Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
21. Oktober 2020, 23:05:45
Übersicht Hilfe Suche Galerie Einloggen Registrieren
News: Probleme bei der Account-Aktivierung?
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: Kaki umtopfen mit Blütenansatz? 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Kaki umtopfen mit Blütenansatz?  (Gelesen 2091 mal)
Sharlely
*
Offline Offline



« am: 12. Mai 2018, 11:01:12 »

Ich habe im Gartenmarkt einen Kakibaum der Sorte Vaniglia gekauft, der schon etliche Blütenknospen trägt. Allerdings sitzt er in einem relativ kleinen Kübel.

Da er im Moment noch nicht ausgepflanzt werden kann wollte ich in einem größeren Kübel umsetzen, habe aber die Befürchtung, dass dann die Fruchtansätze abfallen.

Soll ich lieber warten oder wann wäre eine gute Zeit. Wenn er so Blütenknospen machen konnte, dann reicht die Erde vielleicht auch noch aus um Früchte auszubilden und den Baum gut zu versorgen.
« Letzte Änderung: 12. Mai 2018, 11:28:19 von Sharlely » Gespeichert
Cosima
Moderatoren
*****
Offline Offline


Waterkant


« Antworten #1 am: 12. Mai 2018, 20:00:23 »

Wenn Du vorsichtig bist und die Blüten und die Wurzeln nicht verletzt, dürfte da eigentlich nichts passieren. Sie hat ja keinen Grund, die Blüten abzuwerfen, denn für die Pflanze ändert sich ja nur, dass sie statt einem Plastiktopf nun Erde an ihre äußeren Wurzeln bekommt. Sorge für eine gute Drainage im Topf.
Gespeichert

Allerbeste Grüße, Cosima

Buddhafiguren sind die Gartenzwerge von heute.
Meine moderativen Beiträge sind blau
Sharlely
*
Offline Offline



« Antworten #2 am: 16. Mai 2018, 08:08:04 »

ich habe neulich eine Gartensendung in Bayern gesehen, eine von diesen regelmäßigen und da wurde auch ein junger Kirschbaum der schon Früchte angesetzt hatte vom Topf in den Garten gepflanzt und die Moderatorinnengärtnerin die viel Erfahrung hat meinte: Na ob der die Früchte dann behält oder ob er sie abwirft?

Ich weiß halt, dass man Pflanzen wenn sie anfangen zu blühen nicht mehr umstellen soll, sogar die Topfstellung nicht verändern soll und habe Angst, dass sie eben dann die Knospen abwirft, deshalb hätte ich gerne jemanden gefragt, der schon Kakibäume während der Knospenzeit pflanzte. So eine reine Vermutung, warum sollte er die Knospen abwerfen, die ist mir da zu unsicher. Und auch da ich las, dass Kakis gerne mal die Früchte abwerfen.

« Letzte Änderung: 16. Mai 2018, 08:09:52 von Sharlely » Gespeichert
Cosima
Moderatoren
*****
Offline Offline


Waterkant


« Antworten #3 am: 16. Mai 2018, 16:19:55 »

Vielleicht meldet sich ja noch jemand.  Smiley

Falls Du Früchte ernten solltest: Kakis isst man, wenn sie so aussehen, dass man sie eigentlich schon auf den Kompost werfen möchte. Matschig und verknittert:

https://www.youtube.com/watch?v=kGFfGMirP1o

Viel Glück, denn sie sind dann echt lecker!
Gespeichert

Allerbeste Grüße, Cosima

Buddhafiguren sind die Gartenzwerge von heute.
Meine moderativen Beiträge sind blau
Sharlely
*
Offline Offline



« Antworten #4 am: 17. Mai 2018, 08:58:56 »

Inzwischen las ich, dass man nur umtopfen soll wenn es unbedingt nötig ist.

Ist ja interessant wie matschig die sein sollen wenn man sie isst. Sieht schon etwas eklig aus, ich mag sie auch wenn sie noch sehr fest sind. Aber das ist gut zu wissen, dass man sie so lange aufheben kann.
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: Kaki umtopfen mit Blütenansatz? « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Impressum | Netiquette | Nutzungsbedingungen | Hilfe
Inhalte (Fotos, Texte...) unterliegen seit 02.09.2006 der Creative Common License

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines