Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
05. Dezember 2020, 22:52:05
Übersicht Hilfe Suche Galerie Einloggen Registrieren
News: Alte Umfrage: Sollte die Sommerzeit (MESZ) abgeschafft werden?
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Gemüse-Forum (Moderator: Arnold)  |  Thema: Literaturhinweise: Gemüse, Kräuter, usw. 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: 1 [2] Nach unten Drucken
Autor Thema: Literaturhinweise: Gemüse, Kräuter, usw.  (Gelesen 22210 mal)
Tilda
*
Offline Offline


« Antworten #15 am: 27. Dezember 2011, 15:14:42 »

Hallo Schroeder, die von dir vorgestellte website ist toll! Danke!! Und du hast recht...tolle Bilder! LG, Tilda
Gespeichert
Nordlandrose
*
Offline Offline


Schwäbisch-Sibirien, 500 + 630m ü. NN


« Antworten #16 am: 12. Juni 2012, 21:31:51 »

zum Thema Kräuter habe ich noch:

Apotheker M. Pahlow: Das große Buch der Heilpflanzen.
Gesund durch die Heilkräfte der Natur. Überarbeitete Neuauflage, Gräfe und Unzer, München 1993.

Einheimische Heilpflanzen, fremdländische Heilpflanzen, Giftpflanzen.

Sehr kompetente Texte mit einer Vielzahl von einfachen Rezepten für Hausmittel, Tees, Wein etc.



dann ein noch älteres Werk:

o. Autor: Geheimnisse und Heilkräfte der Pflanzen. 
Verlag Das Beste, 2. verbesserte Auflage 1980, Stuttgart, Zürich, Wien.

Einheimische Heilpflanzen, Zier- und Nutzpflanzen, Giftpflanzen, Exotische Pflanzen.
Rezeptteil: Anwendung von Heilkräutern, Handbuch der Gesundheit (Hausrezepte),
Pflanzen in der Tierheilkunde.


Achtung:
Hier in dieser alten Ausgabe (es gibt mehrere Neuauflagen) sind noch zu jedem Zipperlein jede Menge Rezepte für Hausmittel drin ("Tee von diesem, Abkochung von jenem, Kaltauszug von selbigem ...),
bei den Neuauflagen sind dagegen nur noch Fertigpräparate angegeben!



Birgit Frohn: Lexikon der Heilpflanzen und ihrer Wirkstoffe.
Das Standardwerk zur Pflanzenheilkunde. Weltbildverlag, 2. Auflage 2010.

Geht sehr genau auf die Wirkungen der Pflanzen auf den Stoffwechsel ein (findet man sonst nicht so leicht).

Allerdings haben sich hie und da botanische Ungenauigkeiten eingeschlichen, z.B. wurden die Kanadische und die Echte Goldrute miteinander vermischt.

Auch sind die Erklärungen zum Wortursprung der Pflanzennamen mit Vorsicht zu genießen, manches nur ungenügend recherchiert oder aus eher seichten "Lexika" entnommen.


zwei gute botanische Werke zum Thema Wildpflanzen für kulinarische Zwecke:


Steffen Guido Fleischhauer, Jürgen Guthmann, Roland Spiegelberger: Essbare Wildpflanzen.
200 Arten bestimmen und verwenden. AT-Verlag, Baden und München, 7. Auflage 2010.

Pflanzenporträts nach Blattformen geordnet, in Bild, Zeichnung und Text, mit Verwendung (welcher Teil der Pflanze kann wie verarbeitet und gegessen werden), Kapitel zur Verwechslungsgefahr mit Giftpflanzen, Erntezeittabelle, wichtige Pflanzeninhaltsstoffe, etc.


Als Taschenbuch gut zum Mitnehmen geeignet, erstaunlich viel Info auf wenig Platz pro Pflanze, aber die Ordnung nach Blattformen ist, wenn man nicht gerade ein blutiger Anfänger ist, eher lästig.




Steffen Guido Fleischhauer: Die große Enzyklopädie der essbaren Wildpflanzen.
1500 Pflanzen Mitteleuropas mit 400 Farbfotos. AT-Verlag, Baden und München, 5. Auflage 2008.

im "Vorspann" u.a.: Bedeutung essbarer Wildpflanzen, Vergleich der Inhaltsstoffe von Wild- und Kulturgemüse, Gesetzliche Grundlagen, Giftigkeit, Sammeln

Hauptteil: Wildpflanzen von A-Z

im dritten Teil u.a.: Verarbeitung, Grundrezepte, Der eigene Wildpflanzengarten


im Hauptteil werden die Pflanzen im Prinzip mit Standarttexten abgehandelt ("geeignet für dies, für jenes, da aufpassen, sollte nicht gesammelt werden, da unter Naturschutz  ..."), also keine so ausführlichen Pflanzenporträts wie im Taschenbuch, dafür ist wirklich unglaublich viel drin, der erste und der dritte Teil sind zwar eher kurz gehalten, aber sehr aufschlussreich ( hier wieder: viel Info auf wenig Seiten)
Gespeichert

Nur die Harten kommen in den Garten!
-----------------------------------------------

Brennnesseln halten Garten und Gärtner gesund.
Seiten: 1 [2] Nach oben Drucken 
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Gemüse-Forum (Moderator: Arnold)  |  Thema: Literaturhinweise: Gemüse, Kräuter, usw. « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Impressum | Netiquette | Nutzungsbedingungen | Hilfe
Inhalte (Fotos, Texte...) unterliegen seit 02.09.2006 der Creative Common License

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines