Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
05. Dezember 2020, 23:03:37
Übersicht Hilfe Suche Galerie Einloggen Registrieren
News: Die Inhalte von Forum und Galerie (Fotos, Texte...) unterliegen der Creative Common License
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: Säulen-Brombeere "Bigandearly" 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Säulen-Brombeere "Bigandearly"  (Gelesen 2133 mal)
Antida
****
Offline Offline

Antida
Klimazone 7a


« am: 06. Februar 2012, 22:12:23 »

Hat jemand von Euch schon Erfahrung mit Säulen-Brombeeren, vielleicht sogar speziell mit dieser von Gärtner Pötschke?

Ich hätte gerne eine, aber die herkömmlichen Brombeeren sind für meinen Garten viel zu groß, die bringe ich nirgends mehr unter.

LG, Uta
Gespeichert
starking007
****
Offline Offline

starking007
Schattengarten


« Antworten #1 am: 07. Februar 2012, 12:09:22 »

Säulen-Brombeere?

Ich lach mir nen Ast!

Vielleicht gibt es eines Tages sogar "Säulenbohnenstangen".


Nix für ungut, glaube niemandem (außer er wird hier mehrfach empfohlen), der etwas verkaufen will.
Und diesen Katalogen schon dreimal nicht.

Bigandearly ist ein reiner Verkaufsname, nächstes Jahr kann sie schon wieder anders heißen.
Trotzdem ist Navaho eine gute, rel. kompakte Sorte, man sagte mir sie brauche aber gute Böden.
Kompakt heißt in etwa: Statt 6m Breite nur 5  Grinsend
Das Aufbinden wie im Katalog das wunderhübsche Gemälde, kann ich mir nicht vorstellen..............
« Letzte Änderung: 07. Februar 2012, 12:17:12 von starking007 » Gespeichert
Antida
****
Offline Offline

Antida
Klimazone 7a


« Antworten #2 am: 07. Februar 2012, 14:47:02 »

Hallo starking007,

woher kennst Du die Navaho? Weißt Du, ob sie gut schmeckt?

LG, Uta
Gespeichert
starking007
****
Offline Offline

starking007
Schattengarten


« Antworten #3 am: 07. Februar 2012, 21:10:46 »

Die Navaho hatten oder haben sie in Veitshöchheim aufgepflanzt.
An den Geschmack kann ich mich nicht erinnern. Ist nicht mein Fachgebiet.

Dort wird sie so beschrieben:
Neu: Kompakt, aufrecht wachsende Sorten mit kürzeren Ruten - als Fächerspalier gezogen. Abstand z.B. 1,50 (bis 2) m: 'Navaho'(S) Dornenlos
Ab Anfang August bis Ende September; geschmacklich gut, feines Aroma, robust. Hat im Januar 2003 bei uns -26 Grad Celcius ausgehalten!
Gespeichert
Antida
****
Offline Offline

Antida
Klimazone 7a


« Antworten #4 am: 08. Februar 2012, 10:42:05 »

Danke Dir für die Auskunft!

Dann wird´s wohl eher nix werden mit Brombeeren in meinem Garten.

LG, Uta
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: Säulen-Brombeere "Bigandearly" « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Impressum | Netiquette | Nutzungsbedingungen | Hilfe
Inhalte (Fotos, Texte...) unterliegen seit 02.09.2006 der Creative Common License

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines