Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
29. November 2020, 11:02:39
Übersicht Hilfe Suche Galerie Einloggen Registrieren
News: Schon mal die RSS-Feeds probiert?
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: Säulenapfelbaum 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Säulenapfelbaum  (Gelesen 5510 mal)
Horst151
*
Offline Offline



WWW
« am: 21. Januar 2009, 15:29:23 »

Hallo,

ich besitze zwei Säulenapfelbäume (Rondo), die beide Seitentriebe gebildet haben. Die Bäume habe ich vor drei Jahren gepflanzt. Im ersten Jahr konnte ich ca. 3 Äpfel ernten. Letztes Jahr hatte ich überhaupt keinen Ertrag.

Fragen:

Wann ist der richtige Zeitpunkt zum schneiden? Sollen alle Seitentriebe entfernt werden und wo scheide ich die Seitentriebe am besten ab? Soll ich die Bäume düngen? Welchen Dünger soll ich verwenden und wann ist hierfür der beste Zeitpunkt?

Viele Dank für die Beantwortung bereits im Voraus.

MfG

Horst



« Letzte Änderung: 21. Januar 2009, 15:31:02 von Horst151 » Gespeichert
Mistpfützenkrebs
Gast
« Antworten #1 am: 21. Januar 2009, 16:01:13 »

Moin Horst151,

ohne überhaubt eine Ahnung zu haben, würde ich dir raten, direkt am Stamm / an der Säule ("auf Astring") zu schneiden. Ein Einkürzen der Seitentriebe, wobei ein oder mehrere Augen stehen bleiben, sollte zu einem Austrieb aus den stehengelassenen Augen führen. Genau das willst du ja eigentlich nicht.

Als richtigen zeitpunkt würde ich den auslaufenden Winter (Februar) bezeichnen.

Grüsse aus der Pfütze.
Gespeichert
Walther
Global Moderator
*****
Offline Offline

Walther

« Antworten #2 am: 21. Januar 2009, 16:41:42 »




Äpfel hängen nie am Stamm, sondern immer an "Seitentrieben", die bei den meisten Apfelsorten mindestens 2 Jahre alt sein müssen. Wenn Du alle abschneidest, hast Du nur noch einen Besenstiel.

In der Fachliteratur http://forum.planten.de/index.php/topic,19194.msg192851.html#msg192851
kann man erfahren, dass ein Schnitt von Säulenbäumen nicht erforderlich ist. Der Schitt könnte einen Reiz auslösen, der das typische Wuchsbild verändern kann.

Wenn Du trotzdem schneiden willst, musst Du das zu einem Zeitpunkt machen, der nur einen möglichst schwachen Austrieb anregt. Darüber findest Du im Forum auch sehr viel. Schau mal hier nach: http://forum.planten.de/index.php/topic,31537.0.html

Obstbaumschnitt ist alledings nichts, was man sich mal so in 5 Minuten aneignen kann.

LG
Walther
Gespeichert
Mistpfützenkrebs
Gast
« Antworten #3 am: 21. Januar 2009, 17:00:48 »

Ich war von richtigen Seitentieben (Ästen, >10cm Länge) und nicht vom Fruchtholz (kurze Stummeltriebe) ausgegangen.

Wie immer kann nur empfohlen werden: Mach ein Foto.
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: Säulenapfelbaum « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Impressum | Netiquette | Nutzungsbedingungen | Hilfe
Inhalte (Fotos, Texte...) unterliegen seit 02.09.2006 der Creative Common License

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines