Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
21. Oktober 2020, 22:57:03
Übersicht Hilfe Suche Galerie Einloggen Registrieren
News: Alte Umfrage: Sollte die Sommerzeit (MESZ) abgeschafft werden?
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: Erfahrungen mit dem Kiwikauf? 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Erfahrungen mit dem Kiwikauf?  (Gelesen 2665 mal)
abraxxas
*
Offline Offline


« am: 06. September 2010, 15:54:33 »

Ich möchte mir gerne für ein 3m langes und 2m hohes Rankgitter 3 Mini-Kiwis anschaffen.
Habe mich inzwischen auch für zwei Weikis (Männchen und Weibchen) sowie eine weibliche Ken's Red entschieden. Es stellt sich nur  die Frage wo ich diese am sinnvollsten bestelle?

Am liebsten wären mir natürlich möglichst alte Pflanzen so dass ich nicht 3 oder 4 Jahre auf die ersten Blüten warten muss.

Hat denn jemand Erfahrungen mit dem Kauf von Mini-Kiwis? In den meisten Shops werden die Weikis ja als Pärchen angeboten, das wäre für mich eher unpraktisch, da ich die Pflanzen gerne mit Abstand von einander wachsen lassen würde...

Gespeichert
Pezi
Gast
« Antworten #1 am: 07. September 2010, 08:39:54 »

Hallo,

kann es nicht sein, dass schon in einem Topf beide Pflanzen enthalten sind, sie also "selbstbefruchtend" ist?
Irgendetwas meinte ich mal gelesen zu haben  Augen rollen  Verlegen.

Meine Weiki-Pflanze steht nun sicherlich schon 6 Jahre an ihrem Platz und hat dieses Jahr zum ersten Mal richtig an Wachstum gewonnen. Außerdem waren auch zum ersten Mal die ersten kleinen Früchtchen zu erkennen, wobei ich mir nicht sicher bin, ob sie sie nicht wieder abgestoßen hat.  Unentschlossen Bei meiner Pflanze braucht´s definitiv Geduld.

Hier gibt´s zum Beispiel auch schöne Pflanzen
Gespeichert
abraxxas
*
Offline Offline


« Antworten #2 am: 07. September 2010, 09:24:50 »

Hi,
also ich meinte ja dass in einem Topf beide Pflanzen angeboten werden, aber mir wurde geraten die Pflanzen für ein Rankgitter besser getrennt voneinander zu setzen, da ansonsten die Möglichkeit bestehe dass die männliche Pflanze die weibliche abschnüren würde.
Deswegen hätte ich die Pflanzen lieber in zwei getrennten Töpfen statt gemeinsam in einem.
Und auf der Seite gibts leider nicht die Sorten die ich suche :-( aber trotzdem danke für die Antwort Schockiert)
Gespeichert
abraxxas
*
Offline Offline


« Antworten #3 am: 07. September 2010, 10:07:07 »

hmm, nachdem ich jetzt stundenlang herumtelefoniert habe, scheinst du doch recht zu haben und aus dem weiki-pärchen wurde irgendwie ein weiki-zwitter.... hmm, will aber doch zwei  Unentschlossen
Gespeichert
abraxxas
*
Offline Offline


« Antworten #4 am: 07. September 2010, 10:37:25 »

Hat denn jemand Erfahrungen mit den verschiedenen Sorten?

Bin inzwischen nämlich am überlegen statt der Weiki eine Actinidia arguta kokuwa oder Geneva zu nehmen. Hat die zufällig jemand? Sind die Früchte auch so gut?
Gespeichert
starking007
****
Offline Offline

starking007
Schattengarten


« Antworten #5 am: 13. September 2010, 22:07:08 »

Für Fragen gibt es den Kiwiman.
Rankgitter: So 6x12m wären besser!
Gespeichert
biotekt
***
Offline Offline



WWW
« Antworten #6 am: 17. September 2010, 23:50:58 »

Rankgitter: So 6x12m wären besser!

 Grinsend  Danke. Ich wollt's nicht schon wieder einwerfen, dass einige kletternde Pflanzen größer werden, als auf den Propektbildern....
Gespeichert

Fassadenbegrünung ist planmäßiger und mindestens kontrollierter Bewuchs geeigneter oder speziell vorgerichteter Fassaden mit Kletterpflanzen.

tb
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: Erfahrungen mit dem Kiwikauf? « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Impressum | Netiquette | Nutzungsbedingungen | Hilfe
Inhalte (Fotos, Texte...) unterliegen seit 02.09.2006 der Creative Common License

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines