Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
05. Dezember 2020, 00:49:23
Übersicht Hilfe Suche Galerie Einloggen Registrieren
News: Schon mal die RSS-Feeds probiert?
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: Spillinge - Spillinge . . . 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: 1 2 [3] 4 Nach unten Drucken
Autor Thema: Spillinge - Spillinge . . .  (Gelesen 52410 mal)
Zwiebelchen
*****
Offline Offline

Zwiebelchen
Rosenfan, jetzt schwäbisch-fränkischer Wald, 500 m


« Antworten #30 am: 15. Dezember 2006, 20:00:32 »

Danke Andreas für Deine genauen Ausführungen. Ich muss mal in mich gehen ob ich noch ein Plätzchen für meine Kindheitserinnerungen finde.
Es ist schön, dass man hier im Forum immer wieder jemand findet der einem weiterhelfen kann.
Grüße vom Zwiebelchen
Gespeichert

Grüße vom Zwiebelchen
Das Leben beginnt mit dem Tag, an dem man einen Garten anlegt. (chinesisches Sprichwort)
wiese
*
Offline Offline


Ich liebe dieses Forum!


« Antworten #31 am: 22. Dezember 2006, 19:05:59 »

Hallo ihr lieben Spillingfreunde,

ich habe in meinem Garten ein paar Wurzelausläufer gepflanzt, welche ich aus Guben habe. Der Mutterbaum soll ein Spilling sein wie ihn Udelgard Kröber-Grohne beschreibt. Alle will ich nicht auspflanzen. Bei Interesse würde ich gegen eine andere interessante Sorte tauschen.
frohes Fest
wiese Zwinkernd
Gespeichert
Laurin
****
Offline Offline


Den Garten machen die Blumen, nicht der Zaun


WWW
« Antworten #32 am: 22. Dezember 2006, 19:49:08 »

Hallo Wiese
Aus welcher Region stammen die Spillinge und welche Fruchtfarbe haben sie?
LG
Laurin
Gespeichert
wiese
*
Offline Offline


Ich liebe dieses Forum!


« Antworten #33 am: 23. Dezember 2006, 11:32:30 »

hallo Laurin,

die Pflanzen stammen aus Guben. Den Mutterbaum habe ich nicht blühen oder fruchten sehen, aber man versicherte mir, das er dem Foto im Buch von UK-G entspreche. Das Buch hatte ich dabei.

LG Wiese
Gespeichert
Laurin
****
Offline Offline


Den Garten machen die Blumen, nicht der Zaun


WWW
« Antworten #34 am: 23. Dezember 2006, 12:43:28 »

ALso dann hätte ich an einem kleinen Ableger Interesse. Muss mal schauen, ob ich einen von der Krieche habe.
lG
Wolfgang
Gespeichert
OpaRichter
*
Offline Offline


Ich liebe dieses Forum!


« Antworten #35 am: 18. Januar 2007, 09:01:45 »

Wie bin ich froh, endlich etwas über Spillinge zu erfahren!!!  Mir ging es genau so... Kenne Spillinge nur aus meiner Kindheit! Hatte von einer Tante auch mal 3 wilde Sämlinge, aber sie entpuppten sich als Hauszwetschge.
Suche in Süd-Sachsen-Anhalt eine Baumschule oder eine PrivatPerson, wo ich ein Spillingsbäumchen erwerben kann.
Notfalls fahre ich auch nach Berlin und Umgebung!!!
(Mir geht es auch um die gelbfleischige, mit roten "Bäckchen habende, längliche Pflaume!)
Danke!!!

Gespeichert
Bregenzerwaelder
*
Offline Offline


Ich liebe dieses Forum!


« Antworten #36 am: 28. Januar 2007, 00:57:20 »

Spillinge oder "Kriechen", wie sie hier am Bodensee genannt  werden, sind Frostkeimer. Um eine vorzeitige Keimung im Herbst zu verhindern müssen die Kerne erst einmal gefroren gewesen sein, bevor sie austreiben. Das kann man natürlich auch in der Tiefkühltruhe erledigen und den Sämling danach im Blumentopf auf der Fensterbank ziehen. Ist interessant und erfolgreicher als nur im Garten einzubuddeln.

Beste Grüsse, Bregenzerwaelder
Gespeichert
Walther
Global Moderator
*****
Offline Offline

Walther

« Antworten #37 am: 15. März 2007, 18:23:48 »

Ich möchte noch auf zwei neue Publikationen aufmerksam machen:



Titel:
Rettet die Primitivpflaumen!
I..............................
Verfasser:
Peter Schlottmann
I..............................
Erschienen:
In: Grüner Anzeiger für Pflanze und Garten
ISSN 1435-3458
10. Jg., 2007, Heft 2 März/April, Seite 8-9
Mit Zeichnungen von Kai Haberland:
Ansichten der Steine von Primitivpflaumen
Bezug, Einzelheft €4,-: http://www.grueneranzeiger.de
[/size]

und:

Titel:
Von Schlehen, Kirschpflaumen und Primitivpflaumen
sowie ergänzend von einigen Landrassen und Edelsorten.
Beobachtungsgebiet Schleswig-Holstein, Hamburg und Nordwest-Mecklenburg
I..............................
Verfasser:
Peter Schlottmann und Stiftung Herzogtum Lauenburg
I..............................
Erschienen:
Zweite berichtigte, völlig überarbeitete und wesentlich ergänzte Auflage
Stand 3. März 2007
44 Seiten, boschiert. Mit 4 Verbreitungskarten vom Beobachtungsgebiet
[/size]



Weiteres im Thread "Literaturhinweise: Obst" (zum Link bitte hier klicken)

« Letzte Änderung: 25. Juli 2007, 08:30:07 von Walther » Gespeichert
angie56
*
Offline Offline

angie56

« Antworten #38 am: 15. Juli 2007, 17:27:58 »

Hallo, bin hier reingerutscht, weil ich nach Spillingen gegoogelt habe.
Der Beitrag, den ich hier gefunden habe, ist allerdings schon vom vorigen Jahr.

Finde es hier sehr interessant und habe mal ein Foto von Spillingen gemacht.


Vielleicht interessiert es ja doch noch den Einen oder Anderen.

viele Grüße angieSpillinge
Gespeichert

Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeit in kleinen Dingen.
                                                    Wilhelm Busch
brennnessel
****
Offline Offline



« Antworten #39 am: 15. Juli 2007, 17:35:54 »

Oh, da muss ich schnell schauen: mein Baum hatte dieses Jahr seine ersten Blüten! Sollten die jetzt schon reif sein Huch??
Gespeichert
angie56
*
Offline Offline

angie56

« Antworten #40 am: 15. Juli 2007, 17:41:52 »

Hier schon, hab den zweiten Eimer in Arbeit  Zunge
Gespeichert

Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeit in kleinen Dingen.
                                                    Wilhelm Busch
brennnessel
****
Offline Offline



« Antworten #41 am: 15. Juli 2007, 18:29:26 »

 Lächelnd  habe soeben meine erste (himmlisch duftende!) Spillingernte eingebracht:    1 Stück   Cool!
LG    Lisl
Gespeichert
Rosenkaffee
****
Offline Offline

Ich liebe dieses Forum!


« Antworten #42 am: 15. Juli 2007, 19:00:44 »


Hallo Lisl  und  angie56

Was ist ein Spillingbaum . Huch  Wie nennt man das in Bayern ?

Und Lisl :: Gratuliere zum 1. Früchtchen  Grinsend Grinsend Grinsend


LG  Rosenkaffee
Gespeichert

Zone 5-6
500m NN
Wer Freude genießen will , muß sie teilen .
Das Glück wurde als Zwilling geboren .
G . Byron
Wutzi
****
Offline Offline

Wutzi
Dreck macht Speck!


« Antworten #43 am: 15. Juli 2007, 19:13:12 »

Hmmm...die schauen lecker aus!

  Was Spillinge sind? Da verlinke ich mal mit dem http://forum.planten.de/index.php/topic,23166.0.html] alten Thread...da wurde dieser Frage ausführlich nachgegangen.
« Letzte Änderung: 25. Juli 2007, 08:33:26 von Walther » Gespeichert

Klimazone 6b
Franken
Henni
**
Offline Offline


« Antworten #44 am: 19. Juli 2007, 00:07:02 »

Hallo,
ich habe mich auch schon etwas 'belesen', allerdings auch im Internet keinen Anbieter gefunden. Wo habt ihr eure Spillingbäumchen bezogen?
Ich habe noch Platz für einen Obstbaum und da sollte es eine Pflaume/Zwetschge oder Reneklode sein (Mirabelle von Nancy habe ich). Heute habe ich schon mit 'Graf Althans Reneklode' geliebäugelt, bin mir aber noch unsicher. Von den Spillingen habe ich viel Gutes gelesen (sehr gesund, frostbeständig und geschmacklich unübertrefflich, vor allem süß), so dass ein Spillingbaum meine erste Wahl wäre. Welche Sorte habt ihr denn, den gelben oder den roten Spilling?

Viele Grüße
Henriette
Gespeichert
Seiten: 1 2 [3] 4 Nach oben Drucken 
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: Spillinge - Spillinge . . . « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Impressum | Netiquette | Nutzungsbedingungen | Hilfe
Inhalte (Fotos, Texte...) unterliegen seit 02.09.2006 der Creative Common License

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines