Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
25. Januar 2021, 11:51:26
Übersicht Hilfe Suche Galerie Einloggen Registrieren
News: Die Inhalte von Forum und Galerie (Fotos, Texte...) unterliegen der Creative Common License
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Gehölze-Forum (Moderatoren: Hilmar, winterliesel)  |  Thema: tilia mit rotem austrieb? 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: tilia mit rotem austrieb?  (Gelesen 3061 mal)
ernst
Gast
« am: 27. April 2002, 10:57:18 »

hallo!
habe von einer linde mit rotem BLATTaustrieb gehört! meines wissens haben tilia americana und  tilia platyphyllos `rubra`rote jungtriebe. wer hilft mir weiter?
danke ernst!
Gespeichert
Peterr
Gast
« Antworten #1 am: 27. April 2002, 11:32:04 »

Hallo Ernst,

wie lautet eigentlich deine Frage genau?

Rote TRIEBfärbung sollen haben nach Warda:

T. x vulgaris "Pallida" (im Herbst auffallend rot)
T. platyphyllos (Triebe sonnenseits rotviolett)
T. platyphyllos "Rubra" (Winter orange bis korallenrot)
T. tomentosa "Brabant"
T.x vulgaris (rotbraun)

Bei mir wachsen nur stinknormale Winterlinden (Gruss an Hans)

Peterr

Gespeichert
bernhard
*****
Offline Offline


Klimazone 6


« Antworten #2 am: 27. April 2002, 14:04:20 »

nach meiner literatur werden sowohl die sommerlinde als auch die winterlinde als heimisch. somit habe ich also diesbezgl. heimisches gehölz im garten.
winterlinde: in weiten teilen europas - auch in großbritanien heimisch. etwas winterhärter als tilia plat.
sommerlinde: in weiten teilen mittel- und südeuropas heimisch.
aber das wollte ernst ja gar nicht wissen: also die triebe von t. platyphyllos dürften bei ihrer sonnseitigen "rötung" auch von standort, freistand etc. abhängen. ich glaube aber, das diese rötung nicht nenneswerten zierwert bietet. dieses rot ist wohl eher ein beschreibungshilfsmittel der literatur.  die form 'rubra' konnte auch ich in bücheren als zierform mit gelblichen blättern, deren triebe im winter dunkelrot, im sommer allerdings grün sind, finden.
Gespeichert

freundliche Grüße,
Bernhard
ernst
Gast
« Antworten #3 am: 28. April 2002, 06:17:00 »

hallo!
entschuldigt meine ungenauigkeit!  ich suche eine tilia mit rotem blattaustrieb.
grüße ernst!
Gespeichert
eike
Gast
« Antworten #4 am: 04. Mai 2002, 16:43:15 »

Hallo,

vor allem zwei Linden haben einen schönen roten Austrieb: Tilia henryana (die schönste und am dunkelsten rot gefärbte) und Tilia chinensis. Beide Linden sind bei entsprechendem Platz sehr zu empfehlen, vor allem T henryana.

Eike

Gespeichert
Tolmiea
*****
Offline Offline


Liebe ich dieses Forum???


« Antworten #5 am: 04. Mai 2002, 20:26:18 »

Klaaaaus! Du mit deinem Gedächtnis,  kannst du dich denn nicht an die nette Geschichte die uns von der  Tilia henryana erzählt wurde,  genau erinnern?
Hm, schade, der rote Austrieb ist mir im abgeschotteten Sichtungsteil der Weihenstephaner bei dieser Linde gar nicht aufgefallen, ich habe sie ehrlich gesagt  Verlegen, nicht nur von den Blättern her, als völlig unauffällig in Erinnerung  Ärgerlich, - bis auf  die  Herkunft. Müsst mir jetzt nochmal das Video anschauen, ist immer so wenn ich filme seh ich nix.

ligrü g.g.g.
« Letzte Änderung: 04. Mai 2002, 20:33:13 von Tolmiea » Gespeichert
bernhard
*****
Offline Offline


Klimazone 6


« Antworten #6 am: 05. Mai 2002, 13:15:21 »

also: nach des bärtels enzyklopädie der gartengehölze gibts da folgendes zu erwähnen:

tilia chinensis: kein hinweis auf roten austrieb, jedoch auf größere rosafarbene achselbärtchen.

tilia henryana: kein expliziter hinweis auf irgendetwas rötliches, jedoch auf ansehnliche cremeweiße blüten. von einem trieb mit alten grünen und jungen frischen blatterln ist allerdings ein bild zu sehen, worauf die jungen blatterl großteils gelblich, eines davon allerdings auch rosa,rötlich,orange gefärbt ist.
Gespeichert

freundliche Grüße,
Bernhard
bernhard
*****
Offline Offline


Klimazone 6


« Antworten #7 am: 06. Mai 2002, 07:29:43 »

noch was gefunden: im "The Hillier - Bäume & Sträucher" ist zu tilia henryana folgendes zu lesen: "Sehr seltener im Herbst blühender Baum. Blätter wunderhübsch, mit großen borstigen Zähnen, jung oft kaminrot gesäumt. In der freien Natur mittelgroß, in Kultur aber leider sehr langsamwüchsig. China."

ich könnte mir vorstellen, daß die ausprägung dieser rot-säumung auch von standort, licht, witterung, selektion etc. abhängig ist, da ich keinen expliziten hinweis auf einen sicheren rötlichen austrieb finden kann. ich kenne den baum allerdings nicht in leibhaftigkeit.
Gespeichert

freundliche Grüße,
Bernhard
eike
Gast
« Antworten #8 am: 07. Mai 2002, 13:02:23 »

Sowohl mder "Hillier" wie auch der neue "Baertels" lassen auf Grund ihrer Fuelle an beschriebenen Pflanzenarten keine ausfuehrlichen Beschreibungen zu - Hinweise auf roten oder anders gearteten Blattaustrieb wird man nur finden, wenn er absolut aussergewoehnlich ist.

Wer Lust hat, kann von mir Bilder gemailt bekommen von diesen beiden Arten, die letzte Woche entstanden sind. Ich habe versucht, sie hier hinein zu stellen, aber das hat nicht geklappt (Datei war zu gross). Vielleicht weiss jemand aber, wie ich das trotzdem schaffe?

Eike

Gespeichert
bernhard
*****
Offline Offline


Klimazone 6


« Antworten #9 am: 07. Mai 2002, 13:12:01 »

hallo eike,

die bilder würden den thread schön abrunden!

ist keine hexerei: die maximale dateigröße beträgt 50 kb und das format sollte jpg sein. dann gibts keine troubles. du kannst mir die bilder auch mailen (email-adresse im profil ersichtlich) und ich stell sie für dich rein - wenn du die erlaubnis dazu erteilst.

gespannt....
Gespeichert

freundliche Grüße,
Bernhard
bernhard
*****
Offline Offline


Klimazone 6


« Antworten #10 am: 07. Mai 2002, 17:08:39 »

hier tilia henryana (bild von eike)-hast nicht zuviel versprochen
Gespeichert

freundliche Grüße,
Bernhard
bernhard
*****
Offline Offline


Klimazone 6


« Antworten #11 am: 07. Mai 2002, 17:11:06 »

hier tilia chinensis (bild von eike)-hier hast du untertrieben. die gefällt mir noch besser - vor allem, da auch die triebe wunderschön rot sind.
« Letzte Änderung: 07. Mai 2002, 17:19:30 von bernhard » Gespeichert

freundliche Grüße,
Bernhard
bernhard
*****
Offline Offline


Klimazone 6


« Antworten #12 am: 07. Mai 2002, 17:17:52 »

diese färbungen wären eine entsprechende erwähnung in beiden büchern wert gewesen. man lernt nie aus..... die farben sind wirklich toll!

@eike: danke für die bilder

@ernst: jetzt ist deine frage wohl zufriedenstellend beantwortet. Smiley

« Letzte Änderung: 07. Mai 2002, 17:18:50 von bernhard » Gespeichert

freundliche Grüße,
Bernhard
ernst
Gast
« Antworten #13 am: 09. Mai 2002, 04:49:46 »

an alle!
danke für eure bemühungen. ich finde die ergebnisse solcher recherchen sind weit mehr als die nebeneinandergestellten ( ohnehin schon schwer zugänglichen fakten! nochmals herzlichen dank! ernst!
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Gehölze-Forum (Moderatoren: Hilmar, winterliesel)  |  Thema: tilia mit rotem austrieb? « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Impressum | Netiquette | Nutzungsbedingungen | Hilfe
Inhalte (Fotos, Texte...) unterliegen seit 02.09.2006 der Creative Common License

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines