Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
30. November 2020, 20:43:44
Übersicht Hilfe Suche Galerie Einloggen Registrieren
News: Schon den planten.de-Feed endeckt? Aktuelle Meldungen zu Garten, Natur und Umwelt.
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Gehölze-Forum (Moderatoren: Hilmar, winterliesel)  |  Thema: Halbstrauch mit Kapselfrucht H.syriacus 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Halbstrauch mit Kapselfrucht H.syriacus  (Gelesen 2503 mal)
clara
*****
Offline Offline


Klimazone 8 - Phänolog. Naturraum 67 36m NN


WWW
« am: 07. Dezember 2018, 17:28:17 »

Kann uns mal jemand bitte helfen - das ding sieht so interessant aus, aber meine Bekannte die das in Bielefeld
aufnahm weiss auch nicht was das ist.

https://www.fotocommunity.de/photo/spaetherbst-hannelore-ehrich/41836570

ihr foto aus der FC
« Letzte Änderung: 13. Dezember 2018, 00:51:39 von clara » Gespeichert

Blumigen Gruß
clara
**
ein feines und interessantes Forum mit netten usern
und informativem Austausch - mit Gartenerfahrungen, keine Ausbildung -
Apfelmann
****
Offline Offline


WWW
« Antworten #1 am: 07. Dezember 2018, 18:50:24 »

Es tut mir sehr leid, aber die fotocommunity zeigt mir das Bild nicht.
Ich soll erst einen Vertrag abschließen, den ich nicht will.

LG
Gespeichert
aquileia
****
Online Online

aquileia
Klimazone 6b/Naturraum 05


« Antworten #2 am: 07. Dezember 2018, 20:01:12 »

Ich hatte keine Probleme, das Bild anzusehen.

Ich denke, es handelt sich dabei um die Samenkapseln von Eibisch.

aquileia
Gespeichert
clara
*****
Offline Offline


Klimazone 8 - Phänolog. Naturraum 67 36m NN


WWW
« Antworten #3 am: 07. Dezember 2018, 20:07:31 »

hm, dem Foto nach sind aber die Kapseln richtige Kugeln - un zu öffnen, wie man ne Mandarien abpult
und innen scheint es auch faserig zu sein.
Im Wiki der Eibisch kommt meinen Malven gewächsen nahe, die hätte ich erkannt.

Ich frag mal ob ich mir das Foto nehmen darf, dann lad ich es hier hoch.
ist ja seltsam dass der eine sehen kann, der andere nicht.

Ps der Strauch ohne Nebenzweige ist ungefähr 1m hoch - die Kapseln haben einen Stengel am Zweig von circa 5-6 cm - weitere Zweige gibt es ebensowenig wie an den Gartenhortensien.
Das Holz ist hellbraun bei Samenstand
Die Früchte sehen mir auch nach 2,5 cm Durchmesser aus.
« Letzte Änderung: 07. Dezember 2018, 20:17:59 von clara » Gespeichert

Blumigen Gruß
clara
**
ein feines und interessantes Forum mit netten usern
und informativem Austausch - mit Gartenerfahrungen, keine Ausbildung -
clara
*****
Offline Offline


Klimazone 8 - Phänolog. Naturraum 67 36m NN


WWW
« Antworten #4 am: 07. Dezember 2018, 20:23:48 »

Planten-Frage-Hanni_E
Gespeichert

Blumigen Gruß
clara
**
ein feines und interessantes Forum mit netten usern
und informativem Austausch - mit Gartenerfahrungen, keine Ausbildung -
aquileia
****
Online Online

aquileia
Klimazone 6b/Naturraum 05


« Antworten #5 am: 07. Dezember 2018, 20:54:57 »

Clara, Du hast Recht. Die Blüten des Eibisch sehen denen von Malven ähnlich. Allerdings sind die Samenstände unterschiedlich. Bei den Malven sitzen die Samen in einem Ring unter einem "Deckblatt" und beim Eibisch in diesen gekammerten Kugeln. Diese Kapseln sollten mittlerweile aufbrechen und die Samen entlassen.

Vielleicht hast Du auch noch ein aktuelles Photo.

aquileia
Gespeichert
clara
*****
Offline Offline


Klimazone 8 - Phänolog. Naturraum 67 36m NN


WWW
« Antworten #6 am: 07. Dezember 2018, 21:40:44 »

nein leider nicht, die Dame ist Baujahr 1938 - da mag ich sie gar nicht drum bitten.
sie weiss auch nie was sie fotografiert - nerv :-(
Gespeichert

Blumigen Gruß
clara
**
ein feines und interessantes Forum mit netten usern
und informativem Austausch - mit Gartenerfahrungen, keine Ausbildung -
aquileia
****
Online Online

aquileia
Klimazone 6b/Naturraum 05


« Antworten #7 am: 07. Dezember 2018, 21:46:10 »

Ich habe meine Fotos durchgesehen, weil ich dachte, ich hätte auch Bilder von den Samenkapseln meines Eibisch, habe aber keines gefunden. Vielleicht kann ich morgen noch Fotos von den Kapseln machen.

aquileia
Gespeichert
Hortus
***
Offline Offline



« Antworten #8 am: 07. Dezember 2018, 23:45:49 »

Halo,
vergleiche einmal mit  Hibiscus syriacus.  https://www.baumkunde.de/Hibiscus_syriacus/
Gespeichert

Viele Grüße  Hortus
clara
*****
Offline Offline


Klimazone 8 - Phänolog. Naturraum 67 36m NN


WWW
« Antworten #9 am: 09. Dezember 2018, 01:06:44 »

Hallo Hortus
die Kapsel sieht sehr ähnlich aus, aber es scheinen nur zwei HÄlften zu sein. Und die Kapsel Oval, nicht kugelrund.
Zudem dieser den du nanntest: https://de.wikipedia.org/wiki/Straucheibisch
hat auch Blattzweige, was mein Muster so gar nicht zeigt.

Die Höhe im Wiki käme wohl hin.

mit Eibischen hab ich mich noch nie befasst gehabt.

sorry - sollte doch zu Baumunde gehen - aber auch die wirken eher nicht kugelrund
https://www.baumkunde.de/Hibiscus_syriacus/Fruechte/

haarig snd die Samen eingebaut..


wenn ihr euch sicher seid, dass es eine Form von Eibisch ist - reicht das auch -
« Letzte Änderung: 09. Dezember 2018, 01:10:07 von clara » Gespeichert

Blumigen Gruß
clara
**
ein feines und interessantes Forum mit netten usern
und informativem Austausch - mit Gartenerfahrungen, keine Ausbildung -
Hortus
***
Offline Offline



« Antworten #10 am: 09. Dezember 2018, 10:11:04 »

Die Fruchtform ist bei  Hibiscus syriacus je nach Sorte zwischen rund und oval.
Aber vielleicht stammt das Bild auch von  Hibiscus moscheutos (Sumpf-Hibiskus oder  Riesen-Hibiskus) oder einem seiner Hybriden. Hier handelt es sich Stauden, welche  über einen Meter hoch werden und durch ihre großen Blüten auffallen.
Ein Bild von der Gesamtpflanze würde Raten erleichtern.

https://www.mein-schoener-garten.de/pflanzen/hibiskus-eibisch/riesenhibiskus-staudenhibiskus-hibiscus-moscheutos

https://www.staudenhibiskus.com/sorten-galerie/
« Letzte Änderung: 09. Dezember 2018, 10:20:38 von Hortus » Gespeichert

Viele Grüße  Hortus
clara
*****
Offline Offline


Klimazone 8 - Phänolog. Naturraum 67 36m NN


WWW
« Antworten #11 am: 09. Dezember 2018, 15:52:11 »

eigentlich sieht man die Gesamtpflanze in meinem screenshot.
Ich habe sie noch mal gefragt.. warte auf Antwort. Vielleicht gibt es ja cuh eine zweite Aufnahme.

Gespeichert

Blumigen Gruß
clara
**
ein feines und interessantes Forum mit netten usern
und informativem Austausch - mit Gartenerfahrungen, keine Ausbildung -
haelthir
***
Offline Offline



« Antworten #12 am: 09. Dezember 2018, 21:53:32 »

mein Tipp ist H.syriacus.
Moscheutos ist nicht verholzend, wie man es im Hintergrund erkennen kann. Es gibt zwar noch ein paar winterharte Hibiskussträucher, aber die sind sehr selten in Gärten zu finden. Ich habe paramutabilis, da stimmen die Kapselform und die Verzweigung gar nicht zum Bild.
Gespeichert
clara
*****
Offline Offline


Klimazone 8 - Phänolog. Naturraum 67 36m NN


WWW
« Antworten #13 am: 11. Dezember 2018, 10:14:09 »

Danke auch Dir haelthir

was ich grad nicht verstehe warum die winterharten nicht in Gärten zu finden sind?

Jedenfalls fand ich die Kapseln doch recht dekorativ - für den winter oder so lange wie sich halten.
Die Blüten kenne ich ja aus Mexiko - ohne Bezeichnungen und Art.
Gespeichert

Blumigen Gruß
clara
**
ein feines und interessantes Forum mit netten usern
und informativem Austausch - mit Gartenerfahrungen, keine Ausbildung -
haelthir
***
Offline Offline



« Antworten #14 am: 11. Dezember 2018, 11:01:18 »

ja, das ist schade. Mit etwas suchen bekommt man aber Saatgut übers Internet, ist aber eine recht langwierige Geschichte.
Bisher suche ich noch H.sinosyriacus, das scheint sehr schwer zu sein.
Leichter sind da die nordamerikanischen staudenförmigen Hibiscus, relativ leicht zu bekommen und sie blühen im 2ten Jahr.
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Gehölze-Forum (Moderatoren: Hilmar, winterliesel)  |  Thema: Halbstrauch mit Kapselfrucht H.syriacus « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Impressum | Netiquette | Nutzungsbedingungen | Hilfe
Inhalte (Fotos, Texte...) unterliegen seit 02.09.2006 der Creative Common License

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines