Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
27. November 2020, 00:31:41
Übersicht Hilfe Suche Galerie Einloggen Registrieren
News: Schon den planten.de-Feed endeckt? Aktuelle Meldungen zu Garten, Natur und Umwelt.
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: Kirschwochen? 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Kirschwochen?  (Gelesen 10616 mal)
Zwiebelchen
*****
Offline Offline

Zwiebelchen
Rosenfan, jetzt schwäbisch-fränkischer Wald, 500 m


« am: 09. Mai 2010, 20:49:13 »

Was heißt bei Kirschen reif in 4.Kirschwoche?
Wie werden die gezählt?
Gespeichert

Grüße vom Zwiebelchen
Das Leben beginnt mit dem Tag, an dem man einen Garten anlegt. (chinesisches Sprichwort)
flor
Global Moderator
*****
Offline Offline

Album Flor
Klimazone 7/8, phänologischer Naturraum 52


« Antworten #1 am: 09. Mai 2010, 20:56:05 »

Hallo Zwiebelchen,

hier ist eine Erklärung.

LG
Flor
Gespeichert

"Wem Mutter Natur ein Gärtchen gibt und Rosen, dem gibt sie auch Raupen und Blattläuse, damit er's verlernt, sich über Kleinigkeiten zu entrüsten."
Wilhelm Busch (1832 - 1908)
Zwiebelchen
*****
Offline Offline

Zwiebelchen
Rosenfan, jetzt schwäbisch-fränkischer Wald, 500 m


« Antworten #2 am: 09. Mai 2010, 21:05:08 »

Dankeschön  Lächelnd

Habe ich mir gleich ausgedruckt. Will doch noch eine Süßkirsche pflanzen aber sie soll nicht gleichzeitig mit der vorhandenen Unbekannten reifen.
Gespeichert

Grüße vom Zwiebelchen
Das Leben beginnt mit dem Tag, an dem man einen Garten anlegt. (chinesisches Sprichwort)
Walther
Global Moderator
*****
Offline Offline

Walther

« Antworten #3 am: 10. Mai 2010, 09:37:51 »



Im 'Netz' kann man folgende Kalendarien finden (Beispiele):


1. Kirschwoche    01. - 15. Mai
2. Kirschwoche    16. - 31. Mai
3. Kirschwoche    01. - 15. Juni
4. Kirschwoche    16. - 30. Juni
5. Kirschwoche    01. - 15. Juli
6. Kirschwoche    16. - 31. Juli
7. Kirschwoche    01. - 15. August
http://www.baumschule-horstmann.de/shop/exec/infocenter/definition-obst

1. Kirschwoche (14 Tage) 24.5. - 6.6.
2. Kirschwoche (11 Tage) 8.6. - 18.6.
3. Kirschwoche (11 Tage) 20.6. - 30.6.
4. Kirschwoche (11 Tage) 2.7. - 12.7.
5. Kirschwoche (11 Tage) 14.7. - 24.7.
6. Kirschwoche (14 Tage) 26.7. - 8.8.
7. Kirschwoche (11 Tage) 10.8. - 20.8.
http://www.bio-gaertner.de/Articles/I.Pflanzen-dieDatenbank/Obstbaeume-Baumfruechte/Kirschbaume.html


1. Kirschwoche (24.5.–6.6.),
2. Kirschwoche (8.6.–18.6.),
3. Kirschwoche (20.6.–30.6.),
4. Kirschwoche (2.7.–12.7.),
5. Kirschwoche (14.7.–24.7.),
6. Kirschwoche (26.7.–8.8.),
7. Kirschwoche (10.8.–20.8.).
http://www.as-garten.de/Kirschen--445ddc228.html


1. - 2. Kirschwoche = Anfang Juni,                      sehr früh bis früh 
3.       Kirschwoche = Mitte Juni,                         früh
4.       Kirschwoche = Mitte bis Ende Juni,          früh bis mittelfrüh
4. - 5. Kirschwoche = Ende Juni bis Anfang Juli, mittelfrüh
5.       Kirschwoche = Ende Juni bis Anfang Juli, mittel
5.-6.   Kirschwoche = Anfang Mitte Juli,              mittel bis spät
6.       Kirschwoche = Mitte Juli,                          mittelspät
6. - 7. Kirschwoche = Mitte bis Ende Juli,           spät
7.       Kirschwoche = Mitte bis Ende Juli,           spät
http://www.meinlebensraum.com/index.php?id=52&type=69


1. Kirschwoche: 1.- 15. Mai
2. Kirschwoche: bis 31. Mai
3. Kirschwoche: bis 15. Juni
4. Kirschwoche: bis 30. Juni
5. Kirschwoche: bis 15. Juli usw.
http://www.biostation-bonn.de/_con02/upload/downloads/Sortenliste-Steinobst.pdf

1. Kirschwoche (14 Tage) 24. Mai bis 6. Juni
2. Kirschwoche (11 Tage ) 8. Juni bis 18. Juni
3. Kirschwoche (11 Tage ) 20. Juni bis 30 Juni
4. Kirschwoche (11 Tage ) 2. Juli bis 12 Juli
5. Kirschwoche (11 Tage ) 14. Juli bis 24 Juli
6. Kirschwoche (14 Tage ) 26. Juli bis 8. August
7. Kirschwoche (11 Tage ) 10. August bis 20. August.
http://www.kga-werftblick.de/infos.htm


1. Kirschwoche (24.5.-6.6.)
2. Kirschwoche (8.6.-18.6.)
3. Kirschwoche (20.6.-30.6.)
4. Kirschwoche (2.7.-12.7.)
5. Kirschwoche (14.7.-24.7.)
6. Kirschwoche (26.7.-8.8.)
7. Kirschwoche (10.8.-20.8.)
http://www.fruchtkorb.info/steinobst/kirschen.php


1. Kirschwoche (24.5.–6.6.)
2. Kirschwoche (8.6.–18.6.)
3. Kirschwoche (20.6.–30.6.)
4. Kirschwoche (2.7.–12.7.)
5. Kirschwoche (14.7.–24.7.)
6. Kirschwoche (26.7.–8.8.)
7. Kirschwoche (10.8.–20.8.)
http://www.netzwissen.com/ernaehrung/kirschen.php

usw.

Es  gibt also wohl zwei verschiedne Listen, vermutlich von den regionalen Klimabedingungen abhängig. Ob man selbst eher zu der füheren oder zu der späteren Region gehört, ist jeder/m vermutlich zumindest ansatzweise bekannt.

Sinngemäß weisen fast alle Quellen aber auch auf folgendes hin: "Der genaue Erntetermin ist natürlich abhängig von vielen verschiedenen Faktoren: z.B. Klima, Microklima, Standort, Boden, Nährstoff- und Wasserversorgung, usw."  http://www.baumschule-horstmann.de


LG
Walther

Gespeichert
Kerschebooze
*
Offline Offline


« Antworten #4 am: 19. Februar 2017, 11:08:02 »

Auch wenn der Tread schon alt ist, hier noch einmal die genaue Definition der Kirschwochen, da hier doch viel falsches und missverständliches steht:
1. Die Kirschwochen sind an kein genaues Datum gebunden!
2. Eine Kirschwoche dauert immer 15 Tage.
3. "Erfunden" wurden die Kirschwochen von Christian Truchseß von Wetzhausen zu Bettenburg einem bekannten Pomologen des 16/17 Jahrhunderts, der auch viele Kirschtsorten gezüchtet hat.
4. Die erste Kirschwoche beginnt immer dann wenn die Sorte "Früheste der Mark"  (zu Truchseß´s Zeiten als die am frühesten reifend geltende Sorte) reif ist.
Und dies ist je nach Jahr und Anbaugebiet unterschiedlich. Wenn die Sorte am Bodensee am ersten Mai reif ist, beginnt dann dort die erste Kirschwoche und man kann damit rechnen, dass z.B.eine Sorte der 6. Kirschwoche  ungefähr 80 Tage später reif ist. Also um den 16. Juli.
In einem weiter nördlichen Anbaugebiet ist die Früheste der Mark eventuell erst am 20. Mai reif, dann beginnen die Kirschwochen dort erst dann und die Reife der Frucht aus der sechsten Kirschwoche erst um den 6. August zu erwarten.
5. Natürlich sind das immer nur ungefähre Werte. Wenn die Startsorte wirklich durch gutes Wetter am ersten Mai reif ist, es aber anschließend Wochenlang nur regnet und relativ kalt ist werden die nachfolgenden Früchte in Ausnahmefällen dementsprechend auch mal deutlich später reif!
6. Da es inzwischen auch spätere Sorten gibt, haben die Pomologen und Baumschulen die Kirschwochen bis zur 12. Kirschwoche erweitert (siehe die Sorte "Rote Späternte").
7. Die Früheste der Mark ist da es inzwischen großfrüchtigere und ertragreichere neue Frühsorten z.B. "Kasins Frühe" (ebenfalls 1. Kirschwoche) und "Burlat" (2. Kirschwoche) gibt recht selten geworden.
Aber die Kirschwochen lassen sich anhand anderer Sorten von denen man die Reifezeit weiß ebenso leicht errechnen.


Gespeichert
sandor
*
Offline Offline



« Antworten #5 am: 19. Februar 2017, 18:45:53 »


Danke für die Horizonterweiterung, das habe ich so noch nicht gewusst.
Gespeichert
Walther
Global Moderator
*****
Offline Offline

Walther

« Antworten #6 am: 23. Februar 2017, 14:45:29 »


Ja, danke für die interessanten Angaben.

Frage mich jetzt nur, warum so viele kritikwürdige Kirschwochen-Angaben im Netzt herumschwirren -  wer hat etwas davon?

LG
Walther
Gespeichert
Kerschebooze
*
Offline Offline


« Antworten #7 am: 23. Februar 2017, 15:05:35 »

Ich nehme an, dass die Baumschulen die ein Datum angeben damit immer die Reifezeiten an ihrem Standort zugrunde legen, was ja früher, als man Bäume vor allem bei einer relativ nah gelegenen Baumschule bezog, gar nicht so verkehrt war. Aber heutzutage bei der zunehmenden Zahl an Versandbaumschulen wird ein seriöser Betrieb wohl keine Angaben mit Reife Datum angeben. Weil; wie ja oben schon angegeben, die gleiche Sorte die am Bodensee Anfang Juni reift woanders durchaus fünf Wochen später dran sein kann. Ob früh oder spät ist halt immer relativ.
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: Kirschwochen? « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Impressum | Netiquette | Nutzungsbedingungen | Hilfe
Inhalte (Fotos, Texte...) unterliegen seit 02.09.2006 der Creative Common License

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines