Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
15. Januar 2021, 21:25:59
Übersicht Hilfe Suche Galerie Einloggen Registrieren
News: Folge planten.de und Forum auch auf Twitter !
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Gemüse-Forum (Moderator: Arnold)  |  Thema: Spinat 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] 2 Nach unten Drucken
Autor Thema: Spinat  (Gelesen 5500 mal)
eremurus
*****
Offline Offline


Naturraum 102, Klimazone 7b


« am: 05. Januar 2017, 11:22:56 »

Liebe Forumler,

mich interessieren eure Erfahrungen rund um den Spinat:
Welche Sorten baut ihr an? - Auch im Bezug auf Sand-, Lehmboden...
Wo bekomme ich z.B. die Sorte 'Ilipeter' her?
Wann sät ihr diese Sorten aus?
Wie lange ist die Kulturdauer?
Welche Fruchtfolge haltet ihr bezüglich Spinat ein?
Welche Sorte ist für welche Krankheiten anfällig?
Welche Spinatalternativen bevorzugt ihr?

Die Pünktchen wollte ich eigentlich vor den einzelnen Fragen, naja, ihr versteht mich hoffentlich trotzdem Grinsend

« Letzte Änderung: 05. Januar 2017, 11:24:37 von eremurus » Gespeichert
Suse
***
Offline Offline

Wildlife

« Antworten #1 am: 05. Januar 2017, 18:29:27 »

Die Sorte Ilipeter kenn ich nicht.
Ich baue am liebsten Winterspinat an, den kann man je nach Aussaatzeit im späten Herbst oder im frühen Frühjahr ernten, also in der gemüsearmen Zeit. sandboden ist nicht so günstig, zu trocken. Zu Mangold, Melde und Rote Beete sollte man Anbaupausen einhalten. Für den Hochsommer ist der Neuseeländerspinat zu empfehlen.
Nähere Informationen gibt es hier: https://www.nutzpflanzenvielfalt.de/node/4403
Gespeichert

Liebe Grüsse, Susanne
Luna
****
Offline Offline


Klimazone 7b, 800 m.ü.M.


WWW
« Antworten #2 am: 06. Januar 2017, 07:25:54 »

Ich habe einen eher lehmigen Boden, für Spinatsalat mag ich die Sorte Monnopa.

Kräftig im Wachstum ist der Winterriese, der landet im Kochtopf.

Ich sähe im Frühjar und im Herbst aus. Beide Sorten brauchen 6 - 8 Wochen bis zur Ernte
Gespeichert

... Anhänger von Slow Food!
eremurus
*****
Offline Offline


Naturraum 102, Klimazone 7b


« Antworten #3 am: 11. Januar 2017, 13:28:46 »

Hallo Luna, die ersten beiden Spinatsorten sind da: Monnopa und Winterriese  Grinsend
Ich warte noch auf drei weitere Sorten, denn ich will austesten, welche hier am besten gedeihen.
Gespeichert
Luna
****
Offline Offline


Klimazone 7b, 800 m.ü.M.


WWW
« Antworten #4 am: 11. Januar 2017, 22:55:33 »

Schön, ich bin gespannt welche Sorten noch dazu kommen  Lächelnd
Gespeichert

... Anhänger von Slow Food!
eremurus
*****
Offline Offline


Naturraum 102, Klimazone 7b


« Antworten #5 am: 13. Januar 2017, 22:10:19 »

'Verdil' ist da! Nun fehlen noch 2 Sorten.
Gespeichert
eremurus
*****
Offline Offline


Naturraum 102, Klimazone 7b


« Antworten #6 am: 14. Januar 2017, 14:22:14 »

Gerade bestellte ich zwei weitere Sorten. Ich bin auf den Vergleich gespannt!
Gespeichert
zwerggarten
**
Offline Offline



« Antworten #7 am: 14. Januar 2017, 19:59:36 »

meine versuche mit spinat auf dem berliner kleingartensandboden sind bisher immer gescheitert: mickriges, schossendes zeugs. Zunge vielleicht säe ich ja zur falschen zeit aus, oder die falsche(n) sorte(n), ich meine, ich hatte es so gut wie immer mit 'matador' versucht, und das nicht im sommer... Augen rollen Zwinkernd
Gespeichert
eremurus
*****
Offline Offline


Naturraum 102, Klimazone 7b


« Antworten #8 am: 14. Januar 2017, 20:45:51 »

Für Matador ist mein Minutenboden auch zu trocken. Nun will ich herauszufinden, welche Sorte hier besser geeignet ist. Langsam verliere ich allerdings den Überblick, es dürften jetzt aber 7 Unterschiedliche sein. Diese muss ich dann noch in Frühjahr- und Herbstsorten einteilen.

(Leider ist bei den Spinatbestellungen öfter mal auch anderes Tütchen mit in den Warenkorb gerutscht: ich sage nur Tomaten - aber das ist ein anderes Thema  Cool)
Gespeichert
zwerggarten
**
Offline Offline



« Antworten #9 am: 14. Januar 2017, 20:51:32 »

ich bin sehr gespannt! und vielleicht kaufe ich mir nächste woche auf der grünen woche ein paar tütchen samen unbekannter spinatsorten, falls verfügbar?!
Gespeichert
Apfelmann
****
Offline Offline


WWW
« Antworten #10 am: 14. Januar 2017, 21:06:02 »

Verein zur Erhaltung  und Rekultivierung von Nutzpflanzen in Brandenburg e.V.

Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt e. V.

LG
Gespeichert
eremurus
*****
Offline Offline


Naturraum 102, Klimazone 7b


« Antworten #11 am: 14. Januar 2017, 21:14:26 »

Genau, danke für deine Tipps, Apfelmann.

Dieses Saatgut hat auch den Vorteil, dass es samenfest ist und ich von den von mir selektierten Sorten wieder Saatgut gewinnen kann.
Was mir übrigens mit Matador auch nicht gelungen ist. Die Pflanzen wollten vermutlich wegen der Kälte erst nicht wachsen und kaum kam ein bisschen Wärme, blühten sie schon. Ich ließ sie stehen, so dass sie sich vor Ort hätten selbst aussäen können. Daraus wurden aber gerade mal 2 Pflanzen und die landeten aus Trotz auf den Kompost  Ärgerlich
Gespeichert
zwerggarten
**
Offline Offline



« Antworten #12 am: 15. Januar 2017, 00:07:18 »

eremurus, meine schwester! Grinsend nie wieder matador! Ärgerlich

@ apfelmann: danke. Smiley
Gespeichert
zwerggarten
**
Offline Offline



« Antworten #13 am: 15. Januar 2017, 00:12:45 »

ps: eine von zwei spinatsorten in der vern-liste: matador. Zunge Zunge Traurig
Gespeichert
thuja thujon
Moderatoren
*****
Offline Offline


phänologischer Naturraum 22, 100 m ü. NN


WWW
« Antworten #14 am: 15. Januar 2017, 19:30:39 »

Nicht alles historische ist gut.
Manchmal hats Gründe, warum es historisch ist.
Und von sowas noch auf die schönsten Pflanzen verzichten und diese Selektionen über den Winter retten, damit sie abblühen können?

Die richtige Sorte für den Frühjahrsanbau habe ich auch noch nicht gefunden. Aussäen kann ich recht früh, im April muss ich aber mit Temperaturen von 25° rechnen und ab da schiessen sie dann gerne.

Ich kann nichtmal sagen, welches Entwicklungsstadium hier das richtige zum ernten ist. 4-8 Blätter gehen immer, je größer sie werden sollen, desto spannender wirds.
Gespeichert
Seiten: [1] 2 Nach oben Drucken 
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Gemüse-Forum (Moderator: Arnold)  |  Thema: Spinat « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Impressum | Netiquette | Nutzungsbedingungen | Hilfe
Inhalte (Fotos, Texte...) unterliegen seit 02.09.2006 der Creative Common License

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines