Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
08. März 2021, 22:02:31
Übersicht Hilfe Suche Galerie Einloggen Registrieren
News: Folge planten.de und Forum auch auf Twitter !
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Gehölze-Forum (Moderatoren: Hilmar, winterliesel)  |  Thema: Welcher Strauch 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Welcher Strauch  (Gelesen 1737 mal)
Andreas Regner
Global Moderator
*****
Offline Offline

Klimazone 7 (6-8), phän. Naturraum 70


WWW
« am: 07. Dezember 2002, 15:42:05 »

[pbrimage:8466]

Hallo,

ein weiteres Bild aus meinem Verzeichnis unbestimmter Arten.

Herbstfärbung im November, Neuer Bot. Garten Kiel, Aussenanlage. Höhe des Strauches dort: etwa 2 m. Hamamelisgewächs, vielleicht Halesia spec.
Gespeichert

grüsse
andreas
bernhard
*****
Offline Offline


Klimazone 6


« Antworten #1 am: 07. Dezember 2002, 17:44:49 »

mein erster spontaner gedanke, als ich das bild sah (bevor ich den text las) war " .... das könnte irgendeine hamamelis sein .... "

ich denke, die richtung stimmt schon mal.


...... waren den keine samen oder fruchthülsen dran ... ?
...... wie groß waren den die blätter?
« Letzte Änderung: 07. Dezember 2002, 17:47:53 von bernhard » Gespeichert

freundliche Grüße,
Bernhard
Andreas Regner
Global Moderator
*****
Offline Offline

Klimazone 7 (6-8), phän. Naturraum 70


WWW
« Antworten #2 am: 07. Dezember 2002, 17:53:36 »

Hallo,

wenn man sich die vergrösserte Version des Bildes durch Klicken auf selbiges anschaut, hat man etwa die Originalgrösse.
Gespeichert

grüsse
andreas
Helga7
***
Offline Offline


Ich liebe dieses Forum!


« Antworten #3 am: 07. Dezember 2002, 18:22:09 »

Ich weiss nicht so recht, meine Hamamelis hat keine solche Knospen in den Blattachseln.
Ciao
Helga
Gespeichert
Andreas Regner
Global Moderator
*****
Offline Offline

Klimazone 7 (6-8), phän. Naturraum 70


WWW
« Antworten #4 am: 07. Dezember 2002, 19:58:57 »

Hallo,

nein, Hamamelis ist es sicher nicht, aber ein Hamamelisgewächs, Hamamelidaceae (Familie).
Gespeichert

grüsse
andreas
peterr
Gast
« Antworten #5 am: 07. Dezember 2002, 21:12:04 »

Ohne Angabe der Blütezeit und Bildchen vom Austrieb und der Blüte kommts mir nicht ganz einfach vor.  Ich sach ma: Corylopsis platypetala???

peterr
Gespeichert
Susanne
Gast
« Antworten #6 am: 07. Dezember 2002, 23:20:59 »




Ich tippe auf Corylopsis pauciflora. Wäre gut, wenn man neben so einer Nahansicht auch den ganzen Habitus des Strauches sehen könnte, der ist bei der genannten Art sehr typisch.
Die Blätter sind rötlich geadert, könnte sich möglicherweise um die Sorte "Spring Purple" oder eine andere, zeitweilig rotblättrige Sorte handeln.



Gespeichert
peterr
Gast
« Antworten #7 am: 08. Dezember 2002, 10:05:54 »

Aufgrund meines gravierenden und höchstbedauerlichen Corylopsisdefizites, was nach der kommenden Frühjahrespflanzung behoben sein wird, bin ich bei meinen Mutmassungen augenblicklich noch auf Literatur angewiesen.
Danach spricht gegen C. pauciflora die Strauchgrösse, die üblicherweise kleiner als 2 Meter sein soll.  Auch die Blätter -wenn die vergrösserte Bildversion im Masstab 1:1 sein soll- erscheinen mir zu gross. Für C. platypetala sprechen die rotvioletten, drüsig punktierten Zweige. Gegen C. platypetala könnte deren Seltenheit sprechen.
Können wir uns auf Corylopsis einigen, bis nähere Informationen vorliegen?

peterr
 
Gespeichert
Helga7
***
Offline Offline


Ich liebe dieses Forum!


« Antworten #8 am: 08. Dezember 2002, 12:32:48 »

Bisschen oT, duftet die Corylopsis?
Danke
Helga
Gespeichert
bernhard
*****
Offline Offline


Klimazone 6


« Antworten #9 am: 09. Dezember 2002, 08:02:13 »

aus dem bärtels zu den corylopsis-blüten im allgemeinen:

".............blüten gelb, meist fein duftend, in hängenden, achselständigen ähren, sich vor der laubentfaltung öffnend,........."
Gespeichert

freundliche Grüße,
Bernhard
Susanne
Gast
« Antworten #10 am: 09. Dezember 2002, 12:06:13 »


In leicht sandigem, säuerlichen Boden bringt Corylopsis pauciflora auch mehr als zwei Meter. Und zwar erstaunlich schnell.
Solange wir nicht mehr wissen / zu sehen bekommen, bin ich auch mit Corylopsis einverstanden.

Gespeichert
Iris
Gast
« Antworten #11 am: 09. Dezember 2002, 22:49:30 »

Zu der Frage des Duftes möchte ich auch kurz meinen Senf abgeben... Ich habe in etlichen Fachbüchern immer wieder gelesen, dass sie einen leichten Duft verströmen sollten (und zwar habe ich es schon für die C. pauciflora als auch für die höhere Schwester C. spicata gelesen). Einige Bücher sprechen von einem leichten Duft nach Schlüsselblumen. Leider ist mir der Schlüssel zu diesem Duft verwehrt geblieben: ich habe schon alle mir untergekommenen, blühenden Exmeplare abgerochen, als würde man davon high; aber weder eine solche Wirkung, noch auch nur der leiste Hauch eines Geruches waren mir vergönnt... Natürlich mag das daran liegen, dass diese milden Düfte auch nur mildes Wetter mögen (während Zaubernüsse je nach Art und Sorte ja durchaus auch mal bei Minusgraden zauberhaft verduften!). Dennoch sind zumindest diese beiden genannten Arten ganz SICHER keine der wunderbaren Frühjahrsblüher, die man WEGEN des Duftes pflanzt. Man pflanzt sie aber wegen allem anderen!!!
Übrigens glaube ich, dass es sich um eine C. spicata handelt. Neben passender Größe und Häufigkeit auch wegen des Orangestiches in der Herbstfärbung. Das habe ich bislang nur bei der spicata gesehen, die C. pauciflora ist im Herbst eher quittegelb, Sorten kenne ich allerdings keine. Ich warte gespannt auf das Bild der Blüten! Sollte es eine andere Art als die beiden Gängigen sein, dann wird ja hoffentlich Samen verteilt!

Liebe Grüße, Iris

Peterr, seit wann bist du für Einigung?!?
Gespeichert
maike
Gast
« Antworten #12 am: 10. Dezember 2002, 10:03:00 »

Ich hätte spontan gesagt. fothergilla major?! Augen rollen
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Gehölze-Forum (Moderatoren: Hilmar, winterliesel)  |  Thema: Welcher Strauch « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Impressum | Netiquette | Nutzungsbedingungen | Hilfe
Inhalte (Fotos, Texte...) unterliegen seit 02.09.2006 der Creative Common License

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines