Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
25. Januar 2021, 01:51:47
Übersicht Hilfe Suche Galerie Einloggen Registrieren
News: Probleme bei der Account-Aktivierung?
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: Pflaumenbaum Schneiden 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Pflaumenbaum Schneiden  (Gelesen 3507 mal)
mc_eddy
*
Offline Offline


« am: 16. November 2008, 11:58:04 »

Hallo,
wir haben eine Garten übernommen.
In diesem steht ein ca 20 jahre alter pflaumenbaum, der bisher
so gut wie keinen Schnitt bekommen hat.

baum1

Ich würde den baum gern auf die höhe der linie kürzen,
habe aber angst das ich dann keine ertrag mehr habe, da meine
Fruchtriebe dann fast vollkommen weg sind.

Der baum hat meines erachtens zuviele Haupttriebe,
kann mir jemand dabei weiterhelfen welche ich am besten Komplett abschneiden sollte ?

Gruß
Markus


Gespeichert
Baumfex
****
Offline Offline


Ich liebe dieses Forum!


« Antworten #1 am: 16. November 2008, 17:59:51 »

Bei einem derartigen Radikalschnitt würdest du 1. in kurzer Zeit einen undurchdringlichen Besen erhalten und 2. den Baum kaputt machen.

Vorschlag: Mitteltrieb und Leitäste von oben nach unten sauber herausarbeiten ohne allzu starke Schnitteingriffe. Dabei sollte im oberen drittel nur noch schwaches Fruchtholz bzw. Fruchtäste und natürlich die zurückgeschnittenen Leitastvortsätze übrig bleiben.
Spitzwinkelig agesetzte Äste haben eine geringe statische Belastbarkeit, also möglichst frühzeitig und vorrangig entfernen. Sie entstehen vor allem nach einem Schnitteingriff.

Gruß
Baumfex
Gespeichert

Aliquid amplius invenies in silvis quam in libris.
Ligna et lapides docebunt te, quod a magistris audire non possis.
mc_eddy
*
Offline Offline


« Antworten #2 am: 16. November 2008, 19:51:57 »

Hallo,
danke für die info.

Das problrm was ich sehe ist das die fruchtäste schon
Sehr lang sind und beim tragen abbrechen werden.

Nun ist es aber so das am Leitast im unterem bereich keine neuen
Fruchtastansätze vorhanden sind, kann man die evtl. irgendwie provozieren ?.

MFG
Markus
Gespeichert
Baumfex
****
Offline Offline


Ich liebe dieses Forum!


« Antworten #3 am: 16. November 2008, 21:57:54 »

Durch den Rückschnitt entsteht ein gewisser Wuchsanreiz der sich bei der Pflaume aber eher weniger auf den kahlen unteren Baumabschnitt auswirken dürfte.
Ich würde jedenfalls erstmal etwas mäßiger zurückschneiden (v. a. altes und zu dichtes Fruchtholz auslichten und zu starkes Holz im oberen Kronendrittel entfernen). Danach kann man dann mal schauen, wo brauchbare Jungtriebe nachwachsen und im Bedarfsfall nochmal etwas stärker zurückschneiden.
Nach einem Radikalschnitt wird der Baum aber massive Sonnenbrandschäden etc. davontragen ..

Baumfex
Gespeichert

Aliquid amplius invenies in silvis quam in libris.
Ligna et lapides docebunt te, quod a magistris audire non possis.
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: Pflaumenbaum Schneiden « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Impressum | Netiquette | Nutzungsbedingungen | Hilfe
Inhalte (Fotos, Texte...) unterliegen seit 02.09.2006 der Creative Common License

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines