Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
18. Januar 2021, 01:07:06
Übersicht Hilfe Suche Galerie Einloggen Registrieren
News: Alte Umfrage: Sollte die Sommerzeit (MESZ) abgeschafft werden?
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Gehölze-Forum (Moderatoren: Hilmar, winterliesel)  |  Thema: Forsythien-Problem 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: 1 2 3 [4] Nach unten Drucken
Autor Thema: Forsythien-Problem  (Gelesen 16962 mal)
Irmi
****
Offline Offline



« Antworten #45 am: 05. Oktober 2003, 21:15:18 »

Hallo Tolmiea + Caracol:
Ein Abeliophyllum wollte ich auch unbedingt und habe nun im Frühjahr eins gekauft. Es war ein kleines, höchst unansehnliches Exemplar und auch ziemlich teuer, aber ich habe es genommen, weil es eben anscheinend doch schwierig zu bekommen ist. Ach ja, und dieses hat nach Aussage der Baumschule den Winter ausgepflanzt überlebt, man hat sonst keine so guten Erfahrungen damit gemacht.
Es ist bei mir noch überhaupt kein bißchen gewachsen, hatte kaum Blätter - nun ja, kein Wunder bei dem Supersommer. Dafür hat es seit kurzem BLÜTENKNOSPEN - höchst sonderbar. Ich hoffe bloß, das ist nicht das letzte Aufbäumen? Huch

VG, Irmi
Gespeichert
Louise
Gast
« Antworten #46 am: 05. Oktober 2003, 21:30:17 »

Oh Gott, was hab ich mit meinem ordinären Forsythien-Problem nur angerichtet  Schockiert Schockiert Schockiert Schockiert

Da kommen aus allen Ecken die Argumente... und ich habe jetzt das Problem zu beurteilen, was politisch korrekt ist Huch
Also, das fröhliche Gelb im Frühjahr und der damit verbundene Hinweis auf den nun fälligen Rosenschnitt ist schon nicht zu verachten! Hans hat aber wohl meinem geheimsten Wunsch erahnt indem er sagte, dass ein Schmetterlingsstrauch in keinem Garten fehlen sollte (überflüssig zu erwähnen - er fehlt mir noch Zwinkernd) und der blüht viel länger und ich liebe Schmetterlinge Lächelnd Lächelnd!!  

Ansonsten wollte ich keinem Forsythien-Besitzer zu nahe treten, wer sie mag soll sie behalten und sich an ihr erfreuen - hab ich nix dagegen Lächelnd! Was ich nicht mag, ist Baden-Baden Traurig!

Liebe Grüsse an Euch alle von Louise

Gespeichert
Tolmiea
*****
Offline Offline


Liebe ich dieses Forum???


« Antworten #47 am: 06. Oktober 2003, 00:41:29 »

Irmi, das glaube ich nicht, denn nach diesem Sommer spielen ja viele andere Gehölze auch verrückt. Notfalls diesen Winter noch etwas schützen.

liegrü g.g.g.
Gespeichert
Hans
Gast
« Antworten #48 am: 06. Oktober 2003, 19:43:46 »

Tolmiea, danke für den Zuspruch.  Küsschen

Den kann man hier aber auch wirklich gebrauchen.
Die F. ist mir bei dem Buch sehr seltsam vorgekommen!  Zwinkernd

Absolution kann ich leider nicht erteilen (obwohl noch andere Schmetterlinge bzw. deren Raupen ab und zu mal ein Blättchen anknabbern) - sonst müsste ich das ja auch für die Thuja tun, nur weil mal eine verirrte Amsel dort brütet.

Das kannst du mir nun wirklich nicht zumuten.  Zwinkernd
Ich breche weder für die eine, noch für die andere eine Lanze!  Smiley Sie ist nun einmal unnütz!

Schöne Grüße
Hans
Gespeichert
punga
Gast
« Antworten #49 am: 06. Oktober 2003, 21:24:39 »

Hänschen:

Bei Dir fehlen mir zum Schweigen einfach die Worte !


punga
Gespeichert
Caracol
****
Offline Offline

Caracol

WWW
« Antworten #50 am: 06. Oktober 2003, 21:41:45 »

schade um die Zeit, diesen Thread zu lesen, weil es mich doch irgendwie neugierig gemacht hat, wieso er so viele Beiträge hat.

Natürlich auch OT:
Ja, es ist so wie in der Regenbogenpresse. Der größte Unsinn verkauft sich am besten, weil die breite Masse denkt, dass sie dort ihre Neugier befriedigen können und dass sie mit ein bißchen Glück ein richtiges Handgemenge noch dazu LIVE miterleben können - in Real-Time sozusagen. Und außerdem kann man aus dem Hintergrund noch ein bißchen anfeuern und aufschüren, so im Sinne von: "Fass ihn nicht an. Er ist mein Bruder!!"
Gespeichert

Allerbeste Gärtnergrüße von Gert
aus der Klimazone 8b - Südengland
Peter
****
Offline Offline


Klimazone 7a, 413 m.ü.M.


« Antworten #51 am: 06. Oktober 2003, 22:14:50 »

Na, damit macht ihr es euch aber auch zu einfach... Oder nehmt ihr jetzt einfach eine Extremposition ein, weil Hans eine Extremposition einnimmt?

Wenn ich es ebenso extrem formuliere, kann ich sagen: Ich darf in meinem Garten tun und lassen, was ich will - so viel Gift spritzen wie ich will, invasive Pflanzen kultivieren, weil sie schön sind (ob sie dann in der Natur draussen "Amok laufen" ist ja egal), kurz: mich einen Deut scheren darum, was draussen in der Welt passiert. Denn es ist ja MEIN Garten.

Findet ihr euch darin wieder? Wohl kaum, oder? Aber ihr reagiert, als ob Hans euch das vorgeworfen hätte.

Gruss

Peter
Gespeichert

Don't argue with idiots. They'll drag you down to their level and beat you with experience.
bernhard
*****
Offline Offline


Klimazone 6


« Antworten #52 am: 06. Oktober 2003, 22:29:23 »

so - mir reichts.

mein letztes posting zu einer diskussion die ohnehin zu keinem brauchbaren ergebnis führen wird/kann.

ich rufe hiermit auf, persönliche und verunglimpfende aussagen, in den posts zu unterlassen und bei diesem heiklen thema nicht zu polemisieren.

louise ist, so denke ich, mit den sachbezogenen antworten zufrieden.

von mir aus, könnt ihr sachlich weiterdiskutiern. das will ich nicht unterbinden. beim nächsten persönlichen angriff oder der nächsten unsachlichen polemik werde ich nicht herumlöschen, sondern den thread sperren.
Gespeichert

freundliche Grüße,
Bernhard
Hans
Gast
« Antworten #53 am: 06. Oktober 2003, 22:55:30 »

Danke Bernhard,

auf diese unsachlichen und polemischen Antworten von Querkopf, punga und Zauberfee wäre ich sowieso nicht eingegangen. Da ist Hopfen und Malz verloren.


Louise, die Idee, einen Schmetterlingsstrauch statt der F. zu pflanzen, wirst du sicherlich nicht bereuen.  Smiley

Schöne Grüße
Hans
Gespeichert
Caracol
****
Offline Offline

Caracol

WWW
« Antworten #54 am: 07. Oktober 2003, 00:07:39 »

Oder hat's das vielleicht schon gegeben? (Ich bin noch nicht so lange dabei, und wie man solch einen Thread suchen sollte, dazu fällt mir nichts ein.)

Es gab mal diesen endlosen Thread "Ich breche eine Lanze für die Thuja" oder so ähnlich hieß der. Vielleicht mal im Archiv mit dem Suchwort "Lanze" stöbern!

Es war ein Strang, der kein Ende nahm und immer tollere Blüten trieb, so weit ich mich erinnern kann. Es wurde zur totalen Grundsatzdiskussion. Ob sie allerdings so geführt wurde, wie du es dir idealerweise vorstellst, wage ich zu bezweifeln.

Kannst ja mal den Diskussionsstil analysieren und dann mit deinen Resultaten ein neues Thema beginnen. Könnte ja spannend sein, was dir beim Stöbern so auffällt, da es ja irgendwie Schnee von Gestern ist und das Eifer des Gefechts mittlerweile verraucht ist.
Gespeichert

Allerbeste Gärtnergrüße von Gert
aus der Klimazone 8b - Südengland
Louise
Gast
« Antworten #55 am: 07. Oktober 2003, 00:11:32 »

Wie Bernhard schon sagte, meine Frage wurde bereits sehr umfassend beantwortet!

Vielen Dank an alle, die hier hilfreich und sachlich Beiträge geliefert haben!

---------------------- ENDE -----------------------------
Gespeichert
punga
Gast
« Antworten #56 am: 07. Oktober 2003, 04:31:40 »

Ende ist gut, ich muss aber noch hinzufügen, wenn schon Sommerflieder dann Buddleia alternifolia und dann muss Du auch Brennesseln daneben pflanzen - dort nämlich müssen die Falter die Eier ablegen und dort fressen die Raupen und verpuppen sich.

punga
Gespeichert
bernhard
*****
Offline Offline


Klimazone 6


« Antworten #57 am: 07. Oktober 2003, 07:25:12 »

louise's frage wurde beantwortet.

der ist OT, der problemlos in querbeet (pflanze) oder im gartenzaun diskutiert werden kann.
Gespeichert

freundliche Grüße,
Bernhard
Seiten: 1 2 3 [4] Nach oben Drucken 
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Gehölze-Forum (Moderatoren: Hilmar, winterliesel)  |  Thema: Forsythien-Problem « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Impressum | Netiquette | Nutzungsbedingungen | Hilfe
Inhalte (Fotos, Texte...) unterliegen seit 02.09.2006 der Creative Common License

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines