Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
25. November 2020, 23:54:09
Übersicht Hilfe Suche Galerie Einloggen Registrieren
News: Schon den planten.de-Feed endeckt? Aktuelle Meldungen zu Garten, Natur und Umwelt.
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: Weinbeeren platzen auf 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Weinbeeren platzen auf  (Gelesen 3877 mal)
Hexe
****
Offline Offline

Hexe
Klimazone 7a


« am: 29. August 2007, 19:14:59 »

Ab und an passiert es, dass die Weinbeeren noch bevor sie reif sind aufplatzen. Betrifft besonder die roten. Das freut zwar die Wespen, mich weniger Traurig. Dieses Jahr ist es wieder so. Was könnte denn Eurer Meinung nach dafür verantwortlich sein?
Gespeichert

viele Grüße
Hexe
flor
Global Moderator
*****
Offline Offline

Album Flor
Klimazone 7/8, phänologischer Naturraum 52


« Antworten #1 am: 29. August 2007, 21:00:51 »

Vögel, vielleicht?
Gespeichert

"Wem Mutter Natur ein Gärtchen gibt und Rosen, dem gibt sie auch Raupen und Blattläuse, damit er's verlernt, sich über Kleinigkeiten zu entrüsten."
Wilhelm Busch (1832 - 1908)
Hexe
****
Offline Offline

Hexe
Klimazone 7a


« Antworten #2 am: 30. August 2007, 19:32:45 »

Vögel, vielleicht?

das glaub ich eher weniger. Die Beeren sind längs von oben nach unten wie aufgeschlitzt.
Regen kommt auch nicht in Frage, da sie unterm Dach geschützt hängen.

Übrigens habe ich dieses Jahr das erste Mal meine Weinbeerensorte im August schon ernten können Lächelnd Ist doch alles viel zeitiger dieses Jahr.
Gespeichert

viele Grüße
Hexe
beni
*
Offline Offline


« Antworten #3 am: 31. August 2007, 16:05:46 »

In nassen Jahren, wie heuer, platzen bei mir die Kirschtomaten häufig im vollreifen Zustand auf.
Ich denke die Erscheinung ist witterungsbedingt und keine Krankheit. Vielleicht müsste man früher ernten.
Viel Freude mit den "nicht geplatzten"  Zunge
wünscht Beni
Gespeichert
Soblu
****
Offline Offline

Soblu
Klimazone 7a Naturraum 467


« Antworten #4 am: 31. August 2007, 16:14:12 »

Hallo Hexe  Grinsend ,

kann es sein, dass die Rebe vorher ordentlich Wasser an die "Füße" bekommen hat?
Wie schon Beni schrieb, passiert das auch bei reifen Tomaten oder Kirschen. Der Zuckergehalt ist so hoch, dass die Pflanze bei genügend Wasserangebot, immer mehr Wasser nach oben in die Beeren schleust um das Konzentrationsgefälle auszugleichen.

Selbiges passiert direkt durch die Fruchthaut bei frei angebauten Früchten, die Regen/zu viel Tau abbekommen.
Die Früchte schwellen immer mehr an und irgendwann ist die Haut zu eng -> platz.

Einige Kirschanbauer fliegen in der Erntesaison mit Helikoptern über die Kirschfelder, um sie so schneller abzutrocknen. Das ist kein Witz! 
« Letzte Änderung: 31. August 2007, 16:20:00 von Soblu » Gespeichert

Sonnige Grüße,

Soblu
Hexe
****
Offline Offline

Hexe
Klimazone 7a


« Antworten #5 am: 02. September 2007, 10:42:23 »

Hallo Soblu, Beni,

Die "nassen Füße" sind sehr wahrscheinlich, hat ja dieses Jahr genug geregnet Zwinkernd
Und süß sind die Beeren tatsächlich dieses Jahr, wäre also eine einleuchtende Erklärung für dieses Problem.

Vielen Dank ihr Beiden
Gespeichert

viele Grüße
Hexe
Sven
****
Offline Offline

Sven
Weinreben - Kletterpflanzen - Rankhilfen


WWW
« Antworten #6 am: 17. September 2007, 17:25:40 »

.... das Platzen ist sorten- und witterungsbedingt, dieses Jahr besonders häufig wegen der vielen August-Niederschläge. Nächstes Jahr wirds sicher wieder besser....

Mit Gruß, Sven
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: Weinbeeren platzen auf « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Impressum | Netiquette | Nutzungsbedingungen | Hilfe
Inhalte (Fotos, Texte...) unterliegen seit 02.09.2006 der Creative Common License

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines