Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
28. November 2020, 00:43:30
Übersicht Hilfe Suche Galerie Einloggen Registrieren
News: Probleme bei der Account-Aktivierung?
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Kübel- und Zimmerpflanzen-Forum (Moderatoren: Steffen_Reichel, Citrus)  |  Thema: Winterschutz Zitrone 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] 2 Nach unten Drucken
Autor Thema: Winterschutz Zitrone  (Gelesen 9096 mal)
blattlaus
**
Offline Offline


Klimazone 6b, 450 m ü.NN


« am: 20. September 2015, 08:35:05 »

Wir haben auf der Terrasse einen Zitronenbaum stehen, der bisher immer im Haus überwintert wurde. Jetzt ist er allerdings zu gross dafür geworden und wir suchen eine Möglichkeit ihn aussen zu überwintern. Hat da jemand eine Idee dazu. Ich dachte an eine Art Minigewächshaus mit Frostschutzwächter und kleiner Heizung. Ein 'normales' Gewächshaus haben wir leider nicht und unsere Gartenhütte ist schon überfüllt.
Gespeichert
Kaprifol
***
Offline Offline

Kaprifol

« Antworten #1 am: 20. September 2015, 11:34:45 »

Ich würde bei der Gärtnerei meines Vertrauens nach einem Stellplatz fragen.
Gespeichert
Apfelmann
****
Offline Offline


WWW
« Antworten #2 am: 20. September 2015, 17:13:43 »

Gute Nachbarschaftsbeziehungen könnten helfen ...
Autohäuser
Golfclub
Gärtnereien

LG
Gespeichert
haelthir
***
Offline Offline



« Antworten #3 am: 22. Oktober 2015, 14:06:39 »

solange es frostfrei ist geht das. Zitronen sind mit die empfindlichsten Citrus, bei knapp unter Null gibt es schon Erfrierungen.
Wenn der Frost nur kurzzeitig war, treiben sie aber auch wieder aus. Die Wurzeln sollten aber auf keinen Fall Frost abbekommen.
Sicherer ist das Einräumen.


Gespeichert
Gilbert
****
Offline Offline

Heute ist wieder ein wunderschöner neuer Tag


« Antworten #4 am: 22. Oktober 2015, 21:52:30 »

Hallo,

ich lebe auch in KZ 6b und habe heute die letzten meiner über 70 Zitruspflanzen eingeräumt.

Die Winterhärte von Zitronen liegt - je nach Sorte - etwa um 0-5 Grad. Das hängt aber auch wesentlich ab von Pflanzengröße, Topf und Substrat sowie von der Pflege.

Ein oder zwei Winter im Haus lassen sich "gewinnen" durch entsprechend starkes herbstliches Einkürzen der Triebe im Kronenbereich oder durch straffes Zusammenschnüren des Kronenbereiches; eine Dauerlösung ist das aber nicht.

Von "Kleingewächshäusern" für die Überwinterung solcher Pflanzen rate ich ab. Zwar billig in der Anschaffung, aber schlecht in der Qualität und umso teuerer im Unterhalt. Und - auch ein solches Haus wird beim Überwintern bald wieder zu klein sein.

Gilbert
Gespeichert

Klimazone 6b, Phän. Naturraum D59
Bigi
****
Offline Offline

Bigi
Schweiz müM 625m Ich liebe tropische Pflanzen


« Antworten #5 am: 24. Oktober 2015, 10:30:05 »

Draussen überwintern scheint mir riskant, es gibt zwar Heizkabel die man um den Topf wickeln kann, die sind aber relativ teuer, und die Krone kann man mit Vlies umhüllen und dann ganz nahe bei der Terrassentüre aufstellen und wenn Frost angesagt ist ins Haus tragen. Sehr aufwändig.
Ich schneide meinen Zitronenbaum regelmässig, alle langen Triebe kürze ich ein, oder nehme sie ganz heraus, daher bleibt er immer ziemlich gleich gross.
Hast du ein kühles helles Treppenhaus ?
Ich überwintere im frostfreien Glasanbau.
Gespeichert
haelthir
***
Offline Offline



« Antworten #6 am: 24. Oktober 2015, 13:11:37 »

Hier ist ein Bild von einem radikal zurückgeschnittenen Baum (ganz unten).
Vielleicht passt er mit Rückschnitt dann doch noch ins Haus. Muß ja nicht gleich so radikal sein Smiley
Gespeichert
winterliesel
Moderatoren
*****
Offline Offline

winterliesel
Don't feed trolls - Naturraum 69, Klimazone 7b


« Antworten #7 am: 24. Oktober 2015, 20:01:15 »

hallo haelthir, das Bild kann man offenbar nur als registrierter User dort sehen...  Augen rollen
Gespeichert

<°)))o><) Komik entsteht, wenn man Tragödien anschaut und dabei ein Auge zukneift. (E. Ionesco)

Glück ist eine schnurrende Katze auf dem Schoß.
Rosige Grüßle - Lizzy
haelthir
***
Offline Offline



« Antworten #8 am: 24. Oktober 2015, 20:29:46 »

auf ein neues
Gespeichert
Steffen_Reichel
Moderator
*****
Offline Offline



WWW
« Antworten #9 am: 14. November 2015, 00:10:40 »

Ich sehe da immer noch nix …  Huch

Von meiner Seite aus kann ich nur sagen: Es geht, wenn man die Pflanze mit einem Kleingewächshaus umbaut und denn eben eine Heizung in den Umbau stellt…
Isolation nicht vergessen, es muss frostfrei bleiben und auch der Boden darf keinesfalls gefrieren….
So machte man das früher, es war aber eine Kunst, kostspielig und machte irre Arbeit…

Persönlich kann ich daher nur davon abraten, selbst die Insel Mainau ist davon abgekommen...
Gespeichert

''Bei genügend Licht und Wärme bringt nichts so schnell eine Citruspflanze um!" Dr. H.K. Wutscher
krissy
****
Offline Offline


Ich liebe dieses Forum!


« Antworten #10 am: 14. November 2015, 11:29:59 »

So isses. Da ist es erfolgversprechender, das Teil relativ warm zu überwintern und diese Zeit so kurz wie möglich zu halten. Ich habe in einem meiner Wohnhäuser 2 ungenutzte frühere Kinderzimmer. Die werden nicht beheizt, die Temperaturen liegen bei ca. 10% durchschnittlich. Da geht Einiges ... ähnlich ist es im anderen (früheren Elternhaus). Der Sohn bewohnt es zur Hälfte, der Rest im OG ist hell und kühl. 
Gespeichert
aquileia
****
Offline Offline

aquileia
Klimazone 6b/Naturraum 05


« Antworten #11 am: 15. November 2015, 08:40:24 »

Wir haben unser Zitronenbäumchen auch immer im Haus überwintert (Klimazone 6b). Allerdings hat sie nur einmal Blüten angesetzt. Ich frage nich darer, ob sie im Winter tiefere Temperaturen benötigt, als die, die wir in unseren Wohnräumen haben, um Blüten anzusetzen.

aquileia
Gespeichert
krissy
****
Offline Offline


Ich liebe dieses Forum!


« Antworten #12 am: 15. November 2015, 11:03:07 »

Tiefere Temperaturen bekommen sie bei mir monatelang, weil ich generell nicht einräume, bevor es friert. Ggfs. stelle ich die Pflanzen zwischendurch bei wärmeren Perioden auch wieder raus. Wir hatten letzten Winter gefühlt glaube ich keine 30 Frostnächte. Ist bei dir sicher etwas anders.
Gespeichert
aquileia
****
Offline Offline

aquileia
Klimazone 6b/Naturraum 05


« Antworten #13 am: 15. November 2015, 23:20:49 »

Bekommen Deine Zitronen danach Blüten?

aquiliea
Gespeichert
krissy
****
Offline Offline


Ich liebe dieses Forum!


« Antworten #14 am: 16. November 2015, 08:01:11 »

Ja. Je besser ich sie insgesamt hinsichtlich anderer Kriterien (Substrat, Dünger, Standort etc. ) behandle, desto mehr. Ich sehe in meiner Überwinterungmethode insofern keinen Nachteil. Macht natürlich schon ein wenig Arbeit/Aufmerksamkeit und ist auch nur für etwas mildere Klimazonen geeignet (8a bei uns).
Bei Kamelien beispielsweise praktiziere ich dasselbe, wobei die Temperaturen auch etwas unter Null gehen dürfen, bevor ich sie - ggfs. vorübergehend - in einen ungeheizten, nicht frostfreien, Nebenräume stelle. Nur bei richtig tiefen Temp. kommen sie vorübergehend in frostfrei gehaltene.
Generell bleibt alles so lange wie möglich draussen und kommt so früh wie möglich wieder raus. Letzten März war so gut wie alles wieder draussen, weil wir keinen nennenswerten Frost mehr hatten. Ausserdem kann man das Eine oder Andere ja auch abdecken. Wie lange ich derart individuelles Überwintern meiner vielen Kübelpflanzen durchziehe, ist die Frage. Man wird nicht jünger und hat auch noch andere Verpflichtungen/Interessen. Ich bin aber keiner, der sich im Winter auf die Couch legt, insofern mach' ich erst mal so weiter. Den Heckenschnitt habe ich diesmal komplett auf den Winter verlegt, da gibt es genug frostfreie Perioden und insgesamt ist dann die Gartenarbeit logischerweise doch wesentlich geringer als während der Vegatationsperiode. 
Gespeichert
Seiten: [1] 2 Nach oben Drucken 
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Kübel- und Zimmerpflanzen-Forum (Moderatoren: Steffen_Reichel, Citrus)  |  Thema: Winterschutz Zitrone « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Impressum | Netiquette | Nutzungsbedingungen | Hilfe
Inhalte (Fotos, Texte...) unterliegen seit 02.09.2006 der Creative Common License

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines