Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
24. Oktober 2020, 07:59:51
Übersicht Hilfe Suche Galerie Einloggen Registrieren
News: Viele technische Fragen findest Du in unserer Forumshilfe beantwortet.
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: Gute Heidelbeersorten gesucht 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Gute Heidelbeersorten gesucht  (Gelesen 3633 mal)
plantboy
*
Offline Offline


Ich liebe dieses Forum!


« am: 27. Juli 2016, 22:36:29 »

Hallo,

bei Gartenheidelbeeren gibt es zahlreiche Sorten. Welche haben einen sehr guten Geschmack und andere gute Eigenschaften?

Ich wollte zwei Sorten pflanzen.
Gespeichert
Lehm
Gast
« Antworten #1 am: 18. Dezember 2016, 15:41:14 »

Die Sorte Patriot schmeckt sehr gut, der Strauch wird etwa 50-80 cm hoch und hat eine schön rote Herbstfärbung. Habe ihn zusammen mit der echten Heidelbeere (vaccinium myrtillus) gepflanzt.
Gespeichert
Günther
*****
Offline Offline


Ich liebe dieses Forum!


« Antworten #2 am: 18. Dezember 2016, 18:59:02 »

Wirklich gut schmecken nur die echten "wilden" Heidelbeeren.
Manchmal kriegt man welche im Fachhandel. Die leben aber eigentlich in Wurzelpilzsymbiose mit bestimmten Bäumen.... Bei mir hat leider noch keine überlebt.
Im Wald ausgraben ist noch hoffnungsloser.
Kultursorten (besser: -arten) hab ich noch keine befriedigenden gefunden. Ertrag und Optik können passen, aber Geschmack - kein Vergleich.
Gespeichert
BrigitteHH
***
Offline Offline

Hamburg


« Antworten #3 am: 18. Dezember 2016, 22:10:23 »

Unsere heimische Heidelbeere ist doch eine ganz andere Vaccinium-Art als die Kulturheidelbeere. Ich frage mich, wieso die immer wieder miteinander verglichen werden.
Man vergleicht die Kulturheidelbeere ja auch nicht mit z.B. der Preiselbeere, die auch zur Gattung der Heidelbeeren gehört.

Kulturheidelbeeren habe ich zwar einige Sorten im Garten, kann aber zum Geschmack leider (noch) nichts sagen. Die wollen nicht so recht wachsen und fruchten. Vielleicht ist es ihnen zu schattig. Oder ich habe nicht genug gedüngt. Unentschlossen
Gespeichert
BrigitteHH
***
Offline Offline

Hamburg


« Antworten #4 am: 18. Dezember 2016, 22:32:23 »

Als ich auf der Suche nach passenden Sorten war, habe ich mir aus div. Quellen Infos über einige Sorten zusammengesucht.
Vielleicht kannst du die ja auch brauchen.
Das hier habe ich damals zusammengesucht:
(Sortenname / Höhe / Reifezeit / Eigenschaften)

Reka / 1,00 bis 2,00 m / Juli bis September /
sehr aromatisch, lange Erntezeit, geringe Bodenansprüche, sonniger Standort
Rückschnitt nicht zwingend erforderlich
----------------------

Blue crop
/ 1,00 bis 1,20 m / Juli /
sehr guter Geschmack, starker aufrechter Wuchs,
sehr robust, sehr ertragssicher auf unterschiedlichen Standorten
----------------------

Hardyblue  / über 2,00m / Juli bis September /
starker Wuchs, bodentolerant, sehr hoher Ertrag, robust,
Rückschnitt nicht zwingend erforderlich, sonnig- halbschattig
-----------------------

Goldtraube / 1,00 bis 1,50 m / August /
gesunde Sorte mit hohen Erträgen unempfindlich gegen Winterfrost, Trockenheit und Triebsterben,
für den Erwerbsanbau geeignet, bodentolerant, sonnig- halbschattig
-----------------------

Jersey / 1,00 bis 2,00 / ab Mitte August /
robust, starkwüchsig (breit), sonnig- halbschattig, bodentolerant,
Rückschnitt nicht zwingend erforderlich
---------------------

Patriot / 1,00 bis 1,20 m / ab Juli /
starker, aufrechter Wuchs
hoher, regelmäßiger Ertrag, gegen Phytophtora unempfindlich, sonniger Standort empfehlenswert,
geringe Bodenansprüche, Rückschnitt nicht zwingend erforderlich, Sehr gutes Aroma
---------------------

Puru / ab Mitte Juli /
Sehr guter Geschmack, Mittelstarker  Wuchs, geringe Bodenansprüche,
sonniger Standort, Rückschnitt nicht zwingend erforderlich
----------------------

Earlyblue / 1,50 bis 2,00 m / Juli /
Sonniger Standort empfehlenswert

---------------------

Darrow / 1,50 bis 2,00 m / August bis September /
sehr große Früchte, süß, sehr ertragreich

---------------------

'Duke'
/ 1,00 bis 1,50 m / Anfang Juli /
Starkwüchsig, Erträge sind regelmäßig und hoch, Regelmäßiger Schnitt notwendig
----------------------

Legacy / 1,50 bis 2,00 m / Juli-August /
Mittelstarker, breiter Wuchs, sehr hoher Ertrag, sehr guter Geschmack
-------------------------

Es grüßt
Brigitte








« Letzte Änderung: 18. Dezember 2016, 22:36:40 von BrigitteHH » Gespeichert
Samive
*
Offline Offline


« Antworten #5 am: 30. November 2019, 11:55:18 »

Hallo Brigitte,
ein liebes Danke für deine Tipps, die mir bei meiner Suche geholfen haben.
Seit letztem Wochenende stehen jetzt eine Blue Crop, eine Jersey und eine Dixi frühreif  Lächelnd
Patriot war in der Baumschule meines Vertrauens gerade aus...

VG Samive
Gespeichert
Lehm
*
Offline Offline


« Antworten #6 am: 14. Januar 2020, 12:52:02 »

Patriot war in der Baumschule meines Vertrauens gerade aus...


Schade, der wächst bei mir seit Jahren (siehe Beitrag oben) problemlos, gibt nicht viele, dafür schmackhafte Früchte und imponiert mit feuerroter Herbstfärbung.
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: Gute Heidelbeersorten gesucht « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Impressum | Netiquette | Nutzungsbedingungen | Hilfe
Inhalte (Fotos, Texte...) unterliegen seit 02.09.2006 der Creative Common License

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines