Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
25. November 2020, 19:49:17
Übersicht Hilfe Suche Galerie Einloggen Registrieren
News: Schon mal die RSS-Feeds probiert?
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: Abgebrochener Zweig an Spalierbirne 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Abgebrochener Zweig an Spalierbirne  (Gelesen 2138 mal)
Alex
**
Offline Offline


Man wird alt wie ne Kuh und lernt immer noch dazu!


WWW
« am: 23. Mai 2002, 08:38:11 »

Hallo!

Ich habe dieses Jahr eine Birne an unsere Gartenhütte gesetzt und wollte sie als Spalierbaum erziehen.
Nun habe ich feststellen müssen, daß ein Zweig abgebrochen worden ist.
Die Blätter sind nicht verwelkt, da der Zweig an der Unterseite noch mit dem Baum verbunden ist.
Die Bruchstelle sieht ziemlich zersplittert aus.
Das kann man nicht wie einen Beinbruch schienen, so daß es wieder zusammenwächst, oder?
Es bleibt von der Bruchstelle aus ein ca. 10 cm langer Stummel übrig, an dem keine Blätter mehr sind.
Wie weit sollte ich den Ast dann entfernen?
Ob er dann wohl wieder an diesem Ast austreibt?
Leider ist so ein Fall in meinen neu erworbenen Obstschnitt- Büchern nicht beschrieben.

Grummel.

Gruß

Alex
Gespeichert
pinat
***
Offline Offline

pinat
chacun sa marotte!


« Antworten #1 am: 23. Mai 2002, 20:32:02 »

Hallo Alex,
wenn die Blätter nach der Bruchstelle noch versorgt werden, kann der Zweig, wenn Du die Bruchstelle schienst, wieder verwachsen. Ich habe das vor 1 Jahr bei meinem Birnbaum auch gemacht und es hat funktioniert (Schiene aus Holz, Verband aus Isolierklebeband). Allerdings war bei meinem Baum die Bruchstelle nicht völlig zersplittert...
Ich würde es an Deiner Stelle auf alle Fälle versuchen, zurückschneiden kannst Du - falls der Zweig doch abstirbt - immer noch.

Viele Grüße
pinat
Gespeichert
Wühlmaus
*****
Offline Offline

Wühlmaus
Raue Ostalb, 500m ü.NN, Tallage, 6b


« Antworten #2 am: 24. Mai 2002, 06:51:44 »

Wenn der angebrochene Ast wirklich "zersplittert" ist, und einen Leitast des Spalieres bilden soll, würde ich ihn bis auf den von Dir angesprochenen 10cm-Stummel zurückschneiden! Denn es kann gut sein, daß er, selbst wenn er von außen gut verheilt, bei steigender Belastung  doch nicht die notwendige Stabilität hat!
Die Schnittfläche versäubern und mit Wundverschlußmittelmittel behandeln.

Jetzt, in der Hauptvegetationszeit hast Du große Chancen, daß aus diesem Stummel Augen ausschlagen und Du Dir aus dem an geeignetsten wachsendem Trieb einen neuen Ast ziehen kannst.

Wühlmausgrüße
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: Abgebrochener Zweig an Spalierbirne « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Impressum | Netiquette | Nutzungsbedingungen | Hilfe
Inhalte (Fotos, Texte...) unterliegen seit 02.09.2006 der Creative Common License

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines