Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
23. Oktober 2020, 12:55:59
Übersicht Hilfe Suche Galerie Einloggen Registrieren
News: Viele technische Fragen findest Du in unserer Forumshilfe beantwortet.
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: Apfelbaum mit Ameisen, Blattläusen und eingerollten Spitzen 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Apfelbaum mit Ameisen, Blattläusen und eingerollten Spitzen  (Gelesen 1705 mal)
iGartenhexe
*****
Offline Offline

iloetterle
Sigean 20 m über Meeresspiegel


« am: 21. Mai 2020, 15:56:33 »

Guten Tag,
mein Apfelbäumchen trägt schöne Äpfelchen, hat aber immer mehr eingerollte Blätter mit Blattläusen  und Ameisen, langsam siedelt sich auch schon "Rost" o.Ä. an. Ich habe mit Wasserstrahl, Schmierseife etc. gekämpft, erfolglos. Ob ich die Spitzen einfach kappen kann?

Apfelbaum-1

Apfelbaum-2
Gespeichert

Jetzt grüße ich aus Südfrankreich

Bastle einen Garten
Apfelmann
****
Offline Offline


WWW
« Antworten #1 am: 21. Mai 2020, 16:16:00 »

Die Ameisen pflegen und verteidigen die Blattläuse,
ein Leimring oder Raupenleim können helfen, die Ameisen auszusperren, die Rinde muß aber geschützt werden, am besten ist dafür Lehm geeignet.

Zur Blattlausbekämpfung
wenn die Ameisen ausgesperrt sind, können die Marienkäfer und Florfliegen ihr Blattlaus-Festmahl halten

Brennesseljauche + 10% Milch + mehrere Spritzer Spüli, (Spülmittel)
die Blattläuse müssen direkt getroffen werden

Die befallenen Spitzen können auch rausgeschnitten werden, die Ameisen versuchen aber die Blattläuse wieder weiter zu pflegen

LG
Gespeichert
iGartenhexe
*****
Offline Offline

iloetterle
Sigean 20 m über Meeresspiegel


« Antworten #2 am: 21. Mai 2020, 16:29:47 »

Danke, werde ich so machen, das mit der Brenneseljauche ist allerdings etwas schwierig, hab hier noch keine gefunden.
Die Marienkäfer erwarte ich mit Sehnsucht, gibt leider nur sehr wenige bei mir.
Schönen Restfeiertag
Gespeichert

Jetzt grüße ich aus Südfrankreich

Bastle einen Garten
a.regner
Administrator
*****
Offline Offline


WWW
« Antworten #3 am: 22. Mai 2020, 08:15:30 »

Hallo,

Jauche ist sehr einfach selber anzusetzen.  Allerdings sehr geruchsintensiv - Anleitung zur Selbsterzeugung  für Brennnesseljauche:

https://www.planten.de/2001/08/27/jauche-arten-brennessel/ (alte Teildoku eines Diskussionsprozesses in de.rec.garten)

Wäre vlt. auch einen Versuch wert:

Der im o.a. Text beschriebene  Kaltwasserauszug ist geruchsarm. Habe allerdings keine Erfahrung mit ihm.
Gespeichert

Viele Grüsse
Andreas
clara
*****
Offline Offline


Klimazone 8 - Phänolog. Naturraum 67 36m NN


WWW
« Antworten #4 am: 22. Mai 2020, 11:46:00 »

ob man die getrockeneten Brennessel aus der Apotheke nehmen kann? Ich sehe weit und breit keine wachsen.
Gespeichert

Blumigen Gruß
clara
**
ein feines und interessantes Forum mit netten usern
und informativem Austausch - mit Gartenerfahrungen, keine Ausbildung -
aquileia
****
Online Online

aquileia
Klimazone 6b/Naturraum 05


« Antworten #5 am: 22. Mai 2020, 12:52:26 »

Das dürfte sehr teuer werden, wenn der Apotheker die Brennnesselblätter nicht wegen Überschreitung des Mindesthaltbarkeitsdatums entsorgen muss.

aquileia
Gespeichert
clara
*****
Offline Offline


Klimazone 8 - Phänolog. Naturraum 67 36m NN


WWW
« Antworten #6 am: 22. Mai 2020, 15:38:41 »

ja  Grinsend
was mag an der Brennessel so besonderes sein? Oder auch an diesem anderen Beikraut was beliebt n Gräben zu wachsen
?
genügt nicht einfach Grünabfall - biete Giersch zum selbst rupfen  Grinsend Schockiert
Noch ein bisschen Kaffeesatz -und Deckel druff bis es Blasen wirft. Dauert aber auch ein paar Wochen bis es soweit ist.
Gespeichert

Blumigen Gruß
clara
**
ein feines und interessantes Forum mit netten usern
und informativem Austausch - mit Gartenerfahrungen, keine Ausbildung -
Apfelmann
****
Offline Offline


WWW
« Antworten #7 am: 22. Mai 2020, 20:20:52 »

Zur Blattlausbekämpfung sind noch geeignet:
Ackerschachtelhalm
abgefallene Eichenblätter
Eichenrinde
Majoran
Wermut
Wurmfarn

http://der-apfelmann.de/neu/doku.php?id=pflege:hilfe:blattlaus-01

LG
Gespeichert
aquileia
****
Online Online

aquileia
Klimazone 6b/Naturraum 05


« Antworten #8 am: 22. Mai 2020, 20:53:38 »


was mag an der Brennessel so besonderes sein?

Ich habe mir (so weit das Internet entsprechende Informationen liefert) umgesehen. Das Besondere an den Brennnesseln ist, dass sie viel Kieselsäure enthalten. Das könnte die Wirkung erklären. Auch Ackerschachtelhalm enthält viel Kieselsäure und kann wohl für den gleichen Zweck Verwendung finden.

aquileia
Gespeichert
clara
*****
Offline Offline


Klimazone 8 - Phänolog. Naturraum 67 36m NN


WWW
« Antworten #9 am: 22. Mai 2020, 22:02:51 »

aha, danke fürs Suchen.
Gespeichert

Blumigen Gruß
clara
**
ein feines und interessantes Forum mit netten usern
und informativem Austausch - mit Gartenerfahrungen, keine Ausbildung -
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: Apfelbaum mit Ameisen, Blattläusen und eingerollten Spitzen « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Impressum | Netiquette | Nutzungsbedingungen | Hilfe
Inhalte (Fotos, Texte...) unterliegen seit 02.09.2006 der Creative Common License

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines