Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
25. Januar 2021, 10:43:03
Übersicht Hilfe Suche Galerie Einloggen Registrieren
News: Probleme bei der Account-Aktivierung?
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Gehölze-Forum (Moderatoren: Hilmar, winterliesel)  |  Thema: Korallenbaum 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Korallenbaum  (Gelesen 1890 mal)
Preacherman
***
Offline Offline



WWW
« am: 21. Mai 2002, 22:54:00 »

Blüht im Frühjahr und in Herbst. Die Blütenstangen sind fast 1/2 m. lang und unbeschreiblich schön. Auffallend sind die riesigien Dornen, mindestens 40 cm. lang und pfeilspitz, daher entferne ich sie jedes Jahr (trotz grosser sorgfalt nie ohne Löcher im Leib). Wie ich spaeter zu lesen bekam, wird der Baum buschig wenn man die Dornen nicht in Grenzen haelt, zumal die jungen Aeste auch wie Dornen aussehen.
Schön ist der Baum nicht, aber eigenartig und wie gesagt die Blumen sind eine Augenweide. Und noch was positives, einige Vögel scheinen die Blumen auch zu lieben, womöglich deren Nektar.

Dieser Korallenbaum ( Cock's Comb Coral Tree nennen sie die Englaender) botanisch "Erythrina crista-galli" wurde von mir vor ca 6-7 Jahren gepflanzt, ohne zu wissen was es eigentlich war. Steht auf der Nordseite meines Hauses und scheint trotz meiner Rachegelüste ( die Dornenerfahrung )  seinen Platz in meiner Naehe zu lieben. Er ist in dieser relativ kurzen Zeit über 3 m gross und  fast so breit geworden.

Korallenbaum ist mit Stecklingen sehr einfach zu vermehren. Also falls Jemand in diesem Sommer Antalya besuchen sollte bekommt von mir gern eine Steckling, aber nur Selbstbedienung.

Preacherman

http://www.fototime.com/inv/8E85985763F7B57
Gespeichert
PP
Gast
« Antworten #1 am: 22. Mai 2002, 12:05:52 »

Hallo Preacherman!

Mich würde interessieren, wie du die
Stecklinge behandelst.
Ich hab auch eine Erythrina-Art im
Topf, bei der sind sogar die Blätter
mit Dornen gespickt.
Auf die Blüte bin ich auch gespannt.

Gruß

PP
Gespeichert
Preacherman
***
Offline Offline



WWW
« Antworten #2 am: 22. Mai 2002, 12:53:29 »

Hallo PP, schön von Dir zu hören

Die Stecklinge lasse ich einige Tage warten bis die Wunde sich verheilt hat, dann halt in den Topf stecken. Also verfahren wie bei einem Cactus. Du müsstest wissen, sind  Erythrina eine Art von Sukkulenten ?

Preacherman
Gespeichert
PP
Gast
« Antworten #3 am: 22. Mai 2002, 13:16:11 »

Hi Preacherman!

Danke für den Tip, werd ich mal
ausprobieren.
An Stecklinge hab ich bei dieser Pflanze
ehrlich gesagt noch gar nicht gedacht.

Ich hab meine aus Samen, die ich in
Australien aufgelesen habe.
Wundern tut mich bei denen vor allem
die riesige Rübenwurzel, wahrscheinlich
ein Speicherogan für Trockenzeiten.

Gruß

PP
Gespeichert
Arnold
Moderatoren
****
Offline Offline

Arnold
Mein liebster Treffpunkt.


WWW
« Antworten #4 am: 24. Mai 2002, 20:57:03 »

Hallo Preacherman
Ich bin in den Herbstferien (Oktober) in Incecum in Urlaub. Vielleicht trifft man sich ja mal. Mit dem Dolmusch ist man ja sehr mobil und Antalya ist ja nicht sehr weit, oder Huch. Muß doch noch mal auf die Karte schauen. Aber ein treffen wäre doch toll.
Gruß aus Brunsbüttel
Arnold
Gespeichert

Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.
(Uralte Chinesische Bauernregel)
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Gehölze-Forum (Moderatoren: Hilmar, winterliesel)  |  Thema: Korallenbaum « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Impressum | Netiquette | Nutzungsbedingungen | Hilfe
Inhalte (Fotos, Texte...) unterliegen seit 02.09.2006 der Creative Common License

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines