Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
21. Oktober 2020, 18:37:30
Übersicht Hilfe Suche Galerie Einloggen Registrieren
News: Schon den planten.de-Feed endeckt? Aktuelle Meldungen zu Garten, Natur und Umwelt.
forum.planten.de  |  gartenlandschaftsforum  |  Boden- und Düngungsforum (Moderator: Walther)  |  Thema: Rezept Brennesselauszug 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: 1 [2] Nach unten Drucken
Autor Thema: Rezept Brennesselauszug  (Gelesen 11595 mal)
brittamaus
**
Offline Offline



« Antworten #15 am: 04. Oktober 2012, 19:19:53 »

Wirkt Brennnesselsud wirklich gegen Läuse? Und wenn ja, wie lange hält sich der, wenn ich den in einen Kanister abfülle?
Ist er nach einem Monat auch noch zu gebrauchen?
Gespeichert
Manni0815
**
Offline Offline


« Antworten #16 am: 23. Juni 2013, 10:34:48 »

Brennnesseljauche enthält aus mikrobiologischer Sicht die selben Entero- und andere Bakterien, wie ein Geflügelmist. Meine früheren Erfahrungen, dass das Zeugs bis zum St.Nimmerleinstag stinkt (und schmeckt), hätten mich diesbez. warnen müssen.

Eine Brennnesseljauche bei Lebensmittelpflanzen einzusetzen, halte ich daher für grob fahrlässig. 

Auch die anderen Jauchen, Auszüge, Tees wirken, sofern sie das überhaupt tun, als Blattdünger und antagonistisch. Auf der Blattoberfläche wird eine hohe Bakterienpopulation gezüchtet, natürlich in der Hoffnung, dass das alles "gute Bakterien" sind. Huch

Die Wirkung von Jauchen etc. gegen Insekten würde ich als mangelhaft beschreiben, sofern die verwendeten Pflanzen nicht giftig sind bzw. die Spritzbrühen sauer.

Man spart sich lieber die Zeit für kulturtechnische Maßnahmen, oft reichen 2/ 3  Marienkäferlarven um einen Blattlausbefallsherd binnen kürzester Zeit zu clearen.
Ein sorgfältig dosierter Wasserstrahl leistet ebenfalls gute Dienste. Wenn Pflanzen regelmäßig und stark von Schädlingen befallen werden, ist zudem eine Prüfung des Standortes und der Ernährung sinnvoll.
Gut ernährte und optimal stehende Pflanzen sind für Schädlinge als Massenplatz ungeeignet.   
Es gibt einige Varianten der Blattdüngung, die Schadinsektengelege nicht überstehen. Wenn man es richtig macht, schlägt man damit 2 Fliegen (bzw. Blattläuse) mit einer Klappe.
 
Gespeichert
Seiten: 1 [2] Nach oben Drucken 
forum.planten.de  |  gartenlandschaftsforum  |  Boden- und Düngungsforum (Moderator: Walther)  |  Thema: Rezept Brennesselauszug « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Impressum | Netiquette | Nutzungsbedingungen | Hilfe
Inhalte (Fotos, Texte...) unterliegen seit 02.09.2006 der Creative Common License

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines