Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
24. Oktober 2020, 10:52:35
Übersicht Hilfe Suche Galerie Einloggen Registrieren
News: Probleme bei der Account-Aktivierung?
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: Altbestand düngen? 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Altbestand düngen?  (Gelesen 682 mal)
Praunheimer Bub
*
Offline Offline


« am: 04. September 2015, 12:35:31 »

Hallo,
aus den späten 1940er Jahren habe ich ein paar Veteranen
auf einem Südhang in Höchst/Odenwald.
Das alte Fruchtholz wurde an den noch vitalen Exemplaren entfernt,
außerdem ausgelichtet und verjüngt,
wie nicht anders zu erwarten,
kamen dann auch ein paar Wasserschosse.
Hat es da noch einen Sinn zu düngen, ggf. womit??
Gespeichert
thuja thujon
Moderator
*****
Offline Offline


phänologischer Naturraum 22, 100 m ü. NN


WWW
« Antworten #1 am: 04. September 2015, 22:16:04 »

Düngen mit Stickstoff macht man wenn die Trieblänge nicht stimmt und deswegen die Früchte an Qualität verlieren.

Düngen mit Kali macht man, wenn man zuviel Stickstoff gedüngt hat oder immer sehr viel Früchte erntet.

Kalk sollte man auch nicht vergessen. Gerade wenn man es mit Stickstoff gut meint.

Bleibt noch organische Substanz für den Boden, die anderen Nährstoffe sind meist eher uninteressant. 

Ohne Fotos und weitere Infos ists schwer was zu sagen. Nach einem kräftigen Schnitt machen die Bäume die Steiltriebe auch aus der Reserve. Manchmal ist aber genau das die Möglichkeit, verhockte Bäume wieder zu Vitalität zu verhelfen. Wenn das Gemicker vorher an zuwenig Schmackes im Boden gelegen hat, dann solte man nicht nur dran rumschneiden, sondern auch die Ursache für Wuchsdepression abstellen.  Also wieder nahrhaften Boden herstellen.

Ohne weitere Infos kann man jedenfalls keine vernünftige Aussage treffen. Manchmal liegts auch einfach nur am Wasser. So ein Hitzesommer wie dieser können auch mal noch 3 Jahre nachwirken.
Gespeichert
Apfelmann
****
Offline Offline


WWW
« Antworten #2 am: 04. September 2015, 22:40:16 »

Dünger am Hang landet gerne bei den Fischen,
wenn Dünger, dann kleine Mengen, die von den Bäumen auch aufgenommen werden können, vorher aber Bodenproben untersuchen lassen, damit die Nährstoffverhältnisse bekannt werden.
Der richtige Zeitpunkt für eine Düngung ist in diesem Jahr meiner Meinung nach schon vorbei.

Besser ist es die Bodenfruchtbarkeit wieder anzukurbeln und die dort wachsenden Pflanzen genau zu anlysieren
(Stichworte - Zeigerpflanzen, Kompost, Mist, Mulch, Nährstoffkonkurrenzen )

LG
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: Altbestand düngen? « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Impressum | Netiquette | Nutzungsbedingungen | Hilfe
Inhalte (Fotos, Texte...) unterliegen seit 02.09.2006 der Creative Common License

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines