Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
24. September 2020, 16:23:02
Übersicht Hilfe Suche Galerie Einloggen Registrieren
News: Schon mal die RSS-Feeds probiert?
forum.planten.de  |  gartenlandschaftsforum  |  Boden- und Düngungsforum (Moderator: Walther)  |  Thema: Gartenerde 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: 1 [2] Nach unten Drucken
Autor Thema: Gartenerde  (Gelesen 8558 mal)
BrigitteHH
***
Offline Offline

Hamburg


« Antworten #15 am: 14. September 2015, 11:43:45 »

Ich wusste nicht, dass ich hier alles offen legen muss  Grinsend.

Meine unwesentliche Meinung dazu: Niemand muß müssen.  Zwinkernd Aber je genauer die Frage ist, umso aussagekräftiger kann die Antwort ausfallen.
Ich habe bis jetzt nicht so genau verstanden, wofür die Erde benötigt wird.

Hochbeet ist klar. Das würde ich nicht nur mit Kompost füllen, weil der sehr stark zusammenfällt, wenn er vollständig verrottet.

Aber die Stellen, an denen bisher nichts wächst? So wie ich das verstehe, waren da also bisher irgendwelche Bauwerke/Wege, deren Fundamente entfernt wurden.
Anders kann ich mir nicht erklären, daß da Erde fehlt.
Auch dort würde ich nicht (nur) mit Kompost auffüllen, sondern mit Mutterboden. Aus demselben Grund wie beim Hochbeet.

Außerdem wäre es sinnvoll zu wissen, was denn da gepflanzt/gesät werden soll. Rasen braucht andere Erde als eine Wildblumenwiese. Rosen einen anderen Boden als Heidelbeeren oder eher trockenheitsliebende Pflanzen usw.

Meine Meinung: wenn man wissen möchte was "die beste" Erde ist, sollte man schon sagen wofür es die beste Erde sein soll.  Grinsend
Gespeichert
iGartenhexe
*****
Offline Offline

iloetterle
Sigean 20 m über Meeresspiegel


« Antworten #16 am: 14. September 2015, 12:01:04 »

Clara:
muß ich jetzt sagen, ich hätte wenn ich dich nicht schon öfter schriftlich gesehen hätte, auch verärgert reagiert und mich zu einem andern Forum oder sonstiger Hilfe aufgemacht.
Goldlöckchen:
Was Brigitte schrieb ist wichtig, je besser man weiß worum genau es geht umso konkreter können die Antworten sein. Lächelnd
Fröhlich Sonnengrüße nach schönem Regen.
Gespeichert

Jetzt grüße ich aus Südfrankreich

Bastle einen Garten
clara
*****
Offline Offline


Klimazone 8 - Phänolog. Naturraum 67 36m NN


WWW
« Antworten #17 am: 14. September 2015, 14:04:25 »

Gartenhexe, das ist dumm, denn wenn du mich angeschrieben hättest, hätten wir darüber reden können
Hier gibts niemanden derzeit der mich aufregt. Und wenn hätte ich auch ne Pn getippt.

Gespeichert

Blumigen Gruß
clara
**
ein feines und interessantes Forum mit netten usern
und informativem Austausch - mit Gartenerfahrungen, keine Ausbildung -
goldloeckchen
**
Offline Offline


Mein ganzer Stolz


« Antworten #18 am: 14. September 2015, 15:08:41 »

In unserem Garten müssen alte Baumstümpfe, Rasenkantensteine sowie alte Sträucher entfernt werden. Für die Löcher benötigen wir Erde. Ein Teil wird durch Rasen, Blümchen und Obststräucher ersetzt. Zum Schluss soll noch ein kleineres Hochbeet entstehen. Evtl. brauchen wir dann auch mehr als nur 1 m³ Erde  Smiley.

Die Idee mit dem Recyclinghof war super. Ich kann dort direkt Komposterde günstig erwerben.

Ich habe mit Clara alle Unklarheiten besprochen. Danke für eure Antworten.
Gespeichert
Titangemüse
*
Offline Offline



« Antworten #19 am: 13. Februar 2017, 13:43:07 »

Ich denke pauschal zu sagen welche Erde am Besten ist, ist schwer. Je nach Pflanzen Art und Gattung brauchen die Pflanzen verschiedene Nährstoffe und einen PH wert.
Gespeichert
Mrs. Bumblebee
***
Offline Offline


« Antworten #20 am: 13. Februar 2017, 13:49:05 »

Stimme zu. Es gibt ja an den Naturstandorten die unterschiedlichsten Zusammensetzungen. Viele Pflanzen kommen durchaus auch mit ähnlichen Bedingungen oder sogenannten Standardmischungen klar.
Bei echten Speziallisten muss dann aber etwas nahezu identisches her.
Gespeichert

^^
Seiten: 1 [2] Nach oben Drucken 
forum.planten.de  |  gartenlandschaftsforum  |  Boden- und Düngungsforum (Moderator: Walther)  |  Thema: Gartenerde « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Impressum | Netiquette | Nutzungsbedingungen | Hilfe
Inhalte (Fotos, Texte...) unterliegen seit 02.09.2006 der Creative Common License

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines