Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
31. Oktober 2020, 23:24:50
Übersicht Hilfe Suche Galerie Einloggen Registrieren
News: Die Inhalte von Forum und Galerie (Fotos, Texte...) unterliegen der Creative Common License
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Stauden-Forum (Moderatoren: Cosima, winterliesel)  |  Thema: Eibisch -> Malve 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Eibisch -> Malve  (Gelesen 1054 mal)
gruselhupf
*
Offline Offline


Aus Fehlern lernt man.....


« am: 03. Juni 2019, 18:27:24 »

Hallo,
hoffentlich sende ich meine Anfrage jetzt nicht zweimal, aber ich kann sie nicht finden, obwohl ich gesendet habe.
Ich möchte gerne fragen, ob die abgebildete Pflanze die Heilpflanze Eibisch ist, die ich unbedenklich zur Teezubereitung verwenden kann.

Danke herzlich,
gruselhupf


* Eibisch1kl.jpg (86,38 KB, 351x468 - angeschaut 66 Mal.)
« Letzte Änderung: 04. Juni 2019, 11:44:35 von Cosima » Gespeichert

Herzliche Grüße, Renate
Apfelmann
****
Offline Offline


WWW
« Antworten #1 am: 03. Juni 2019, 20:39:21 »

Bei der gezeigten Pflanze handelt es sich um eine Malve, oder auch Stockrose,
bei uns im Garten ein Edelunkraut,
für Erkältungs-Tee-Mischungen,
eine wunderbare Tracht für Bienen und Hummeln.

LG
Gespeichert
Apfelmann
****
Offline Offline


WWW
« Antworten #2 am: 04. Juni 2019, 00:08:12 »

Es ist keine Stockrose, habe oben einen Fehler

LG
Gespeichert
gruselhupf
*
Offline Offline


Aus Fehlern lernt man.....


« Antworten #3 am: 04. Juni 2019, 08:50:31 »

Guten Morgen,
da hatten wir beide einen kleinen Fehler, ich meinte nämlich ob es Malve (=Käsepappeltee) ist, keine Ahnung wieso ich Einisch gefragt habe.
Jedenfalls vielen Dank, dann mache ich mich einmal schlau, wie ich diesen Tee ernte :-)
Schönen Sommertag.
LG
Gespeichert

Herzliche Grüße, Renate
Apfelmann
****
Offline Offline


WWW
« Antworten #4 am: 04. Juni 2019, 16:35:36 »

Wir ernten die Blüten, die dann ganz locker in Katzen- oder Hundefutterkartons auf dem Dachboden getrocknet werden.

Zum Schluß kommt alles einmal in den Backofen, ganz kurz bis 60 Grad, damit eventuelle Eier und Räupchen kein Schaden gemacht wird.

Nach dieser Vorbereitung kommt alles in 3 Liter-Tüten,
de Teemischungen werden nach Bedarff kleingeschnitteb und zusammengestellt.

LG
Gespeichert
clara
*****
Offline Offline


Klimazone 8 - Phänolog. Naturraum 67 36m NN


WWW
« Antworten #5 am: 14. Juni 2019, 22:56:21 »

und die Bienen? Lasst ihr denen auch was übrig?
Gespeichert

Blumigen Gruß
clara
**
ein feines und interessantes Forum mit netten usern
und informativem Austausch - mit Gartenerfahrungen, keine Ausbildung -
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Stauden-Forum (Moderatoren: Cosima, winterliesel)  |  Thema: Eibisch -> Malve « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Impressum | Netiquette | Nutzungsbedingungen | Hilfe
Inhalte (Fotos, Texte...) unterliegen seit 02.09.2006 der Creative Common License

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines