Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
25. Februar 2021, 06:16:45
Übersicht Hilfe Suche Galerie Einloggen Registrieren
News: Die Inhalte von Forum und Galerie (Fotos, Texte...) unterliegen der Creative Common License
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: Apfelsämlingszucht auf der Fensterbank 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Apfelsämlingszucht auf der Fensterbank  (Gelesen 964 mal)
ullus
****
Offline Offline



« am: 26. Februar 2009, 22:23:08 »

Was mit Rosen geht, funktioniert auch mit Äpfeln:

Kerne in feuchtem Küchenkrepp im Kühlschrank gelagert und blitzschnell keimt alles.

zugeschn.verkl.PICT0001

Und hier sind ein paar Apfelbaum-Minis im Alter von 2 Wochen

verkleinertPICT0005

Ehe die Kleinen Äpfel tragen, werden wohl einige Jahre ins Land gehen. Es sind jetzt über 40 Bäumchen, in 10 Jahren wird unser Garten ein Apfelbaum-Urwald sein  Grinsend

Ingrid Marie war ein Zufallssämling vom Kompost. Hat hier schon mal jemand mit der Anzucht neuer Sorten beschäftigt?

Liebe Grüße   Ullus
Gespeichert
Astring
**
Offline Offline


« Antworten #1 am: 27. Februar 2009, 10:19:50 »

Zitat
Ingrid Marie war ein Zufallssämling vom Kompost. Hat hier schon mal jemand mit der Anzucht neuer Sorten beschäftigt?

Nein, allerdings weiß ich, dass es so recht unwahrscheinlich sein dürfte, zu einer
vernünftigen neuen Sorte zu gelangen.
An den Instituten etc., wo neue Sorten gezüchtet werden, werden dann eben
zigtausend Äpfel ausgesäht, wo evtl. eines davon dann eine Sorte sein könnte.
Oder es wird gekreuzt. Ich kenn mich nicht aus, aber auf diese Weise gäbe es
lauter schlechte Äpfel im Urwaldgarten...
Gespeichert
thuja thujon
Moderator
*****
Offline Offline


phänologischer Naturraum 22, 100 m ü. NN


WWW
« Antworten #2 am: 27. Februar 2009, 18:24:12 »

lauter schlechte äpfel denke ich ist zu pessimistisch ausgedrückt. oftmals werden ja eigentlich wohlschmeckende Sorten nicht weiter verfolgt weil zb. die farbe der früchte nicht stimmt oder der stiel zu lang ist. uns hobbygärtner intressieren solche kriterien nicht, der erwerbsanbau stellt für den hinterhofapfelanbauer einfach total überzogene ansprüche.
mit ein bisschen nachsehen hat man halt nur 999 sämlinge ausschuss für einen intressanten.
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: Apfelsämlingszucht auf der Fensterbank « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Impressum | Netiquette | Nutzungsbedingungen | Hilfe
Inhalte (Fotos, Texte...) unterliegen seit 02.09.2006 der Creative Common License

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines