Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
06. Dezember 2020, 02:06:08
Übersicht Hilfe Suche Galerie Einloggen Registrieren
News: Schon mal die RSS-Feeds probiert?
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: Apfelsorten: 'Bismarck'-Apfel 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Apfelsorten: 'Bismarck'-Apfel  (Gelesen 4530 mal)
Walther
Global Moderator
*****
Offline Offline

Walther

« am: 24. Oktober 2008, 13:38:13 »

Dieses ist der 'Bismarck'

BismarckapfelIMG_2496   BismarckapfelIMG_2504

BismarckapfelIMG_2509  BismarckapfelIMG_2514


Neben der Sorte 'Bismarck' gibt es auch noch die Bezeichnung 'Fürst Bismarck'. In vielen Quellen wird nicht zwischen den Bezeichnungen unterschieden. Es gibt aber auch Hinweise im Netz, dass es sich un zwei verschiedenen Apfelsorten handeln soll.


Der hier abgebildete große Apfel hat ein festes, feinporiges Fruchtfleisch. Der Apfel ist sehr saftig und schmeckt insgesammt sehr intensiv  sauer-süß mit einer Holznote. Gelesen habe ich auch noch 'exotischer Fruchtcocktail' - dass trifft es auch. In jedem Fall ist er eine Aromabombe die mit zunehmender Reife immer noch leckerer wird. Sogar beim Gammeln schmecken sie immer besser.



Weitere Informationen werden noch zusammengetragen und folgen oder können von jedermann ergänzt werden.

« Letzte Änderung: 30. Dezember 2012, 16:06:43 von Walther » Gespeichert
Walther
Global Moderator
*****
Offline Offline

Walther

« Antworten #1 am: 28. Oktober 2008, 16:37:23 »



'Mühl: Alte und neue Apfelsorten' unterscheidet auch zwischen 'Bismarckapfel' und  'Fürst Bismarck', wobei 'Fürst Bismarck' geringerwertig sein soll - genauer wird das leider nicht dargestellt.

Der 'Bismarckapfel' soll nach Mühl früh ertragreich sein und regelmäßige hohe Ernten liefern. In hohen Lagen soll er geschmacklich besser sein. Mir gefällte der Apfel geschmacklich auch schon in der niederen Lage von Holstein.

Seltsam, dass er nur noch selten anzutreffen sein soll.

LG
Walther
Gespeichert
Rieke
Gast
« Antworten #2 am: 06. März 2009, 16:17:57 »

Laut Wikipedia stammt die Sorte "Bismarck" aus Tasmanien (da gibt es eine Stadt Bismarck) und ist gut als Buschbaum geeignet.

Die Baumschule Horstmann verkauft einen "Fürst Bismarck", der anders aussieht als der hier abgebildete, röter und glänzend.

Viele Grüße

Rieke
« Letzte Änderung: 15. Juli 2009, 14:37:49 von Walther » Gespeichert
Walther
Global Moderator
*****
Offline Offline

Walther

« Antworten #3 am: 09. Dezember 2011, 11:50:52 »

Hallo Obst- und Apfelfreunde!


Hier noch ein paar weitere Bilder:


Bismarckapfel_RIOT_IMG_2255      Der Bismarckapfel am Baum


Bismarckapfel_RIOT_IMG_4155        (Bild gezeigt mit freundlicher Zustimmung des Pomologenvereins)


Text auf dem Schildchen:

Bismarckapfel

Synonyme: -

Herkunft: Neuseeland; vor 1870. Um 1890 nach deutschland eingeführt.

Genussreife: Dezember bis März

Saurer Wirtschaftsapfel, optimal als Küchenapfel für Mus, Kuchen etc.
Baum reichtragend, frosthart, anfällig für Mehltau.
Eher für höhere Lagen geeignet.


Bismarckapfel_RIOT_IMG_9802      Blick auf einen Schnitt durch Kelchgrube und Kelchhöhle, die sich definitionsgemäß oben am Apfel befinden.
Die Form der Kelchhöhle ist eher kegelförmig und die Staubgefäßreste sitzen ehr mittig in der Kelchhöhle.


Bismarckapfel_RIOT_IMG_9800      Blick auf einen Schnitt durch das Kernhaus.
Diese Form der Kammern für die Kerne bezeichnet man als 'ohrenförmig' (hab ich beim letzten Apfelseminar so gelernt  Verlegen )


Bismarckapfel_RIOT_IMG_9813      Leicht zu erkennen: Die Kerne


Bismarckapfel_RIOT_IMG_9796      Die Schalenfärbung


Bismarckapfel_RIOT_IMG_9795      Und zu guterletzt für heute; Die Stielgrube, unten am Apfel.


LG
Walther

« Letzte Änderung: 30. Dezember 2012, 16:05:54 von Walther » Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: Apfelsorten: 'Bismarck'-Apfel « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Impressum | Netiquette | Nutzungsbedingungen | Hilfe
Inhalte (Fotos, Texte...) unterliegen seit 02.09.2006 der Creative Common License

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines