wir uns zwischen diesen Hinweise nicht 'unterhalten'(siehe hierzu Literaturhinweise: Obst). Hier beim Rosenthread ist es leider anders geworden. Fragen zu den Bücher könnte jeder gesondert machen, wenn ihr/ihm die Beschreibung zu dem Buch nicht reicht.
Ich finde es angenehm, wenn ich ein Buch suche, dass ich den Thread gleich finde und nicht suchen muß.

Im Fotothread kenne ich keine Literatursammlung.


Titel: Re:Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Anika am 17. Oktober 2006, 07:27:52
Im Fotothread kenne ich keine Literatursammlung.

Nene, die findet man DA auch nicht! Deshalb FOTO-thread  ;D

Aber ich fände das ne tofte Sache, wenns genauso liefe. Also alles was an Rosenbüchern so genannt wird mit Link oder Kurzbeschreibung und diesen isbn-Nr. aufführen. Wäre schön wenn du sowas anlegen könntest Guiseppe!

Viele Grüße
Anika


Titel: Re:Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Blue am 17. Oktober 2006, 08:14:22
Denkst Du an eine Literatursammlung so ähnlich wie der Fotothread. Das wäre zu überlegen.
Ich fände es sogar gut, die einzelnen "Literatur"-threads in einer eigenen Abteilung zusammenzufassen.

Zu der "Puristische-Aufzählung-oderDazwischenreden"-Problematik:
Ich fände Kommentare zu den einzelnen Büchern von anderen Usern, die das Buch ebenfalls kennen, sogar sehr hilfreich! Eine reine Aufzählung kann ich ja auch bei Amazon haben (obwohl natürlich nicht vorgefiltert durch Mitglieder der Planten-Gemeinde, sorry! :)) - jede einzelne zusätzliche Beurteilung eines Buches bringt mehr Info! Also "Kurzrezensionen" auf jeden Fall! Natürlich muss man sich mit den "Zwischenbeiträgen" ein wenig zusammenreißen.... ;D

Um die Übersichtlichkeit zu bewahren, würde es ja schon reichen, wenn bei jedem neu erwähnten Buch Autor und Titel durchgehend in Fettschrift eingestellt würden?!

Die Pflanzenbuch-Sache war was Tolles - aber ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich es rein technisch nie geschafft habe, da eine Beurteilung abzuspeichern - zu doof oder doch nur zu "unhandlich"?? :-[



Titel: Re:Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Giuseppe am 17. Oktober 2006, 22:14:57
... und dass wir uns zwischen diesen Hinweise nicht 'unterhalten' ... Hier beim Rosenthread ist es leider anders geworden. ...

Der Fotothread wird von mir editiert, gepflegt und die Unterhaltung, dann, wenn sie bedeutungslos geworden ist, rausgeschmissen. So müsste es auch beim Literaturthread laufen. ich muss mir mal überlegen, ob ich die Arbeit noch erbringen kann. Es wird jedenfalls schwierig werden.

Eine Literatursammlung mit Kurzkommentaren so als erste Referenzstelle wäre bestimmt nicht schlecht, zumal durch den von blue erwähnten "planten-Filter" passiert. Allerdings fürchte ich einen schnellen Verlust der Übersichtlichkeit. Bücher und Zeitungen über Rosen gibt es so viele. Beim Obst ist die Situation bestimmt übersichtlicher.


@blue,

eine eigene Literaturabteilung haben wir auch schon diskutiert, aber mangels Moderator(en) nicht mehr weiter verfolgt. Wenn sich jemand berufen fühlt ... 8) Andreas ist diesbezüglich der Ansprechpartner. Aber wenn es übersichtlich bleiben soll, ist es, wie gesagt, eine Menge Arbeit.

Giuseppe


Titel: Re:Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: flor am 18. Oktober 2006, 07:01:44
Ich fände es super, wenn es Möglich wäre eine eigene Literaturabteilung zu haben.

Die genaue Arbeit die so eine Abteilung macht kann ich nicht beurteilen, weil ich so etwas noch nie gemacht habe.


Titel: Re:Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Giuseppe am 18. Oktober 2006, 23:30:42
Ich habe es mal angepinnt, damit es nicht verloren geht.

Muss mal anfangen, zu sortieren, damit man sieht, wie sowas aussehen kann.

Giuseppe


Titel: Re:Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Leda am 29. Oktober 2006, 18:31:05
Gerda Nissen
Alte Rosen
Verlag: Boyens, Heide
ISBN: 3804203221

Ein wunderbares Büchlein über Fundrosen in Dithmarschen :).


Titel: Re:Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Blue am 05. November 2006, 15:41:17
Sicher hochinteressant für jeden Liebhaber alter Rosen, leider nur auf englisch erhältlich:

Thomas Christopher
In Search of Lost Roses

Verschiedene Ausgaben, gebunden oder als Taschenbuch

Auf etwas über 200 Seiten beschreibt der "Horticulturist" seine persönliche und die allgemeine Wiederentdeckung der historischen Rosensorten (ja, ab 1699 sind die auch nach Amerika exportiert worden!) in Amerika ab den 70er Jahren. Der mal ganz andere Blickwinkel und seine Beschreibungen "rosennärrischer Individuen" und deren detektivischer Bemühungen machen das Buch sehr lesenswert - ich glaube, Guiseppe hatte es auch schon einmal irgendwo erwähnt??


Titel: Re:Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: ela am 17. November 2006, 09:47:23
Vom Zauber der Alten Rosen
Ilse Höger-Orthner
Geschichten, Sorten, Gestaltung
BLV Verlagsgesellschaft mbH
ISBN 3-405-14075-7

Aus dem Inhalt:

Auf den Spuren der Rose
Kostbarkeiten und Köstlichkeiten (interessante Rezepte)!
Botanischer Leitfaden
Alte Rosen in neuen Gärten
Rosenpflege
Rosengärten
Rosenliteratur

über 100 Farbfotos

Ein zierliches Buch, ca. 110 Seiten, kann man auch im Bett lesen...

Gruß
ela


Titel: Re:Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: rocknroller am 24. November 2006, 12:00:04
Hallo zusammen,


Wenn jemand ein preiswertes Buch kaufen möchte.

Habe gestern im Verlag 2001 ein Rosenbuch mit folgendem Titel gekauft:

Rosen, die besten Arten und Sorten für den Garten

von Heinrich Schultheiß, Ulmer Verlag, 1998, 2. Auflage


Hab die 160 Seiten grad mal durchgeblättert, ist nichts weltbewegendes,  aber denke ich vom Preis / Leistungsverhältnis i.O.


Habe 7.95 € dafür gezahlt.

Da kann man nicht meckern, finde ich.


VG

rocknroller


Titel: Re:Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Schneeeule am 13. Dezember 2006, 23:03:56
Vielleicht haben es schon alle - aber es ist ein Schnäppchen! für 5€!
Amanda Beales
"Der perfekte Rosenführer"
siehe hier

huch - wollte verlinken - aber der Link funktioniert im Moment nicht - liefere ihn nach sowie es geht


Titel: Re:Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Schneeeule am 14. Dezember 2006, 07:16:18
Sorry aber das Buch ist wohl schon ausverkauft. Aber es hat noch weitere: schaut doch mal hier (http://www.hugendubel.de/Liste.aspx?sub=rose%20-%20wildrose)


Titel: Re:Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Walther am 22. Dezember 2006, 19:36:19
Hallo Rosenfreunde

Möchte nur kurz hinweisen:

Climbing Roses Of The World
Charles Quest-Ritson
Timber Press Inc. (Verlag)

wird zur Zeit in den USA bei diversen Buchhändlern und in Auktionen als Restauflage verkauft. Preis unter $10 und Shipping auch etwa $10 bis $12, je nachdem, aus welchem Bundesstaat es kommt. Das sind zusammen ca. 15 bis 17 Euronen.

Das ist doch akzeptabel - oder?

Schöne Feiertage
Walther


Titel: Re:Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Elfenkind am 23. Dezember 2006, 21:22:09
Hallöchen!

Da ja nicht nur Weihnachten ist, sondern auch mein Geburtstag ansteht, möchte ich mit gerne folgendes Buch wünschen:

Rosen. Die grosse Enzyklopädie

von Charles Quest-Ritson aus dem Dorling Kindersley Verlag.

Wer kann mir denn dazu raten oder berichten??


Liebe Grüße

Das Elfenkind



Titel: Re:Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: winterliesel am 23. Dezember 2006, 22:26:10
Hallo Elfenkind, also ich habe nicht bereut, es gekauft zu haben. Schöne Aufmachung, jede vorgestellte Rose mit Photo, Kurzportraits von verschiedenen Rosenzüchtern.

Gut, es ist nicht gerade wirklich preiswert und soll einige Fehler haben (da ich bisher nicht alle Texte gelesen haben, sondern hauptsächlich diejenigen der Rosen, die bei uns im Garten stehen, ist mir bisher nix aufgefallen).

Ich würde es wieder kaufen.  :D Und das von Walther erwähnte Werk "Climbing Roses of the world" kann ich auch nur empfehlen. Da ist nur schade, dass es davon keine deutsche Ausgabe gibt.


Titel: Re:Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Elfenkind am 23. Dezember 2006, 23:00:21
Dankeschön  :)


Titel: Re:Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: domus am 23. Dezember 2006, 23:16:12
Heute warf, rechtzeitig zu Weihnachten, der Postbote das neue Rosenjahrbuch der GDR (vormals VdR) durch die Tür. Ich muss sagen: Wirklich gut gemacht. 175 Seiten, schöne Bilder, fundierte Beiträge (unter anderem auch zum hier viel diskutierten Thema Winterschutz) und interessante Hintergrundinformationen. Der Bestellpreis für Nicht-Mitglieder von 7,- € (inklusive Porto und Verpackung) ist, um es vorsichtig auszudrücken, erfreulich niedrig. Für Mitglieder kostet es übrigens nix  ;)

Ein Buch, das sich wirklich lohnt.

Gruß

domus


Titel: Re:Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Leda am 23. Dezember 2006, 23:24:00
Ich habe es auch heute bekommen und bin schwer begeistert :D.
Fotos zum Schwelgen (Bagatelle) und der Bericht über den ungarischen Rosenzüchter haben mir besonders gut gefallen :).


Titel: Re:Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Elfenkind am 24. Dezember 2006, 00:22:33
Gibt´s da einen Link zu?

Dankeschön


Titel: Re:Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Leda am 24. Dezember 2006, 00:29:28
Guck mal hier:http://www.rosenfreunde.de/ (http://www.rosenfreunde.de/)
Unter "Veröffentlichungen" kannst Du das Jahrbuch bestellen.


Titel: Re:Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Giuseppe am 24. Dezember 2006, 03:54:58
... GDR (vormals VdR) ...

Hallo domus,

leider hat der Vorstand es nicht ohne Aküfi abgehen lassen ::). Aber es heißt GRF und nicht GDR (würde die Ausländer zu sehr an die ehem DDR erinnern, die bei olympischen Spielen usw. immer als GDR auftrat).

Giuseppe


Titel: Re:Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Elfenkind am 24. Dezember 2006, 10:48:43
Danke Leda für den Link.
Habe es mir nun auch bestellt.

Bin darauf sehr gespannt


Titel: Re:Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: montebello am 24. Dezember 2006, 12:20:05
Rosen. Die grosse Enzyklopädie

von Charles Quest-Ritson aus dem Dorling Kindersley Verlag.

Wer kann mir denn dazu raten oder berichten??

Hallo Elfenkind,

das Buch lohnt sich auf alle Fälle, da praktisch zu jeder Rose ein Bild vorhanden ist (bis auf eine) und die Bilder sind auch sehr schön. Ausserdem gibt es Portraits der veschiedenen Rosenzüchter und zu besonderen Rosen auch noch kurze Abhandlungen.

Insgesamt sind zwar im Könemann mehr Rosen beschrieben, aber der Kauf lohnt sich, finde ich.

Grüße, montebello


Titel: Re:Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: montebello am 24. Dezember 2006, 12:21:54
...leider hat der Vorstand es nicht ohne Aküfi...

Aküfi ?

Grüße, montebello


Titel: Re:Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Giuseppe am 24. Dezember 2006, 14:45:43
Abrzungsfimmel 8) G.S.


Titel: Re:Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Zwiebelchen am 31. Dezember 2006, 18:45:00
Im Januar 2007 erscheint ein neues Rosenbuch
Rosen kompakt
Sorten - Verwendung - Pflege
von Hella Brumme 14,90 Euro


Titel: Re:Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Detlev am 02. Januar 2007, 23:44:03
Kurz ein kleiner Verweis auf einen weiteren Thread hier zur Rosenliteratur:

http://forum.planten.de/index.php?board=15;action=display;threadid=25281;start=0


Titel: Re:Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Giuseppe am 03. Januar 2007, 01:55:00
Ich hatte vor Kurzem Gelegenheit, in dieses Buch (http://www.amazon.de/Alles-Rosen-Verwendung-Sorten-Praxis/dp/3800144719/sr=11-1/qid=1167781525/ref=sr_11_1/302-3878792-7211269) reinzusehen. Der erste Eindruck ist wirklich ganz hervorragend und ich kann der Rezension in vollem Umfang zustimmen. Ich werde es mir wohl im Kürze zulegen.

Titel: Alles über Rosen. Verwendung, Sorten, Praxis
Autor: Klaus-Jürgen Strobel
Verlag: Ulmer 2006
ISBN: 3-80014471-9

Giuseppe


Titel: Re:Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Nini am 14. Februar 2007, 17:14:18
Bourbon Rosen
Historische Rosenklassen
Ich glaube, das wünsche ich mir zu Weihnachten :D ;).

Liebe Leda, hast du diese Buch zu Weihnachten bekommen? Und falls ja: Wie gefällt es dir?

Dann noch ein anderer Tip:
Gärtnern mit Alten Rosen von John Scarman gibt es jezt für 9,95 € bei A...zon und wahrscheinlich auch bei vielen anderen Anbietern.

LG, Nini
 


Titel: Re:Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Leda am 14. Februar 2007, 17:20:00
Hallo Nini,
nein ich habe es mir nicht gekauft, da wohl so wenig Fotos zu sehen sein sollen :-\  (guck mal bei Antwort Nr. 20, was Detlev zu diesem Buch geschrieben hat).


Titel: Re:Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Detlev am 14. Februar 2007, 20:04:02
Wenig ist gut ;D Hast Du die Vorderseite des Buches gesehen, kennst Du sämtliche Fotos ;)

Ich möchte es trotzdem nicht missen, ist ein tolles Nachschlagewerk zu den Bourbonen und es würde mich freuen, wenn der Autor diesem Band noch weitere über andere Rosenklassen folgen lassen würde.


Titel: Re: Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: peppermintpatty am 24. Juli 2007, 20:45:46
The Royal Horticultural Society
Charles & Brigid Quest-Ritson
Rosen - Die große Enzyklopädie
Verlag Dorling Kindersley

Um dieses Buch schleiche ich schon länger herum, jetzt habe ich es mir aus der Bibliothek geliehen. Als ich es zuhause in den Händen hielt, ganz vorsichtig reinschaute, wusste ich: DAS will ich haben. Ein umfassendes Werk für lange Abende auf dem Sofa... Vorsicht: könnte suchtauslösend UND geldminimierend wirken!

Grüße
Heidi


Titel: Re:Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Detlev am 26. Juli 2007, 22:38:08
Das andere ist ebenfalls von Robert Markley (44,00 )

Die BLV Rosen Enzyklopädie
ISBN 3-405-16676-4

Inhalt: Geschichte, Botanik,Eigenschaften,Verwendung, Gestaltungsbeispiele, Pflanzung und Pflege, die besten Arten und Sorten

Das Buch gibt es zur Zeit bei Weltbild für 10 €, für den Preis ein Schnäppchen.


Titel: Re: Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Kate am 26. Juli 2007, 22:44:44
Kennt jemand von Euch Literaturhinweise zu Polyantha-Rosen?

LG
Kate


Titel: Re: Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Giuseppe am 27. Juli 2007, 23:23:14
Hallo Kate,

Graham Stuart Thomas hat in seinem "Rose Book" ein Kapitel über Polyanthas oder "Polyantha Pompons" wie er sie nennt.

Giuseppe


Titel: Re: Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Spatenpauli am 22. November 2007, 19:05:44
Habe mir Gerd Krüssmanns "the complete book of roses" ( Englische Übersetzung von Rosen, Rosen, Rosen) bei Amazon.com in USA besorgt, kostete ca. 20€. Diese Schwarte ist ja hier gar nicht mehr erhältlich.

Stoff für lange Winterabende!


Titel: Re: Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: montebello am 28. November 2007, 00:37:21
Habe im Rosenbogen eine Anzeige für das 'Rosenrot und Hagebutten' von Angelika Lüttig gesehen. Kennt jemand das Buch und kann was dazu sagen?

Grüße, montebello


Titel: Re:Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Spatenpauli am 11. Januar 2008, 18:27:23
das andere ist ebenfalls von Robert Markley (44,00 )

Die BLV Rosen Enzyklopädie
ISBN 3-405-16676-4

Das Buch gibt es zur Zeit bei Weltbild für 10 €, für den Preis ein Schnäppchen.

lag unter anderem auch unterm Weihnachtsbaum. Wirklich gut, sogar mit Anleitung zum Rosenzüchten und zur Rosenvermehrung.

Für den Kurs auf jeden Fall kaufen!

Gruß SP


Titel: Re: Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Kate am 15. Januar 2008, 22:11:37
Hallo, weiss jemand, wie ich an diese beiden Bücher kommen kann? (Oder weiss, wo ich sie mir mal ausleihen könnte? .... ;D )


Aila Korhonen, Juhannusruusu ja muut pimpinellat
Verlag: Finske Rosenselskabet 2002
Preis: 80 Kr.
54 Seiten


und:


Lars-Åke Gustavsson, Rosor för nordiska trädgårdar
Verlag: Natur och Kultur, 1998
288 Seiten

Von letzterem soll anscheinend ein zweiter Band herauskommen.

Warum ich mich für diese Bücher interessiere, ist wohl offensichtlich...  ;D Rosen, die nordische Kälte überleben, haben auch in Bayern eine Chance....

Liebe Grüße
Kate


Titel: Re: Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Biggi am 15. Januar 2008, 22:42:58
Lars-Åke Gustavsson,

Da hat Eurobuch.com nur ein einzige Buch gefunden.

http://www.abebooks.de/servlet/BookDetailsPL?bi=1018087038 (http://www.abebooks.de/servlet/BookDetailsPL?bi=1018087038)

Gibts eigentlich ein schwedisches Amazon? 


Titel: Re: Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Kate am 15. Januar 2008, 22:54:37
ja, so was ähnliches wie aukt*onshaus gibts, da gabs das auch einmal, bin ich aber nicht drangekommen.... :P . Amazon greift anscheinend nicht....  ::) Ich suche jetzt echt händeringend eine Bezugsquelle!
Kate


Titel: Re: Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Wutzi am 16. Januar 2008, 00:07:51
Sooo Kate ich such schon...also das wäre doch was (http://www.bokus.com/cgi-bin/book_search.cgi?rewrite=no&FAST_VALUE=GLOBAL&FAST=Rosor+f%F6r+nordiska+tr%E4dg%E5rdar&PRODUCT_GROUP=B&x=13&y=8).

Und durch diese Seite (http://katalogen.kthnoc.se/cat/business/corporations/publishers,_books_and_printed_matter/bookstores) würde ich mich auch mal wühlen

...Hmmm...und hier gibt´s Verweise zu finnischen Shops (http://www.finnguide.fi/finlanddirectory/books_text_books.asp)...aber ich komm da nicht weiter mein Finnisch ist zu schlecht.  8)


Titel: Re: Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Giuseppe am 16. Januar 2008, 00:32:10
Hallo Kate,

hier (http://www.sophias-bokhandel.de/kontakt_de.php5) besorgen sie Dir anscheinend schwedische Bücher. Ruf einfach mal an. Auf der Webseite klingen sie ganz nett. Aber hier (http://www.pricerunner.se/books/9127357198/prices?f_author=%26nbsp%3B&f_title=Rosor+f%F6r+nordiska+tr%E4dg%E5rdar+3) steht, dass das Buch von Gustavson erst im April rauskommt - vielleicht eine Neuauflage. Aha, ganz sicher, sogar eine dreiteilige, guckst Du da (http://www.internetbokhandeln.se/rosor-for-nordiska-tradgardar-1-lars-ake-gustavsson-9127356558/bok/9789127356559/).

Ob sie auch das finnische Buch besorgen können? Ich meine aber, dass unsere userin brennnessel (http://forum.planten.de/index.php?action=profile;u=1437) eine Freundin in Finnland hat. Versuche es einfach mal mit einer PM - wenn sie sich nich tsowieso auf den thread noch meldet.

Oder guckst Du da (http://www.rosenposten.dk/roser.asp?mode=litteratur&visning=35). Ach, und hier auch noch die alte Ausgabe (http://www.rosenposten.dk/roser.asp?mode=litteratur&visning=25) vom Gustavson. Ist die Liste bei rosenposten eigentlich nur eine Empfehlung? Ja, es scheint so (http://www.rosenposten.dk/index2.asp?cb=15%2D01%2D2008+23%3A10%3A37_567).

Aber schau mal da (http://www.simolanrosario.com/). Brauchst Du überhaupt noch ein Buch?

Giuseppe


Titel: Re: Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Kate am 16. Januar 2008, 16:22:29
Herzlichen Dank für die Links! Da wird sich sicher was organisieren lassen. Obwohl, wie es aussieht, werd ich wohl auf das Erscheinen der dreibändigen Ausgabe warten. Das Buch über die Pimpis bekomme ich vielleicht bei den finnischen Rosenfreunden!

Aber schau mal da (http://www.simolanrosario.com/). Brauchst Du überhaupt noch ein Buch?

Giuseppe, was für eine Frage! Ob man ein Buch braucht....  ;D Natürlich!
Die Homepage SIMOLAN ROSARIO mag ich besonders wegen der Geschwind-Rosen und Pimpi-Liste. Aber ein Buch ersetzt das lange nicht... ;)

Schöne Grüße
Kate


Titel: Re: Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Spatenpauli am 18. Januar 2008, 22:37:33
Hallo Ihr alten Bücherwürmer,

*den "zur Kasse-Button "drück*

Anatomy of a Rose: Exploring the Secret Life of Flowers"
Sharman Apt Russell

werde berichten was es hergibt .

mit literarischem Gruß

SP


Titel: Re: Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: tuscany am 27. Januar 2008, 12:19:33
Kate hat schon recht, das wird ein heißes ROSEN-BUCH-JAHR ;)

Soeben kam von amazon ein Hinweis auf ein neues Buch:
 "Das Buch der Rose" von Petra van Cronenburg

Grüße tuscany


Titel: Re: Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Kate am 27. Januar 2008, 16:18:33
Kate hat schon recht, das wird ein heißes ROSEN-BUCH-JAHR ;)

Ha, das schreibt die liebe Tuscany und erwähnt NICHT, dass sie dieses Jahr im Sommer auch ein Buch veröffentlichen will - über alte Rosen und Sammler alter Rosen und Sammler von Büchern über alte Rosen.....  ;D

Also fangt schon mal an in der Fastenzeit Geld für Bier und Schokolade zu sparen und das Sparschwein zu füttern, sonst kommt ihr in Engpässe!

Liebe Grüße
Kate


Titel: Re: Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: woidroserl am 30. Januar 2008, 08:53:23
Kate,
jetzt warst Du schneller!
Ich wollte nämlich auch gerade die Erscheinung des Buches von CHRISTINE MEILE und UDO KARL bekanntgeben.
Mit großer Spannung warte ich auf dieses Buch, dessen Erscheinung für dieses Jahr angekündigt ist.
Für Freunde und Liebhaber ALTER ROSEN, dürfte dieses Buch ein Muss sein.

Liebe Grüße
Claudia Wolf
 


Titel: Re: Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Mary am 30. Januar 2008, 09:04:58
oh auf DAS Buch freue ich mich aber auch...Danke Kate für den Hinweis :-*


Titel: Re: Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Zwiebelchen am 30. Januar 2008, 20:19:39
Ich schmachte schon lange nach diesem Buch, seit Christine mal das Vorhaben erwähnt hat. Also da freue ich mich jetzt schon.


Titel: Re: Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Naasra am 07. August 2008, 15:14:51
Kennt jemand von euch das Buch:
"Les Roses de l'Impératrice : La rosomanie au temps de Joséphine" von François Joyaux  und kann mir etwas dazu sagen ?
Und wo kriegt man's ? Ob ich dann alles verstehe, steht auf einem anderen Blatt...  ;D

LG, Naasra


Titel: Re: Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Leda am 07. August 2008, 15:44:59
Hier (http://translate.google.de/translate?hl=de&sl=fr&u=http://www.rosagallica.org/page5/page27/page27.html&sa=X&oi=translate&resnum=7&ct=result&prev=/search%3Fq%3Dles%2Broses%2Bde%2Bl%2B%25C2%25B4%2Bimperatrice%26hl%3Dde%26client%3Dfirefox-a%26rls%3Dorg.mozilla:de:official%26hs%3DMWQ%26sa%3DG) ist eine kurze Beschreibung :).


Titel: Re: Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Naasra am 07. August 2008, 15:58:00
Ah, danke !  ;D

Diese g...-Übersetzungen sind immer wieder lustig. Aber dank deinem Link kann ich auf der Orginalseite nachlesen.  :D

LG, Naasra


Titel: Re: Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Alma am 18. November 2008, 18:12:27
Hallo ihr lieben Rosenfans,
jetzt geht es langsam auf Weihnachten zu und draußen faulen die letzten Rosenknospen im Novemberregen (jedenfalls bei mir). Da wird es Zeit für einen Buchtipp - zwar nicht für die Superexperten unter euch, die sich sogar finnische Rosenliteratur besorgen :o, sondern für die, die einfach mal wieder im Blütenrausch schwelgen möchten, auch wenn's duftlos und nur was zum Angucken ist.
Dieses Buch ist wirklich wunderschön und gut als Weihnachtsgeschenk geeignet. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen: Es wärmt auch die Novemberseele!!!
Keil, Gisela(Text), Becker Jürgen u.a (Fotos): Gestalten mit Rosen - Das große Ideenbuch,
Becker Joest Volk Verlag, Hilden 2008, ISBN 978-3-938100-35-6, 39,90 Euro
Okay, es ist ganz schön teuer für zwischendurch, aber dafür bietet es eine reiche Ideensammlung, mit der ihr den Winter gut überstehen könnt - vor allem mit der Aussicht, einige Dinge im nächsten Frühling nachzumachen.
Beste Grüße Alma


Titel: Re: Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Giuseppe am 19. November 2008, 00:27:02
Ja, genau, Alma,

ich habe es seit Sonntag - unsere Freundeskreis-Leiterin hatte eine Sammelbestellung für alle Interessenten gemacht - und es gefiel mir schon im September, als sie es vorstellte.

Giuseppe


Titel: Re: Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Naasra am 27. November 2008, 18:37:40
Ich bin gerade über dieses (http://www.deutschesfachbuch.de/info/detail.php?isbn=3768817172) Buch gestolpert:

Jérôme Goutier
Übersetzt von Christine Mössel, Markus Mössel
Rosen
Geschichte der Rose / Die schönsten Rosen
erschienen März 2006
Zahlr. Farbfotos u. schwarzweiss Abb., Gebunden
Delius Klasing Verlag GmbH | ISBN: 3768817172

Ich habe bisher noch nie davon gehört. Kennt es jemand ?

LG, Naasra


Titel: Re: Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Alma am 09. Januar 2009, 18:35:58
Pierre-Joseph Redouté: Die Rosen - Die vollständigen Tafeln
Taschen Verlag
ISBN 978-3-8365-0172-9

In einem Thread von 2007 wurde dieses Buch schon einmal erwähnt, aber da hier ja dauerhaft Hinweise auf empfehlenswerte Rosenliteratur festgehalten werden, möchte ich darauf hinweisen, dass dieses Buch immer noch erhältlich ist - und zwar neu zu dem sehr erfreulichen Preis von 14,99 Euro. Dafür bekommt ihr ein dickes Buch, das sämtliche von Redouté gemalte Rosentafeln enthält, dazu  informative Kapitel: "Redouté und die Kultur der Rose" sowie "Redouté: Technik und Druckverfahren" und außerdem noch ein Glossar. Es ist sicherlich ähnlich wie das bereits in diesem Thread erwähnte  und ebenfalls im Taschen-Verlag erschiene Buch "Redouté: Romantic Roses", aber wohl nicht identisch.
LG Alma


Titel: Re: Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Gärtnermatze am 16. Januar 2009, 19:53:05
Hallo,
gibt es einen großen Unterschied zwischen der 4. Auflage 2000 und 5. Auflage 2007 von dem Buch 'Rosenkrankheiten und Schädlinge' Dietrich Woessner ?

Sonderpreis
Die Rose - ihre Aufzucht und Pflege von Robert Betten, Verlag Olms, Nachdruck, 9,95€ zzgl. Porto (http://www.rhenania-buchversand.de/appDE/nav_product--product--782050.htm)


Titel: Re: Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Giuseppe am 17. Januar 2009, 21:59:57
Vermutlich keinen, außer der Aufmachung. D. Wössner kann ihn zumindest nicht mehr verursacht haben.

Es gab auch keinen wesentlichen zwischen der dritten, die ich mein Eigen nenne und der vierten, die ich mir dann mal im Laden angesehen habe, um herauszufinden, ob es sich lohnt, eine neuere Ausgabe zu erstehen. So wirklich Neues tut sich ja noch nicht bei den Rosenkrankheiten. Da müssen wir noch ein paar Grade mehr Klimaerwärmung bekommen, bevor die ganzen südländischen Pestilenzen hier einmarschieren und das Buch obsolet machen.

Giuseppe


Titel: Re: Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Alma am 22. Februar 2009, 12:05:57
Hallo liebe Rosenfans,
ich bin total erschlagen, denn seit gestern besitze ich die
Enzyklopädie der Alten Rosen von Francois Joyaux, Deutsche Ausgabe, Ulmer Verlag, Stuttgart 2008
ISBN 978-3-8001-5333-6
Sie ist teuer (49,90 Euro).
Sie bietet längst nicht zu jeder erwähnten Rose eine Abbildung (sonst wäre sie sicherlich doppelt so dick).
Sie ist unglaublich umfangreich und informativ.
Für Fans Alter Rosen ein "must have", finde ich!
rosenumrauschte Grüße
von Alma


Titel: Re: Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: flor am 22. März 2009, 10:07:22
Eine Neuerscheinung von David Austin in April 2009

Die Rose (http://www.kosmos.de/kosmos/wrs/wrs.nsf?openDatabase&_id=978-3-440-11283-0&_lang=DE)

LG
Flor


Titel: Re: Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Grashüpfer am 20. April 2009, 22:01:15
also von meinen Schinken die ich hier stehen habe, wurde gerade eins aufgelistet?

Rosen lieben und pflegen - Bassermann - Helmut Steinhauer

Taschenatlas der Rosen - Artia Verlag

die Hybridations und Samlingszucht der Rosen von Rudolf Geschwind

Duftrosen - Gu Verlag von Heide Rau

die 200 schönsten Strauch und Kletterrosen - Patrick Taylor - Ulmer Verlag

u.a.


Titel: Re: Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: sonnenschein am 20. April 2009, 23:08:38
Ach, wenn mein Finnisch besser wäre...  :P ;) - könnte ich mal etwas anderes mit diesem Buch machen als in den wunderschönen Bildern wahrhaft winterharter Rosen schwelgen...
Von Pirjo Rautio ist das Buch (http://www.otava.fi/kirjat/tieto/2009/fi_FI/suomen_ruusut/).


Titel: Re: Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: scubalogo am 03. Juni 2009, 20:36:03
Hallo liebe Rosenfans,
ich bin total erschlagen, denn seit gestern besitze ich die
Enzyklopädie der Alten Rosen von Francois Joyaux, Deutsche Ausgabe, Ulmer Verlag, Stuttgart 2008
ISBN 978-3-8001-5333-6
Sie ist teuer (49,90 Euro).
Sie bietet längst nicht zu jeder erwähnten Rose eine Abbildung (sonst wäre sie sicherlich doppelt so dick).
Sie ist unglaublich umfangreich und informativ.
Für Fans Alter Rosen ein "must have", finde ich!
rosenumrauschte Grüße
von Alma


Diese Empfehlung kann ich ebenfalls nur unterstützen!

Man kann es gar nicht ganz durchlesen!!! Einfach klasse und eigentlich findet man alles!


Peter


Titel: Re: Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: saxonia am 22. Januar 2010, 18:17:49
Kennt jemand dieses Buch bzw Broschüre?? http://www.kruenitz1.uni-trier.de/project/publications003.htm (http://www.kruenitz1.uni-trier.de/project/publications003.htm) ganz unten


Titel: Re: Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Giuseppe am 24. Januar 2010, 02:09:16
Ja, ich habe das Büchlein, sogar schon einige Jahre, und auch gelesen - muss aber nicht besonders aufregend gewesen sein, weil ich mich im Moment gar nicht erinnern kann, was da genau drinsteht. Aber bevor ich was Falsches hier schreibe, schaue ich es nochmal kurz durch und melde mich dann wieder.

Giuseppe


Titel: Re: Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: saxonia am 24. Januar 2010, 11:42:11
Danke  :)


Titel: Re: Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Naasra am 09. Februar 2010, 12:59:47
Ich suche händeringend nach einem guten Buch (oder auch mehreren) über Wildrosen, sowohl die europäischen als auch die amerikanischen und asiatischen. Es darf auch ruhig botanisch und ausführlich sein.  ;)
Bestellt habe ich mir jetzt einfach mal das (http://jkverlag.de/buch-kurzinfo.html), ob es so ganz meine Zwecke erfüllt, wird sich herausstellen.
Es sind eben hauptsächlich die "bekannten" Wildrosen beschrieben.

Ich suche auch überall nach dem Buch "Wild- und Parkrosen" von Horst Noak, leider bin ich auch antiquarisch bisher nicht fündig geworden. Falls euch das also irgendwo über den Weg läuft, ich bin dankbar für einen Tip.

LG, Naasra


Titel: Re: Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: montebello am 09. Februar 2010, 13:53:20
....Ich suche auch überall nach dem Buch "Wild- und Parkrosen" von Horst Noak, leider bin ich auch antiquarisch bisher nicht fündig geworden. Falls euch das also irgendwo über den Weg läuft, ich bin dankbar für einen Tip.

LG, Naasra

Hallo Naasra,

das Buch ist zur Zeit bei ZVAB (http://www.zvab.com/basicSearch.do;jsessionid=2902b9720833e50b35298d7849f6?anyWords=Wild-+und+Parkrosen&author=&title=&lastXDays=-1&itemsPerPage=10) gelistet.

Grüße, montebello


Titel: Re: Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: shellfee am 09. Februar 2010, 17:13:34
Hi,

es gibt ein neues Buch von Reinhard Witt, das könnte in die Richtung gehen.
http://www.naturgartenplaner.de/buchshop/aktuelle-buecher/naturnahe-rosen/
(da kann man ein bisschen reinschauen)

Ich habe es nicht, ich mache meinen Garten auch so schon immer größer als er ist ;-)

lg
shellfee


Titel: Re: Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Alfredos am 09. Februar 2010, 17:42:26
Hallo Naasra,
schau mal bei Amazon-Marketplace, da gibt es das gebraucht ab 1,44 €.
lg
Yvonne


Titel: Re: Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Alfredos am 09. Februar 2010, 17:44:10
es gibt ein neues Buch von Reinhard Witt, das könnte in die Richtung gehen.

Darüber haben wir hier vor paar Wochen schon gesprochen, finde aber den Fred nicht.
Ich hab das Buch und finde es gut.
lg
Yvonne


Titel: Re: Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: flor am 09. Februar 2010, 18:29:55
Darüber haben wir hier vor paar Wochen schon gesprochen, finde aber den Fred nicht.
...

Bitte schön. (http://forum.planten.de/index.php/topic,40682.0.html)

LG
Flor


Titel: Re: Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Giuseppe am 10. Februar 2010, 01:11:25
... Ich suche auch überall nach dem Buch "Wild- und Parkrosen" von Horst Noak, ...

Wenn Du den Namen richtig "Noack" schreibst, findest Du das Buch leicht, z.B hier (http://www.eurobuch.com/search_results.php).

Auch "Wild- und Gartenrosen" von Saakov ist dort wieder zu finden, ein Buch das ein einige Zeit auch nirgends mehr gab. Es enthält viele Informationen über Wildrosen in der ehem. Sowjetunion.

Dann wäre natürlich der Krüssmann zu nennen "Rosen Rosen Rosen", der allerdings zu etwas höheren Preisen gehandelt wird.

Eine direkte Monographie, in der nur Wildrosen behandelt werden, kenne ich nicht.

Giuseppe



Titel: Re: Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Naasra am 11. Februar 2010, 12:30:23
Wenn Du den Namen richtig "Noack" schreibst, findest Du das Buch leicht, z.B hier (http://www.eurobuch.com/search_results.php).

 :-[ :-[ Danke!
Ich habe den Kauf inzwischen aber wieder verworfen, da mir gesagt wurde, dass es wohl nicht ganz das ist, was ich suche.

Das Saakov-Buch werde ich mir zulegen.

Das Buch von Reinhard Witt konnte ich am vergangenen Wochenende durchblättern, es gefällt mir gut, ist aber für meine Zwecke nicht botanisch genug.

Zitat
Eine direkte Monographie, in der nur Wildrosen behandelt werden, kenne ich nicht.
Auf so etwas hatte ich eben gehofft.

Aber wie so oft bei (Sach-)Büchern, wenn man genau das will, was man sucht, muss man es selbst schreiben.  ;D ;)

Vielen Dank für euere Hilfe!

LG, Naasra


Titel: Re: Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Spatenpauli am 21. Oktober 2010, 17:40:03
Für die Liebhaber von Lustanlagen  ;D

Oekonomisch-botanische Beschreibung der verschiedenen und vorzüglichen Arten Ab-und Spielarten der Rosen : zu näherer Berichtigung derselben für Liebhaber von Lustanlagen und Gärten (1799)
 (http://www.archive.org/details/oekonomischbotan02rs)

Viel Spass beim Schmökern
SP


Titel: Re: Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Alma am 18. April 2011, 11:28:43
Vielleicht habe ich etwas übersehen, aber ich glaube dieser Klassiker ist noch nicht in diesem Thread vorgestellt worden:

Peter Beales: Klassische Rosen
# Verlag: Dumont Kalenderverlag (2002)
# ISBN-10: 3832087362

Die überarbeitete deutsche Ausgabe ist anscheinend schon ziemlich vergriffen und kostet zur Zeit dort, wo es sie noch gibt 57 Euro. Wer gerne englisch liest ist mit der Originalausgabe gut beraten. Sie ist über ama*on erhältlich und kostet dort 48,99 Euro. Bei einem Originalpreis von 40 £ finde ich das okay.

Zum Buch: Sicher gibt es einige Dinge, die noch verbessert werden könnten (z.B. die recht grobe Weltklimakarte), ansonsten aber ein ganz tolles Rosenbuch! Die Beschreibungen (viele leider ohne Fotos, aber ansonsten hätte das Buch vermutlich 1000 Seiten) sind liebevoll und durchaus auch manchmal subjektiv. Sehr sympathisch finde ich das. Beales nennt sein Buch "An illustrated encyclopaedia and growers manual".  Es enthält also nicht nur viele Rosenportraits und tolle Fotos , sondern auch  Kapitel zur Geschichte und Evolution von Rosen,  zur frühen Entwicklung der modernen Rosen, zur Verwendung von Rosen und einen großen Abschnitt zum Kultivieren von Rosen.
Selbst für Nicht-Rosenneulinge gibt es viele neue interessante Aspekte.
Sehr empfehlenswert!


Titel: Re: Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Alma am 16. Oktober 2011, 21:26:40
Immer noch absolut lesenswert: Begegnung mit Rosen von Alma de L'Aigle.

Diese interessante Frau war  nicht nur Rosenfreundin, sondern auch Reformpädagogin. Außerdem war sie in vielen Dingen ihrer Zeit weit voraus: In den wissenschaftsgläubigen 50er Jahren warnte sie schon vor den Gefahren des Atommülls und sie forderte in dieser Zeit, in der Geschichtsverdrängung leider üblich war, einer Rose zum Andenken an Sophie Scholl deren Namen zu geben. Das ist inzwischen ja zum Glück geschehen.

Sehr interessant: Die Schilderung des elterlichen Gartens in Hamburg um 1900 und vieles mehr.



Titel: Re: Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Alma am 26. März 2013, 15:29:27
Wer noch kein Gallica-Fan ist, wird es nach der Lektüre dieses Buches sein:

Francois Joyaux: La Rose de France
Imprimerie nationale Editions, 1998
ISBN 2-7433-0251-8


Dafür lohnt es sich wirklich, sein Französisch mal wieder aufzufrischen!!!


Titel: Re: Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: Alma am 10. November 2013, 11:23:56
Christine Meiles wunderschönes Buch Alte Rosen - alte Zeiten (http://www.rosenmeile.de/BuchAltRos1.html) ist nun in 2. Auflage wieder erhältlich.  :D


Titel: Re: Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: rosenkerl am 10. Januar 2017, 12:23:57
Ein Buch über Kletterrosen sucht man auf dem deutschsprachigen Buchmarkt vergebens.
Um so erfreulicher ist die 2016 in England erschienene englischsprachige
Ausgabe des Buches „Climbing and Rambler Roses“ von David Austin.
Teile des Textes stammen von früheren Publikationen, wie „Old Roses & English Roses“ sowie „The
Rose“ . Neue Sorten von Kletterrosen und Ramblerrosen , wie z.B ‚The Albrighton Rambler‘,
‚Bathsheba‘, ‚The Lady of The Lake‘,werden in Wort und Bild vorgestellt.
Behandelt werden in den einzelnen Kapiteln :
Noisettes
Various Old Climbers
Climbing Teea & Hybrid Teea
Modern Climbers
English Roses as Climbers
Sempervirens Hybrids
Ayrshire Hybrids
Multiflora Hybrids
Wichurana Hybrids
Other Rambling Roses
Climbing Species Roses
Other Climbing Species

Eine kurze Anleitung über die Kultivation, ein Glossary sowie die Bibliographie ergänzen das Werk.
 


Titel: Re: Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: rosenkerl am 16. September 2017, 15:26:12
David Austin, einer der weltweit bekanntesten Rosenzüchter , hat für die Enzyklopädie "Die Rose - Vom Zauber einer Königin"
über 900 Rosensorten und –arten zusammengestellt. In dem monumentalen Band werden
in 9 Kapiteln die Alten Rosen, Teehybriden und Floribundarosen, Zwerg- und Patiorosen, Englischen Rosen, Strauchrosen, Kletterrosen sowie Wildrosen und naturnahe Gartenrosen vorgestellt. Diese werden ausführlich beschrieben, wobei besonders auf die Standortbedingungen und Ansprüche eingegangen wird.
Ein weiteres Schwerpunktthema ist die Verwendung der Rosen im Garten, wie z.B an Rosenbögen, Pergolen, Rosensäulen, Spalieren oder
 Zäunen.  Wertvoll ist auch eine ausführliche Liste der Rosenbegleiter. Andere Themen, wie „Rosen im Haus“ sowie die „Kultur und Pflege der Rosen „ werden dagegen nur kurz behandelt. Eingeleitet wird das opulent und üppig ausgestattete Rosenbuch mit einer Abhandlung über die Kulturgeschichte der Rose. Ein Glossar sowie ein Literaturverzeichnis komplettieren das Kompendium.
Die vielen Hintergrundinformationen und private Geschichten von David Austin machen dieses in 2. Auflage erschienene Buch zum unentbehrlichen Nachschlagewerk für alle Rosenkenner.


Titel: Re: Literaturhinweise: Rosen
Beitrag von: rosenkerl am 21. Februar 2020, 15:46:50
Naturnahe Rosen
Band I Strauchrosen

Reinhard Witt
Naturgarten Verlag, Ottenhofen, 2019
ISBN 978-3-00-027547-0

Zu beziehen durch: shop.reinhardwitt.de


382 Seiten geballtes Wissen über „Naturnahe Rosen“, speziell Strauchrosen, lassen dieses Kompendium zu einem Buch der Superlative werden. Wir haben hier ein Werk vor uns, kein banales Rosennachschlagebuch, das auf dem deutschen Buchmarkt einmalig ist. Die 2019 erschienene 3. Auflage hat gegenüber der 2. Auflage, die 1025 Farbfotos enthielt, 8 Seiten und 42 Fotos mehr. Etliche neue Sorten und Porträts von Gallica- und Moschatarosen sind in den Text eingefügt worden.
Das Werk selbst unterteilt sich in zwei Hauptkapitel: dem Überblick über die Biologie und Ökologie heimischer Wildrosen sowie naturnahen Gartenrosen und den eigentlichen Rosenporträts. Die Steckbriefe der 180 Arten und Sorten enthalten neben der Abstammung Angaben über Blüte, Hagebutten, Wuchs, Erscheinung, Gartenwert und Bezugsmöglichkeit. Ein Blütendiagramm zeigt die Blütenzahl und Blütentage auf. Die wissenschaftlichen Angaben beruhen auf eigenen Beobachtungen und Zählungen sowie der befreundeter Rosenliebhaber.
Erfreulicherweise hat auch die Tierökologie Platz im Buch gefunden. Die Tabelle über die Hagebuttenwochen ist genauso hilfreich, wie der heimischen Wildrosen als Futterquelle.
Die vorliegende Pflanzenmonografie mit ihren hochwertigen Abbildungen, deren erste Auflage 2010 den Deutschen Gartenbuchpreis erhielt, kann sowohl den Rosenliebhabern als auch den Profis uneingeschränkt empfohlen werden.