Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
18. Januar 2021, 06:04:36
Übersicht Hilfe Suche Galerie Einloggen Registrieren
News: Schon den planten.de-Feed endeckt? Aktuelle Meldungen zu Garten, Natur und Umwelt.
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: feige- welche kann das sein? 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: feige- welche kann das sein?  (Gelesen 1594 mal)
elisabeth
Gast
« am: 31. Juli 2003, 14:42:53 »

ich habe vor einiger zeit in einem obst- und gemüseladen 'minifeigen' gekauft- durchmesser knapp 1,5 cm. jetzt ist mir noch eine vergessene (schön durchgetrocknet) aus dem kastl entgegen gerollt und hat mich an eine frage erinnert die ich euch stellen wollte: ist das eine eigene sorte oder werden die so klein gepflückt?
Gespeichert
elisabeth
Gast
« Antworten #1 am: 04. August 2003, 21:54:17 »

weiss wirklich keiner von euch etwas ? ich hab natürlich ein paar kerne eingesetzt und ein paar nette kleine sämlinge. leider hat mein mann die kamera wieder mal irgenwo hin 'weggeräumt'. sollte ich sie in diesem jahrtausend noch finden wird ein foto nachgereicht. die sämlinge sehen irgenwie nicht feigig aus. haben rauhe blätter die ausehen wie ungelappte hopfenblätter, nur kleiner, ca. 3 cm lang.
Gespeichert
Simon
****
Offline Offline


=)


« Antworten #2 am: 04. August 2003, 21:58:55 »

Hi!

Also zumindest die Blattform ist für Feigensämlinge normal.
Meine ausgesähten Feigen hatten diese Blätter bis sie 40cm hoch waren.
Mittlerweile sind sie alle um die 1,2m und haben die typischen Feigenblätter.
Meine Sämlinge sind jetzt ca 1/2 Jahr alt und stammen aus einer normalgrossen Feige.
Zu deinem eigentlichen Problem kann ich leider nichts weiter sagen ...

Bye, Simon
Gespeichert
PP
Gast
« Antworten #3 am: 06. August 2003, 08:17:30 »

...die Beantwortung dieser Frage würde mich auch interessieren.
Habe vor einiger Zeit mal lecker schmeckende getrocknete Minifeigen
gekauft, deren Herkunft mit Iran angegeben war.
Gespeichert
elisabeth
Gast
« Antworten #4 am: 06. August 2003, 10:36:42 »

hier das versprochene bild. bitte kein kunstwerk erwarten  Grinsend
Der Verkäufer in dem türk. geschäft wusste nicht wo die herkommen, 'hab ich von unserem großhändler'

nachtrag: was mich wundert, dieses kleine ding (ca. 15 cm hoch) treibt von unten verzweigungen
nochmal nachtrag: hab mir gerade das foto in groß angesehen, ist ja furchtbar !
« Letzte Änderung: 06. August 2003, 10:39:02 von elisabeth » Gespeichert
Simon
****
Offline Offline


=)


« Antworten #5 am: 06. August 2003, 13:23:15 »

Hi!

Die Wuchsform ist normal bzw genau wie bei meiner.
Sie hat auch schon Seitentriebe bekommen
als sie noch klein war.
Allerdings waren meine Blätter nicht ganz so stark gezackt ...

Bye, Simon
Gespeichert
PP
Gast
« Antworten #6 am: 07. August 2003, 08:21:17 »


Als ich erstmals die Minifeigen sah dachte ich es könnten möglicherweise auch
Früchte der Sycomore (Ficus sycomorus) sein, aber nach Bildvergleich
(leider nur wenig Blattbilder zu finden) denk ich auch, daß es sich eher um eine
Ficus carica - Sorte handelt.
Schade, daß Preacherman sich nicht meldet, er als Feigenexperte könnte sicher
bei der Aufklärung helfen.  
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: feige- welche kann das sein? « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Impressum | Netiquette | Nutzungsbedingungen | Hilfe
Inhalte (Fotos, Texte...) unterliegen seit 02.09.2006 der Creative Common License

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines