Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
20. Oktober 2020, 01:07:13
Übersicht Hilfe Suche Galerie Einloggen Registrieren
News: Schon mal die RSS-Feeds probiert?
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: Mini Kiwi 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Mini Kiwi  (Gelesen 1733 mal)
plantboy
*
Offline Offline


Ich liebe dieses Forum!


« am: 22. Februar 2019, 23:58:40 »

Hallo,

in den Geschäften gibt es immer öfter im Hebst schmackhafte Minikiwis zu kaufen. Leider sind sie doch noch recht teuer.
Ich habe überlegt mir eine oder zwei Pflanzen im Garten zu pflanzen.

Welche Sorten sind die schmackhaftesten?

Wie könnte man die Minikiwi Pflanzen, damit sie gute Ernte liefert und trotzdem nicht zu sehr das Bild des Ziergartens beeinträchtig?
Gespeichert
Tappsi
**
Offline Offline


« Antworten #1 am: 23. Februar 2019, 00:18:09 »

Unsere wächst über eine Art Spalier mit Torbogen. Die Pflanze ist zierlich in der Wirkung, aber durchaus üppig vom Platzbedarf. Man kann sie aber gut schneiden.

Sie hat 7 Jahre bis zur ersten Ernte gebraucht.
Gespeichert
Lehm
*
Offline Offline


« Antworten #2 am: 23. Februar 2019, 22:04:22 »

Die Sorte heisst Issai und ist selbstfruchtbar, eine Pflanze genügt also.
Gespeichert
Walther
Global Moderator
*****
Offline Offline

Walther

« Antworten #3 am: 24. Februar 2019, 11:47:49 »

Mir haben damals

http://forum.planten.de/index.php/topic,30673.15.html

die Sorten 'Issai' und 'Maki' gut geschmeckt.





Das heißt aber nicht viel, denn der Vergleich zu anderen Sorten fehlt. Und davon gibt es viele.

Bei solchen Wachstums-Monstern und Massenträgern würde ich mir nichts auf 'gut Glück' in meinen kleinen Garten pflanzen, es muss schon ausergewöhnlich gut schmecken und anders nicht erhältlich sein.

LG
Walther
Gespeichert
Apfelmann
****
Offline Offline


WWW
« Antworten #4 am: 03. März 2019, 21:01:16 »

Die Kiwis können bis Mitte Januar beschnitten werden, später fangen sie an zu bluten.
Der Sommerschnitt im September ist für die Pflanzen günstiger, die Wundheilung ist besser und die Fruchtbarkeit wird gefördert.

In den ersten 2 bis 3 Jahren werden die Kiwipflanzen nur formiert, die Triebe werden an Gerüsten angebunden.
Wenn die ersten Seitentriebe erscheinen, schneidet man diese auf 5 bis höchstens 7 Knospen zurück.
Nach einigen Jahren werden die Pflanzen auf junge Seitentriebe verjüngt.

Die Kiwis bilden ab dem 3. Jahr sogenannte Schlingtriebe, die den Haupttrieben durch Abschnürung sehr gefährlich werden können. Diese Schlingtriebe sollten besser entfernt werden, damit wird auch verhindert, daß die Pflanzen zu dicht werden.

LG
Gespeichert
Susan
***
Offline Offline


ich liebe meinen Garten


« Antworten #5 am: 08. Mai 2019, 18:23:21 »

ich habe 4 verschiedene Sorten und sie sehen alle verschieden aus, schmecken aber fast gleich. Issai trägt viel bei mir aber echt winzige Früchte, eher wie kleine Stachelbeeren. sie anderen sind doppelt bis dreimal so groß in rot und grün und rötlichüberhaucht. Sie haben 5 Jahre gebraucht bis zum Fruchten, geblüht haben sie schon 2 Jahre eher. Issai war ein Jahr schneller als die anderen, vielleicht lag es an der männlichen Pflanze?
Ich mag sie alle , sie wachsen an einer Scheunenmauer und ranken jedes Jahr wie verrückt und ich muss immer kräftig schneiden. Ich habe es bisher so im Februar gemacht, wenn ich meine Weinstöcke verschneide.
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: Mini Kiwi « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Impressum | Netiquette | Nutzungsbedingungen | Hilfe
Inhalte (Fotos, Texte...) unterliegen seit 02.09.2006 der Creative Common License

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines