Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
02. März 2021, 08:33:49
Übersicht Hilfe Suche Galerie Einloggen Registrieren
News: Die Inhalte von Forum und Galerie (Fotos, Texte...) unterliegen der Creative Common License
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Gehölze-Forum (Moderatoren: Hilmar, winterliesel)  |  Thema: Buxus Stecklinge 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: 1 [2] Nach unten Drucken
Autor Thema: Buxus Stecklinge  (Gelesen 4146 mal)
ernst
Gast
« Antworten #15 am: 24. November 2002, 06:04:27 »

beim einfassungsbuchs pflanze ich 5-6 stück pro meter.
da ich kein "baumschüler" bin, weiß ich nicht wielange man braucht, um mit allen tricks solche kügeln heranzuziehen. bei sempervirens kannst du mit einem jährlichen zuwachs von 3-5cm rechnen (2x geschnitten)
ernst
Gespeichert
ernst
Gast
« Antworten #16 am: 24. November 2002, 11:05:03 »

meineswissens wird buxus sempervierens ca. 7m hoch und mind. 300 jahre alt.
ernst!
Gespeichert
sonnenschein
*****
Offline Offline

sonnenschein
es wird immer wieder Frühling


WWW
« Antworten #17 am: 25. November 2002, 10:48:58 »

Melody, sieben Jahre vom Steckling zu folgendem (Halb-)kugelbuchs. Jetzt ist er aber groß genug und ich versuche ihn (nach dem Motto "genug, lieber Gott!") jetzt auf seiner etwa-40- Zentimeter-Höhe zu halten.

Ich habe sie in dem Alter von zwei Jahren, glaube ich, mal aus Ungeduld mit Blaukorn gedüngt - hat ihnen offensichtlich nicht geschadet Augen rollen.

Ich habe leider in der Anfangszeit alles an Buchs eingesteckt, was ich bekommen konnte - muß nächstes Jahr mal Buchsbestimmung machen - gehe aber davon aus, daß das auf dem Bild der Blaue Heinrich ist.
Allerdings habe ich offensichtlich auch einige Zwergbuchse erwischt - die kommen einfach nicht von der Stelle...

Und wenn man richtig rigoros schneidet, können die Hecken auch ne Menge Last vertragen...

* Buchs2 (Photo) (24,44 KB, 293x217 - angeschaut 378 Mal.)
Gespeichert
Melody
**
Offline Offline

Melody

« Antworten #18 am: 26. November 2002, 20:21:08 »

Danke für die Auskunft Ernst und Sonnenschein! Smiley

Oh Sonnenschein, also mehr Standfestigkeit wie bei deiner Kugel kann man sich gar nicht mehr wünschen! Lächelnd Schnitt bei dir per handmade oder darf man auch mit der Heckenschere bei größeren Kugeln dran?

Aber das mit der Geduld muß ich wohl noch kräftig üben...muß ich mir halt das Wunschergebnis immer bildlich vor Augen halten. Letztes beim durchblättern in einer Gartenzeitschrift las ich: 2 Meter in 20 Jahren! Schweigend
Also Danke Sonnenschein fürs Foto, das macht dann doch Mut damit überhaupt mal anzufangen. Den Ziegelstein habe ich schon mal... Grinsend

Liebe Grüße, Melody
Gespeichert

Viele liebe Grüße - Melody
frischling
*
Offline Offline


Anfänger


« Antworten #19 am: 27. November 2002, 12:16:22 »

Hallo!

Wie rigeros muß man denn schneiden um so ein Prachtexemplar zu bekommen?  Zunge
Mein Steckling ist jetzt 1 Jahr alt und hat stolze 2 neue Triebe. Soll ich die jetzt wachsen lassen oder im Frühjahr kürzen?  Huch

lg
Frischling
Gespeichert
sonnenschein
*****
Offline Offline

sonnenschein
es wird immer wieder Frühling


WWW
« Antworten #20 am: 27. November 2002, 13:33:13 »

Kürzen natürlich.
Die sollen sich ja verzweigen, damit sie schön dicht werden.
Gespeichert
Frsichling
Gast
« Antworten #21 am: 27. November 2002, 13:44:53 »

Danke!

Werde also im Frühjahr die Schere zücken  Lächelnd

lg
Frischling
Gespeichert
Seiten: 1 [2] Nach oben Drucken 
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Gehölze-Forum (Moderatoren: Hilmar, winterliesel)  |  Thema: Buxus Stecklinge « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Impressum | Netiquette | Nutzungsbedingungen | Hilfe
Inhalte (Fotos, Texte...) unterliegen seit 02.09.2006 der Creative Common License

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines