Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
05. Dezember 2020, 06:56:23
Übersicht Hilfe Suche Galerie Einloggen Registrieren
News: Alte Umfrage: Sollte die Sommerzeit (MESZ) abgeschafft werden?
forum.planten.de  |  Querfeldein  |  Verwendung unserer Pflanzen in Haus und Küche (Moderator: Cosima)  |  Thema: Gemüse einsäuern im Stein-Topf 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: 1 [2] Nach unten Drucken
Autor Thema: Gemüse einsäuern im Stein-Topf  (Gelesen 9769 mal)
clara
*****
Offline Offline


Klimazone 8 - Phänolog. Naturraum 67 36m NN


WWW
« Antworten #15 am: 14. Oktober 2012, 21:31:25 »

seht ihr - da mangelte es auch schon beim sauerkraut
isch abe keinen kühlen raum
keinen keller - ein schuppen ist mir zu schmutzig und zuviel viehzeugs drin
auf den Dachboden schleppen?

*

Der ausgetretene Saft des Gemüses - der wird nicht mit aufgekocht?
Und ihr schreibt - das Gemüse sollte von der flüssigkeit bedeckt sein

Nun stelle ich mir Essig und Saft vor und denke es reicht eher nicht -
mein Behälter hat nämlich mehr als 10l - da könnte ich Jahre futtern
und täte es auch gerne - statt antipasti sozusagen - wintergemüse

Gespeichert

Blumigen Gruß
clara
**
ein feines und interessantes Forum mit netten usern
und informativem Austausch - mit Gartenerfahrungen, keine Ausbildung -
Kaprifol
***
Offline Offline

Kaprifol

« Antworten #16 am: 14. Oktober 2012, 22:41:37 »

Der ausgetretene Saft wird nicht mit aufgekocht, sondern dem Zuckerwasser, zusammen mit dem Essig, nach dem Erhitzen hinzu gefügt. Es ist wichtig, dass das Gemüse von der Flüssigkeit vollkommen bedeckt ist; sie schützt vor Schimmelbildung. Die im Rezept angegebene Flüssigkeit war mehr als reichlich. Ich hatte das Gemüse allerdings auch etwas gedrückt, um alles in den Topf zu bekommen.
Gespeichert
clara
*****
Offline Offline


Klimazone 8 - Phänolog. Naturraum 67 36m NN


WWW
« Antworten #17 am: 14. Oktober 2012, 23:06:45 »

danke kaprifol
Gespeichert

Blumigen Gruß
clara
**
ein feines und interessantes Forum mit netten usern
und informativem Austausch - mit Gartenerfahrungen, keine Ausbildung -
Citrus
Global Moderator
*****
Offline Offline

Citrus
Kein Leben ohne Grünzeug ;)


« Antworten #18 am: 15. Oktober 2012, 18:22:22 »

Hallo Clara,

Ein grosses Gefäss kannst gut auch nur zur Hälfte füllen, ist nicht wie beim einkochen, wo es voll sein soll.

"Kühler Raum" kann ja auch das Schlafzimmer sein  Lächelnd,

und vor Rieselschmutz oder Viechereien kannst das Gefäss+ Inhalt gut mit einem sauberen luftdurchlässigen Tuch über der Öffnung, mit Gummiring oder Schnur festgehalten, schützen.

Vielleicht machst doch mal den Versuch...?  Zwinkernd
Gespeichert

Herzlichen Gruss   Citrus

47°08' nB  7°14' öL,  440m ü NN,  Klimazone 7a/7b
Seiten: 1 [2] Nach oben Drucken 
forum.planten.de  |  Querfeldein  |  Verwendung unserer Pflanzen in Haus und Küche (Moderator: Cosima)  |  Thema: Gemüse einsäuern im Stein-Topf « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Impressum | Netiquette | Nutzungsbedingungen | Hilfe
Inhalte (Fotos, Texte...) unterliegen seit 02.09.2006 der Creative Common License

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines