Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
27. November 2020, 20:39:15
Übersicht Hilfe Suche Galerie Einloggen Registrieren
News: Alte Umfrage: Sollte die Sommerzeit (MESZ) abgeschafft werden?
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: Apfelbestimmung von Streuobstwiese 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Apfelbestimmung von Streuobstwiese  (Gelesen 389 mal)
Susan
***
Offline Offline


ich liebe meinen Garten


« am: 17. November 2020, 19:58:09 »

Habe eine Streuobstwiese entdeckt, die der NABU unter seinen Fittichen hat, leider kennen auch die nicht alle Sorten. Ich wäre dankbar, wenn mir jemand helfen könnte bei der Sortenbestimmung.
Es gibt dort einen relativ großen, breiten Apfel mit glatter schale, leicht fettig, sonnenseits rote Wangen, breit offener Kelch, Enge Stielgrube, saftig, süß säuerlich, relativ fest und saftig, das bemerkenswerte ist vor allem, daß die Kerne entweder nur als Schalenhäutchen ausgebildet sind oder auch garnicht vorhanden. Ich dachte erst es wäre ein Schöner von Nordhausen, aber da gibt es nicht solche Kerne. Außerdem ist es heute der einzige Baum gewesen, der noch sein Blätter hat. Es gibt dort 3 Exemplare und bei allen dreien war das so. Kennt jemand so eine Apfel??2A3BFC96-CC82-4BA1-A8A3-053D59D2B4A0
Gespeichert
Susan
***
Offline Offline


ich liebe meinen Garten


« Antworten #1 am: 17. November 2020, 20:01:10 »

Desweiteren gibt es einen kleinen Apfel mit vielen roten Streifen , Grundfarbe grün-gelblich, flache Stielgrube , sehr flacher kelch,  im Geschmack sehr lecker süß, saftig, schnurbsig, fest wie ein Cox, nur passt das Äußere nicht ganz dazu??? Kennt den jemand??E4607DE8-D6EE-45AF-8931-4F294C713865
Gespeichert
Susan
***
Offline Offline


ich liebe meinen Garten


« Antworten #2 am: 17. November 2020, 20:04:17 »

Und jetzt noch der 3. Apfel: ein gelblicher Apfel, mittelgroß,  sehr auffällige rote grobe Streifen, glatte Schale, fast etwas fettig , wenig Geruch, im Geschmack eher säuerlich, mittelsaftig, herb, weiches Fruchtfleisch, mürb, der Stiel ist zum Teil fleischig aufgetrieben, hier noch das Foto5172AAF0-6F05-4746-8DD3-17014E6DB9361A445A3C-BE32-448D-9FEA-3E9764DDB018
Gespeichert
Apfelmann
****
Offline Offline


WWW
« Antworten #3 am: 19. November 2020, 16:13:02 »

So vom Bild kann ich Dir leider nicht helfen,
Du könntest 2 bis 3 Äpfel je Sorte, stoßsicher verpackt, möglichst nicht in Plastetüten zu mir schicken.
Der Ort, die Region, wäre noch sehr wichtig

LG
Gespeichert
Susan
***
Offline Offline


ich liebe meinen Garten


« Antworten #4 am: 19. November 2020, 20:31:19 »

Das würd ich gern machen, wohin darf ich es schicken?
Gespeichert
Apfelmann
****
Offline Offline


WWW
« Antworten #5 am: 20. November 2020, 14:44:39 »

Du hast eine Nachricht

LG
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: Apfelbestimmung von Streuobstwiese « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Impressum | Netiquette | Nutzungsbedingungen | Hilfe
Inhalte (Fotos, Texte...) unterliegen seit 02.09.2006 der Creative Common License

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines