Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
29. November 2020, 06:15:52
Übersicht Hilfe Suche Galerie Einloggen Registrieren
News: Schon mal die RSS-Feeds probiert?
forum.planten.de  |  gartenlandschaftsforum  |  Boden- und Düngungsforum (Moderator: Walther)  |  Thema: Gehäckseltes auf Beete streuen? 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Gehäckseltes auf Beete streuen?  (Gelesen 5675 mal)
Petra_B
Gast
« am: 03. Oktober 2002, 09:43:38 »

Wir haben einiges Häckselgut von Efeu und einem gefällten Baum zunächst nur in Tüten aufbewahrt. Bevor ich alles zur Grünsammlung bringe - sollte ich das lieber auf die Beete streuen/unterharken? Ein Nachbar riet mir ab, da gerade die Efeureste angeblich gerne wieder loslegen?
Gruß Petra
Gespeichert
Susanne
Gast
« Antworten #1 am: 03. Oktober 2002, 13:34:24 »

Im Prinzip könnte Ihr Gehäckseltes immer auf die Beete bringen, wenn Ihr folgendes beachtet:

1. Keinen frischen Häcksel als Mulch auf Beeten verteilen, sondern das Häckselgut entweder vorkompostieren, damit es anrottet (dauert ein bißchen). Oder das Häckselgut flach ausbringen, so daß es gut durchtrocknet. In dem Fall hängt alles auch vom Wetter ab.
Ich bin faul, ich nehme Betonkübel und fülle sie mit Häcksel und Wasser. Dann dauert es nur etwa zwei Wochen, bis das Zeug verteilt werden kann.

2. Häcksel, der Saatgut (Beeren) enthält, das ihr nicht auf den Beeten haben wollt, immer erst kompostieren. Oder nur für Wege benutzen.

3. Häcksel besser nicht unterharken oder -graben, ein Verrottungsprozeß unter Luftabschluß führt zu Fäulnis. Besser immer nur flächig ausbringen, und dann in mehreren dünnen Schichten nacheinander.  

4. Abfälle von kranken Bäumen nur dann weiterverwerten, wenn es keine ansteckenden Krankheiten oder Pilze waren. Im Zweifelsfall alles in die Grünabfallsammlung geben.

5. Abfälle von Walnuß, Schwarznuß und Thuja sollten besser gar nicht im Garten weiterverarbeitet werden. Sie enthalten meines Wissens wachstumshemmende Stoffe.

Efeu müßte schon guten Erdkontakt haben, um aus gehäckselten Stückchen neu auszuschlagen. Ich bekomme öfters gehäckselten Efeu und baue ihn meistens in den Kompost ein. Da hat sich bisher noch kein neues Wachstum gezeigt.



Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
forum.planten.de  |  gartenlandschaftsforum  |  Boden- und Düngungsforum (Moderator: Walther)  |  Thema: Gehäckseltes auf Beete streuen? « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Impressum | Netiquette | Nutzungsbedingungen | Hilfe
Inhalte (Fotos, Texte...) unterliegen seit 02.09.2006 der Creative Common License

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines