Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
20. Oktober 2020, 21:55:17
Übersicht Hilfe Suche Galerie Einloggen Registrieren
News: Viele technische Fragen findest Du in unserer Forumshilfe beantwortet.
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: Frostschaden an Kiwi 'Issai' 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Frostschaden an Kiwi 'Issai'  (Gelesen 10101 mal)
Manuela
Gast
« am: 10. April 2002, 10:28:16 »

Hallo Ihr Gartenbegeisterten, ich brauche Hilfe. Ich war ungeduldig und habe eine Kiwi (Actinidia arguta "Issai") aus der Pflanzenhandlung gekauft und direkt in den Garten gesetzt. Der gestrige Frost hat den gesamten Austrieb vernichtet. Wird die Pflanze aus den darunter liegenden Augen neu austreiben wenn es wärmer wird oder meint Ihr, die gesamte Pflanze ist erfroren? Hoffentlich habt Ihr optimistische Nachrichten. Vielen Dank, Manuela

Anmkg. A.R.: Überschrift geringfügig ergänzt
« Letzte Änderung: 25. Mai 2002, 07:43:00 von Andreas Regner » Gespeichert
Brigitte Hackner
Gast
« Antworten #1 am: 10. April 2002, 12:19:43 »

Hallo Manuela,

habe selber vor zwei Jahren im Herbst Kiwis gepflanzt. Die ersten Jahre sind diese schon ziemlich frostempfindlich. Später aber, wenn sie gut durchwurzelt sind - kein Problem mehr.
Wo wohnst Du denn, daß die Kiwis schon voll ausgetrieben sind. Bei mir ist bei der weiblichen erst ein ganz kleiner Knospenansatz zu sehen und die männliche ist noch etwas weiter hinten. Ich glaube nicht, daß es nun mit Deiner Pflanze vorbei ist, denn so stark und lange war ja der Frost nicht mehr - oder (bei Euch?) Aber ich hoffe, daß Du noch eine Anwort von einem Fachmann erhältst.
Brigitte
Gespeichert
Heike NRW
Gast
« Antworten #2 am: 10. April 2002, 20:05:43 »

Hallo Manuela,
meine Kiwi hat auch etwas Frost abbekommen. Die ersten Blätter frieren oft zurück. Erst werden sie  bräunlich dann sehen sie vertrocknet aus. Die Kiwi treibt wieder durch. So strarken Frost  hatten wir hier in NRW nicht mehr.
Liebe optimistische Grüße Heike Lächelnd
Gespeichert
PP
Gast
« Antworten #3 am: 22. April 2002, 14:57:28 »

Hallo!

Mit A. arguta (im Unterschied zu A. chinensis,
die wir als braune Kiwifrucht aus dem Laden kennen) hab ich auch schon schlechte
Erfahrungen bezüglich der Spätfrost-
empfindlichkeit gemacht.
Die absolute Frosthärte dürfte sogar höher
sein als bei der normalen Kiwi zumindest wächst
 A. arguta auch in russischen Gärten gut, was
Schwierigkeiten macht ist der frühe Austrieb.
Nebenbei: A. arguta gibt es zu hohen Preisen
als sogenannte Baby-Kiwi auch schon im
Feinkosthandel.
Ich denke aber auch, daß die nachtreiben werden.
Wenn es einigermaßen kräftige Pflanzen sind,
dürfte das kein Problem sein.
Einfach warten und hoffen, daß der zweite
Austrieb durchkommt.

Viel Glück mit Kiwi und Co.

PP
 



Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: Frostschaden an Kiwi 'Issai' « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Impressum | Netiquette | Nutzungsbedingungen | Hilfe
Inhalte (Fotos, Texte...) unterliegen seit 02.09.2006 der Creative Common License

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines