Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
20. Oktober 2020, 22:07:57
Übersicht Hilfe Suche Galerie Einloggen Registrieren
News: Die Inhalte von Forum und Galerie (Fotos, Texte...) unterliegen der Creative Common License
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: Appeal - gegen Apfelwickler 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Appeal - gegen Apfelwickler  (Gelesen 2562 mal)
Wühlmaus
*****
Offline Offline

Wühlmaus
Raue Ostalb, 500m ü.NN, Tallage, 6b


« am: 16. April 2002, 11:00:31 »

Hallo Zusammen!

Hat von Euch bereits jemand im Privatgarten Erfahrungen mit dem relativ neuen Wirkstoff APPEAL gemacht, der gegen den Apfelwickler eingesetzt wird?? Das Mittel wirkt nach der atract&kill-Methode, das heißt, die Männchen (immer diese L-gesteuerten Wesen Smiley) werden durch einen Sexuallockstoff (Codlemone) angezogen und durch ein Kontaktgift Cyfluthin) getötet.

Bevor man dieses Mittel - maximal 2x pro Saison einsetzt, soll der Befallsdruck erst mit einer normal Sexuallockstofffalle kontrolliert werden. Bei entsprechendem Befall soll dann 1(!)Tropfen des Mittels auf den Baum aufgebracht werden. Bei Bedarf nach 6Wochen wiederholen.

Nun hatten wir beim hiesigen Obst- und Gartenbau Verein eine Diskussion darüber, ob dieses Mittel nun wirklich auf den Baum aufgebracht werden muß oder auch eventuell auf den Stützpfahl (bei Spindeln) oder auf ein in den Baum zu hängendes Täfelchen aufzubringen ist.

Gerne würde ich mich da etwas schlauer machen, und so wäre es toll, wenn da jemand etwas zu wüßte - auch zu der Frage, ob etwas über Rückstände der eingesetzten Substanzen in den Früchten bekannt ist.

Wühlmaus
 
Gespeichert
Günther
Gast
« Antworten #1 am: 16. April 2002, 12:11:39 »

SEHR überzeugend hören sich die Jubelberichte gerade nicht an. Pheromonfallen haben erfahrungsgemäß immer nur beschränkte Wirkung. Am besten funktionieren sie im Glashaus.
http://http://phero.net/iobc/hohenheim/bulletin/romeis.pdfhttp://
(hoffentlich geht das so)
Wie auch immer, sicher besser als die üblichen Pestizide.
Gespeichert
Wühlmaus
*****
Offline Offline

Wühlmaus
Raue Ostalb, 500m ü.NN, Tallage, 6b


« Antworten #2 am: 16. April 2002, 16:43:26 »

Günther, danke für den link - ich sollte vielleicht in Zukunft doch nicht nur immer im deutschsprachigen net suchen Smiley

Diese Aussage klang doch recht positiv, denn es wurde für das Mittel ja die 6wöchige Wirkung im Feldversuch auf dem Baum (in einer Elstar-Plantage) und offenbar auch auf Plastikträgern und im Gewächshaus nachgewiesen.

Was ich sehr interessant finde, ist, daß eine Überdosierung die Wirkung des Mittels schwächt, da die Verwirrung der Männchen dann zunimmt....

Über einen Rückstand der beiden eingesetzten Substanzen kannst Du auch nichts sagen ? Aber so groß kann der ja bei der Dosis von einem Tropfen pro Baum auch nicht sein.

Aber offenbar kann man ja auch Tafeln aufhängen.

Wühlmaus
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: Appeal - gegen Apfelwickler « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Impressum | Netiquette | Nutzungsbedingungen | Hilfe
Inhalte (Fotos, Texte...) unterliegen seit 02.09.2006 der Creative Common License

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines