Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
25. Januar 2021, 12:33:35
Übersicht Hilfe Suche Galerie Einloggen Registrieren
News: Viele technische Fragen findest Du in unserer Forumshilfe beantwortet.
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Gehölze-Forum (Moderatoren: Hilmar, winterliesel)  |  Thema: Fliederstecklinge 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Fliederstecklinge  (Gelesen 1383 mal)
angelika
**
Offline Offline



« am: 23. Mai 2002, 08:09:52 »

Eine Bekannte möchte Stecklinge von einem (angeblich wurzelechten) dunklen gefüllten Flieder probieren, und in der Gärtnerei hat man ihr das Bewurzelungshormon  dafür empfohlen.
Ich habe noch nie von Fliederstecklingen gehört, hat jemand von Euch Erfahrung damit, vor allem auch zu welcher Jahreszeit es am günstigsten wäre, das zu versuchen?
Liebe Grüße Angelika
Gespeichert
Charlotte
**
Offline Offline



« Antworten #1 am: 28. Mai 2002, 06:33:19 »

Hallo Angelika,
ich zitiere aus dem Vermehrungshandbuch der Royal Hortic. Society:

Weichholzstecklinge im Spätfrühjahr:
Weichholztriebe von 5 cm Länge schneiden. Mit Bewurzelungshormon, durchlässigem Substrat und 15 °C Bodenwärme bilden sie nach 6 - 8 Wochen Wurzeln.

Wurzelstecklinge im Herbst:
An der Basis der Pflanze etwa fingerdicke, 10 cm lange Wurzelstücke ausgraben, in 4 - 5 cm lange Stücke teilen, die Stecklinge senkrecht so in das Substrat stecken, dass die Enden knapp herausschauen. Mit 1 cm scharfem Sand abdecken und frostfrei aufstellen.

Oder Absenker im Frühjahr.

Viel Erfolg!
Charlotte
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Gehölze-Forum (Moderatoren: Hilmar, winterliesel)  |  Thema: Fliederstecklinge « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Impressum | Netiquette | Nutzungsbedingungen | Hilfe
Inhalte (Fotos, Texte...) unterliegen seit 02.09.2006 der Creative Common License

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines