Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
24. September 2020, 15:53:46
Übersicht Hilfe Suche Galerie Einloggen Registrieren
News: Probleme bei der Account-Aktivierung?
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Rosen-Forum (Moderatoren: Giuseppe, winterliesel)  |  Thema: Unbekannte Wildrose 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: 1 [2] Nach unten Drucken
Autor Thema: Unbekannte Wildrose  (Gelesen 5955 mal)
Gerardo
**
Offline Offline


« Antworten #15 am: 19. September 2008, 01:09:03 »

Auch wenn R. moyesii wahrscheinlich ausscheidet, erlaube ich mir, ein Bild einer Hagebutte meiner rot blühenden R. m. zu zeigen.


Rosa moyesii Hag 1302 003 von Filzundblumen - Album.de


LG von Gerardo
Gespeichert

Liebe Grüße aus Esslingen, Halbhöhenlage, 300 m, 7a
rocknroller
****
Offline Offline

rocknrollers Gärten
Ich liebe dieses Forum!


WWW
« Antworten #16 am: 19. September 2008, 07:23:12 »

Guten Morgen,

Zitat Hundsrose

Zitat
wie wär's mit Rosa webbiana

Die Ähnlichkeit der Hagebutten ist mir auch schon aufgefallen.

Die Wuchshöhe des gesamten Strauches ist allerdings viel niedriger angegeben als die anderen in Frage kommenden Wildrosen.

Ich konnte vor Ort auch nicht genau sehen wie hoch den dieser Rosenstrauch war von dem die Hagebutten stammten, da es ein ziemliches Gewirr von Ästen gab, die auch von anderen Rosensträuchern stammten, die unmittelbar daneben wuchsen.

Ich denke wir haben die möglichen Kandidaten schon alle erwähnt, ich werde nächstes Jahr diese Rose
im Bild zu verschiedenen Zeiten dokumentieren.

Dann müsste es doch gelingen ihn zu identifizieren.

Danke für die Vorschläge Smiley


Vg

rocknroller
Gespeichert

Wer glaubt etwas zu sein hat aufgehört etwas zu werden.
brennnessel
****
Offline Offline



« Antworten #17 am: 19. September 2008, 12:11:52 »

Hallo rocknroller, vielleicht kann dir jemand, der den Dresdner Rosengarten sehr gut kennt, weiterhelfen, wenn du den  Standort der gesuchten Rose angibst?

LG   Lisl
Gespeichert
rocknroller
****
Offline Offline

rocknrollers Gärten
Ich liebe dieses Forum!


WWW
« Antworten #18 am: 20. September 2008, 20:56:58 »

Hallo Lisl,

Danke für den Tipp.


Der mir den Standort gezeigt hat ist ja derjenige der sich am besten auskennt im Dresdner Rosengarten nämlich Jens Zappe.

LG an Dich zurück von Stefan und Anne
Gespeichert

Wer glaubt etwas zu sein hat aufgehört etwas zu werden.
Jens
**
Offline Offline


"Fortis imaginatio generat casum"


WWW
« Antworten #19 am: 23. September 2008, 18:19:58 »

Hallo an euch alle!
Vielen Dank für eure Mitarbeit. Ich habe meine Bilder und Scanns an rocknroller geschickt mit der Bitte diese auf dem Thread hier einzubauen. Zum Standort der Rose erstmal soviel: Die Rose steht in einer Gruppe mit drei ähnlichen Rosen unter einer großen Robinia pseudoacacia. Die ungefähre Höhe würde ich mit ca. 3,50 m benennen wollen. Im Großen und Ganzen ist diese Ecke recht schattig und bekommt nur etwas  Sonnenschein wenn die Sonne durch die Blätter der Robinie durchkommt. Daher ist der ganze Habitus trotz des Alters etwas spillrig und zerzaust. Auf den Bilder dürfte alles besser zu sehen sein. (Ich bekomme sie leider nicht ins Forum geschoben. Also noch etwas Geduld )    Unentschlossen
Tschüß und vielen Dank
Jens
Gespeichert

"Es gibt Augenblicke,in denen ist eine Rose wichtiger als ein Stück Brot"     Rainer Maria Rilke
rocknroller
****
Offline Offline

rocknrollers Gärten
Ich liebe dieses Forum!


WWW
« Antworten #20 am: 29. September 2008, 15:48:50 »

Hallo ,

So, nun habe ich von Jens ein paar Bilder zugeschickt bekommen, die vielleicht zur besseren Bestimmung beitragen können.

LG

rocknrollerJunger_Trieb_2a

Junger_Trieba



Alter_Trieb_1a
Gespeichert

Wer glaubt etwas zu sein hat aufgehört etwas zu werden.
Khayyam
**
Offline Offline



« Antworten #21 am: 29. September 2008, 22:01:56 »

Um auf Giuseppes Beitrag zurückzukommen: Folgt man der Abbildung bei Phillips/Rix, scheint nach Form der Hagebutten und Blätter einiges für 'Sealing Wax'. Deren Blüten sollen, nach helpmefind, bei kühlem trockenem Wetter einen orangenen Stich bekommen ...
Gespeichert
rocknroller
****
Offline Offline

rocknrollers Gärten
Ich liebe dieses Forum!


WWW
« Antworten #22 am: 30. September 2008, 07:47:14 »

hallo,

hier nochmal ein Bild.



rocknroller

DSC02767a


Gespeichert

Wer glaubt etwas zu sein hat aufgehört etwas zu werden.
rocknroller
****
Offline Offline

rocknrollers Gärten
Ich liebe dieses Forum!


WWW
« Antworten #23 am: 30. September 2008, 14:16:42 »

Hier nochmal ne Gesamtansicht


Habitus_Höhe_ca_3_50a


und dann noch ein wenig Text von Jens:

Anbei die Bilder zu unser vermeintlichen Rosa setipoda. Ich habe noch mal nachgeschaut, es sind doch einige etwas längere Stacheln vorhanden. Auf einem der Bilder sieht man es ganz gut. Die Rose steht in einer Gruppe mit drei ähnlichen Rosen unter einer großen Robinia pseudoacacia. Die ungefähre Höhe würde ich mit ca. 3,50 m benennen wollen. Als Unterpflanzung haben wir auf diesem Standort den Efeu (Hedera helix) sich verbreiten lassen. Es ist eigentlich nicht gut den Efeu so nahe an die Rosen kommen zu lassen, aber wir sind  froh dass diese Ecke dadurch Unkrautfrei ist.
Im Großen und Ganzen ist diese Ecke doch recht schattig und bekommt nur etwas  Sonnenschein wenn die Sonne durch die Blätter der Robinie durchkommt.

VG

rocknroller
« Letzte Änderung: 01. Oktober 2008, 07:39:59 von rocknroller » Gespeichert

Wer glaubt etwas zu sein hat aufgehört etwas zu werden.
Spatenpauli
****
Offline Offline


+52° 54', +9° 46'


WWW
« Antworten #24 am: 30. September 2008, 18:28:34 »

Hallo R&R,
die Moyesii hast Du zwar ausgeschlossen, Deine letzten Fotos zeigen aber wieder in die Richtung.
Wie wär's mit Rosa moyesii 'Highdownensis'  Huch

LG SP
Gespeichert

Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen (Oscar Wilde)
rocknroller
****
Offline Offline

rocknrollers Gärten
Ich liebe dieses Forum!


WWW
« Antworten #25 am: 01. Oktober 2008, 07:49:57 »

Hallo,


Hier hab ich noch zwei Bilder


Junger_Trieb_Blatt_Hagebutten_RSa


Hagebuttena



VG

rocknroller
Gespeichert

Wer glaubt etwas zu sein hat aufgehört etwas zu werden.
Seiten: 1 [2] Nach oben Drucken 
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Rosen-Forum (Moderatoren: Giuseppe, winterliesel)  |  Thema: Unbekannte Wildrose « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Impressum | Netiquette | Nutzungsbedingungen | Hilfe
Inhalte (Fotos, Texte...) unterliegen seit 02.09.2006 der Creative Common License

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines