Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
15. Januar 2021, 22:35:12
Übersicht Hilfe Suche Galerie Einloggen Registrieren
News: Viele technische Fragen findest Du in unserer Forumshilfe beantwortet.
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Gemüse-Forum (Moderator: Arnold)  |  Thema: Gemüsejahr 2016 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: 1 ... 3 4 [5] Nach unten Drucken
Autor Thema: Gemüsejahr 2016  (Gelesen 25922 mal)
krissy
****
Offline Offline


Ich liebe dieses Forum!


« Antworten #60 am: 13. Dezember 2016, 21:32:23 »

ich kauf mir morgen frische Tomaten auf dem Markt. Grinsend
 2 kg 1 €

Skandal  Grinsend
https://www.youtube.com/watch?v=SNPLEMAeslo
Gespeichert
iGartenhexe
*****
Offline Offline

iloetterle
Sigean 20 m über Meeresspiegel


« Antworten #61 am: 14. Dezember 2016, 09:03:00 »

aber nur so kleine Hängetomaten um im Vorbeigehen zu naschen
Gespeichert

Jetzt grüße ich aus Südfrankreich

Bastle einen Garten
Lehm
Gast
« Antworten #62 am: 16. Dezember 2016, 20:35:27 »

Heute Nachmittag habe ich noch etwas nachgemulcht mit Hainbuchenblättern. Rückschnitt aller Pflanzen erst im Frühling. Diesmal werde ich wohl den Schneckenzaun neu setzen müssen, steht an vielen Orten schief, und wenn dann noch Schnee kommt, wird das nicht besser.
Gespeichert
Cosima
Moderatoren
*****
Offline Offline


Waterkant


« Antworten #63 am: 17. Dezember 2016, 18:21:41 »

Wir hatten dieses Jahr 5 Buschtomaten (3 Sorten) in Töpfen, sie standen schön geschützt und sonnig und wurden auch schön reif. Aber geschmeckt hat leider keine sonderlich gut.  Weinen
Gespeichert

Allerbeste Grüße, Cosima

Buddhafiguren sind die Gartenzwerge von heute.
Meine moderativen Beiträge sind blau
Lehm
Gast
« Antworten #64 am: 17. Dezember 2016, 19:20:57 »

Sonnenmangel?
Gespeichert
Günther
*****
Offline Offline


Ich liebe dieses Forum!


« Antworten #65 am: 17. Dezember 2016, 19:48:39 »

Paradeiser sind launische Sonnenkinder.
Manchmal besorgt man sich von Experten gelobte und empfohlene Sorten - nix is. Dann geht irgendwoi ein wilder Sämling auf, der schmeckt zum Eingraben drinnen.
Nicht reproduzierbar.....

Gespeichert
Cosima
Moderatoren
*****
Offline Offline


Waterkant


« Antworten #66 am: 17. Dezember 2016, 20:23:53 »

Ich glaube, Sonne hatten sie dieses Jahr eine ganze Menge. Aber wir mögen die Tomaten richtig süß und den Geschmack bringen die diversen Buschtomaten von sich aus nicht so. Leider kriegt man auch relativ wenige Sorten von den Buschtomaten. Und andere als Buschtomaten gehen nicht, weil wir im Juni, wenn die meiste Arbeit für die anderen ist (mit Ausgeizen und Hochbinden etc) nicht zuhause sind. Ach ja, eine war auch eine Hängetomate, war aber auch nicht der Brüller vom Geschmack her.

Na ja, mein Mann will nach der diesjährigen Erfahrung eh keine mehr pflanzen - und er kümmert sich aus Zeitgründen hauptsächlich um unser Grünzeug.  Zwinkernd

Außer Rosmarin, Basilikum, Schnittlauch, Salbei, Petersilie und Lorbeer werden wir 2017 wohl keine Gemüseexprimente mehr eingehen. Die sind alle toll gediehen.  Lächelnd
Gespeichert

Allerbeste Grüße, Cosima

Buddhafiguren sind die Gartenzwerge von heute.
Meine moderativen Beiträge sind blau
Günther
*****
Offline Offline


Ich liebe dieses Forum!


« Antworten #67 am: 17. Dezember 2016, 20:53:09 »

Vielleicht kommt Irina nächstes Jahr doch wieder nach Freising, bei ihr findest Du vielleicht passende Sorten + Beratung.
Palmkohl könnte auch einen Versuch wert sein - schmeckt er nicht, ist er zumindest dekorativ Grinsend
Gespeichert
Lehm
Gast
« Antworten #68 am: 17. Dezember 2016, 21:10:33 »

Ich habe gerade Schwarzkohl geerntet und gekocht, ausserordentlich schmackhaft, obschon eigentlich in der Toscana heimisch. Ein paar Frostnächte scheinen jedem Kohl gut zu tun.
Gespeichert
eremurus
*****
Offline Offline


Naturraum 102, Klimazone 7b


« Antworten #69 am: 17. Dezember 2016, 21:12:46 »

Dieses Jahr hatte ich vier Sorten Buschtomaten: Paulinchen, Joachalos und zwei unbekannte Sorten mit roten Früchten, die eine trägt Kirschtomaten, die andere Salattomaten. Die drei letzten baute ich das erste Mal an und werde sie weiter testen, da ich nicht weiß, ob es sich um F1 Saatgut handelt. Bisher sind alle Buschtomaten höchstens 40 cm hoch. Sollten sie sich bewähren, melde ich mich wieder.

Liebe Grüße und frohe Festtage,

Eremurus
Gespeichert
Lehm
Gast
« Antworten #70 am: 20. Dezember 2016, 18:53:40 »

Noch eine Portion Haferwurzel geerntet, allerdings seeehr verzweigt, dabei hatte ich so gut und tief gelockert damals im Frühjahr.  Unentschlossen
Gespeichert
eremurus
*****
Offline Offline


Naturraum 102, Klimazone 7b


« Antworten #71 am: 31. Dezember 2016, 23:45:48 »

Gestern erntete ich den letzten Lauch.

Es grüßt Eremurus
Gespeichert
Seiten: 1 ... 3 4 [5] Nach oben Drucken 
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Gemüse-Forum (Moderator: Arnold)  |  Thema: Gemüsejahr 2016 « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Impressum | Netiquette | Nutzungsbedingungen | Hilfe
Inhalte (Fotos, Texte...) unterliegen seit 02.09.2006 der Creative Common License

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines