Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
22. Oktober 2020, 13:44:01
Übersicht Hilfe Suche Galerie Einloggen Registrieren
News: Die Inhalte von Forum und Galerie (Fotos, Texte...) unterliegen der Creative Common License
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: Meine Erfahrungen zum Spalierobst. 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Meine Erfahrungen zum Spalierobst.  (Gelesen 2074 mal)
Jacqueline
*
Offline Offline


« am: 19. Juli 2017, 20:24:37 »

Hi liebe Community,

ich habe nach langem hin und her mir (...) Spalierobst zugelegt. Habe gleich ein 4er Set genommen und war Anfangs skeptisch. Als ich mir das Set am Ende des letzten Jahres gekauft habe, war ich etwas unsicher, ob die Investition sich gelohnt hat, oder ob doch die eine oder andere Pflanze über den Winter eingehen würde. Nun ist ein gutes halbes Jahr vorbei und ich wollte meine Erfahrungen zu meinen Spalierobstpflanzen schreiben.


Das waren die einzelnen Pflanzen, aktuell muss ich gestehen, dass mir die einzelnen Sorten dazu nicht einfallen. Dieses werde ich in nachfolgenden Threads nachholen, weil ich auch noch aktuelle Bilder von meinen Spalierobst Bäumen machen wollte, denn gewachsen sind sie bisher alle gut  Smiley


Beim Abstan zur nächsten Pflanze war ich mir halt nicht genau sicher, aber mein Platz war ein wenige begrenzt. aber auch das scheint gut zu laufen.


Habt ihr auch evtl. Erfahrungen mit Spalierobst sammeln können? Mein Wunsche wäre es diesn zu einem schönen Schnurbaum formen zu können, dafür müssen sie erst nocht gute 2  - 3 Jahre wachsen. Bin aber zuversichtlich das es bei der einen oder anderen Säulenobstpflanze klappen könnte.
Bin auf eure Erfahrungswerte gespannt.

Lieben Gruß

Eure Jacky


Auch bei Dir muss ich kommerzielle Links zu anderen Webseiten als 'Social-Media-Kampagne' und damit als Spam werten. http://www.planten.de/hilfe/netiquette/spam/  Ich habe den Link aus Deinem Post entfernt. Gruß, Walther
« Letzte Änderung: 19. Juli 2017, 21:35:17 von Walther » Gespeichert
JörgHSK
**
Offline Offline



« Antworten #1 am: 17. September 2017, 09:43:05 »

Ich glaube du schmeißt hier einiges durcheinander... Grinsend

Säulenobst ist kein Spalierobst im klassischen Sinn. Es wächst bereits schnurbaumförmig, und ist deshalb nicht so ganz Pflegeintensiv.

Richtiges Spalierobst, sind ganz normale Sorten auf schwachwachenden und auch starkwachsenden Unterlagen. Spalier- oder auch Formobst ist nur ein Oberbegriff, die richtige Form muss eigentlich hinterher erzogen werden. Ob es jetzt einfache Formen sind wie der senkrechte Schnurbaum, der schräge und waagerechte Schnurbaum, seine "doppelte" Ausführung der U- Baum, das Doppel- U, Dreifach- U. Oder die schwierigen Formen wie die ganzen Palmetten, die aussehen wie mehrarmige Kerzenleuchter.
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: Meine Erfahrungen zum Spalierobst. « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Impressum | Netiquette | Nutzungsbedingungen | Hilfe
Inhalte (Fotos, Texte...) unterliegen seit 02.09.2006 der Creative Common License

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines