Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
23. November 2020, 19:46:06
Übersicht Hilfe Suche Galerie Einloggen Registrieren
News: Schon mal die RSS-Feeds probiert?
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Gehölze-Forum (Moderatoren: Hilmar, winterliesel)  |  Thema: Kennt jemand "Dame del noche"? 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Kennt jemand "Dame del noche"?  (Gelesen 4159 mal)
Lisa
*
Offline Offline



« am: 05. April 2002, 15:20:34 »

Hallo!
Ich suche einen Strauch, den mein Mann in seiner Jugendzeit als "Dame del noche" kennen gelernt hat. Er ist noch heute so begeistert davon und würde ihn so gerne im Garten (oder Wintergarten?) haben. Das Besondere an ihr ist der betörende Duft, vorallem abends! Die Wuchsform ist ähnlich einem Flieder, die Blüten sind weiß. Hat jemand von euch irgend eine Ahnung, welcher Strauch das sein könnte?
Liebe Grüße von Lisa
Gespeichert
Mik
*
Offline Offline



WWW
« Antworten #1 am: 05. April 2002, 15:57:56 »

Hallo Lisa,

das ist wirklich nicht einfach, aber bei weißen in der Dunkelheit  duftenden Blühten muß ich an die Engelstrompete denken.
Aber der Blühtenstand sieht ja wirklich nicht wie Flieder aus.
Dann fällt mir noch eine Staude, die Mondviole ein. Die hat zwar einen Blütenstand der aus mehreren Blüten besteht wird aber nicht viel höher als 60 cm.
Hast Du vielleicht noch mehr Anhaltspunkte?

Liebe Grüße
Mik
Gespeichert
klaus
Gast
« Antworten #2 am: 05. April 2002, 16:06:21 »

"Dame der Nacht" - mehr habe ich auch nicht gefunden und dass sie in Spanien an manchen Stellen überall zu finden ist.
Gespeichert
Cosima
Moderatoren
*****
Offline Offline


Waterkant


« Antworten #3 am: 05. April 2002, 16:39:29 »

Dama de noche ist Cestrum nocturnum, gehört zu den Solanaceae und hält bis -2° aus:

http://membres.lycos.fr/jmpi/cestrumnoct.htm

Und es gibt eine tolle Legende von den Philippinen dazu:

http://www.geocities.com/EnchantedForest/Dell/5002/dama.htm

Liebe Grüße
Cosima
Gespeichert

Allerbeste Grüße, Cosima

Buddhafiguren sind die Gartenzwerge von heute.
Meine moderativen Beiträge sind blau
Lisa
*
Offline Offline



« Antworten #4 am: 05. April 2002, 17:16:59 »

 Lächelnd
Ist ja super! Tausend Dank, euch allen. Ja genau, das muss sie sein. Ich vergaß ja zu schreiben, dass er sie in Spanien kennen gelernt hat. Und das Wachstum des Strauches ähnelt dem des Flieders, nicht die Blüten.
Das muss sie sein: cestrum nocturnum. Ich werde sie ihm zeigen und euch berichten, ob sie so aussah.
Herzlichen Dank noch einmal von Lisa
Gespeichert
bot
Gast
« Antworten #5 am: 05. April 2002, 18:10:28 »

Hey, Lisa,

danke für deine Frage! Genau von dieser Pflanze, kennengelernt in Spanien, hat eine Freundin mir an Ostern
vorgeschwärmt, und ich sollte sagen, um welche es sich handelt und ich - äh ... wußte keine Antwort.

Grace à toi, Cosima, weiß ich's jetzt auch - gar nicht so schlecht, in Südfrankreich zu wohnen, wa? Herzlichen Dank jedenfalls.

Und wieder einen Gruß
botanicus

Gespeichert
Lisa
*
Offline Offline



« Antworten #6 am: 06. April 2002, 07:23:30 »

 Lächelnd
Herzlichen Dank Euch allen! Mein Mann ist glücklich, seine "Jugendliebe" aus Spanien wieder gefunden zu haben. Dank Google habe ich auch schon einen Versender für die dame del noche gefunden.
Ein schönes Wochenende euch allen und nochmals: vielen, lieben Dank, eure Lisa
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Gehölze-Forum (Moderatoren: Hilmar, winterliesel)  |  Thema: Kennt jemand "Dame del noche"? « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Impressum | Netiquette | Nutzungsbedingungen | Hilfe
Inhalte (Fotos, Texte...) unterliegen seit 02.09.2006 der Creative Common License

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines