Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
22. Oktober 2020, 13:47:52
Übersicht Hilfe Suche Galerie Einloggen Registrieren
News: Schon den planten.de-Feed endeckt? Aktuelle Meldungen zu Garten, Natur und Umwelt.
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: "Rote Sternrenette"; Keine Blüten,keine Ahnung! Suche Rat! 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: "Rote Sternrenette"; Keine Blüten,keine Ahnung! Suche Rat!  (Gelesen 2496 mal)
Anika
Gast
« am: 11. Mai 2006, 14:19:57 »

Hallo!

ich habe mir vor gut 3 Jahren eine "Rote Sternrenette" gekauft. Ich liebe diese Nikolausapfelsorte. Leider kann man sie nirgends kaufen und alte Bäume findet man nur noch an "geheimen" Stellen. Und da kommen leider oftandere zuvor. In meiner Not habe ich den Baum erstmal in einen Topf gepflanzt, habe noch nicht den Garten mit Haus fürmich gefunden  Zwinkernd Leider blüht er nicht! Ich kann mir nicht erklären warum! Ausserdem würde ich ihn gern klein halten. geht das? Kann man einen Obstbaum klein halten oder muß er sich ausbreiten? Ich habe keinerlei Ahnung von Obst(Apfel-)bäumen. Gibt es Grundregeln die man wissen muss?

Danke für jeden Rat
Grüße
Anika
Gespeichert
willem_baltic
Gast
« Antworten #1 am: 11. Mai 2006, 14:36:21 »

Moin Moin

eine sortenreine Vermehrung einer Sorte kann nur vegetativ, d.h. durch Veredelung, erfolgen. In der Regel wird hierzu ein einjähriger Zweig (Reiser) eines Baumes (in diesem Fall "Rote Sternrenette") auf den Stumpf eines gekappten Zweiges / Stammes einer Unterlage "gesteckt".

Die Unerlagen sind ebenfalls Apfel"bäume", allerdings mit bestimmten Eigenschaften. So gibt die Unterlage das Wachstumsverhalten des Baumes vor (Größe, Geschwindigkeit), Beginn der Fruchtbildung (in Jahren), Anpassung an die Bodenbeschaffenheit. Die Unterlagen sind typisiert, so dass vorhergesagt werden kann, wie sich der Baum entwickelt, bzw. die Unterlage wird den Anforderungen entsprechend gewählt.

Für den Hausgarten werden in der Regel schwachwachsende Unterlagen Verwendet. Hier kann nach 1-3 Jahren der erste Apfel gepflückt werden. Die Bäume werden nur 3m hoch und brauchen zeitlebens (20-30 Jahre) einen Stützpfahl.

Starkwachsende Unterlagen brauchen 10-15 Jahre für die erste Frucht, werden einige Meter mehr hoch (richtige Bäume) und können spielend 100 Jahre erleben. Dazwischen sind alle Formen möglich.

Wenn du keine Angaben zu der verwendeten Unterlage hast, kann es sein, dass du noch etwas Geduld aufbringen musst. Du solltest entsprechend Platz dann einplanen. Oder du schneidest im Dezember von deinem Bäumchen Reiser, buchst den Baum als Erfahrung ab und läßt die Reiser in einer Baumschule auf eine geeignete Unterlage veredeln (~10€).

gruss willem
Gespeichert
Anika
Gast
« Antworten #2 am: 11. Mai 2006, 14:40:06 »

Danke schonmal für die Antwort! Da ich den Baum ganz hinten, fast vertrocknet in einem einfachen Gartencenter, und das nichtmal in der Nähe, gefunden habe, kann ich leider keine Angaben zur Unterlage machen! (Was fürn Satz  Zwinkernd ) Aber: Er hatte im letzten Jahr ganze 2 Äpfel und die waren lecker. Da wurden Kindheitserinnerungen wahr  Cool
Gespeichert
Soblu
****
Offline Offline

Soblu
Klimazone 7a Naturraum 467


« Antworten #3 am: 11. Mai 2006, 14:51:04 »

Hallo Anika,

habe ich gerade zufällig bei Wikipedia gefunden:
http://de.wikipedia.org/wiki/Rote_Sternrenette

Was es da alles gibt  Schockiert

Beste Grüße

Soblu
Gespeichert

Sonnige Grüße,

Soblu
Anika
Gast
« Antworten #4 am: 11. Mai 2006, 15:01:21 »

Danke Soblu, da hab ich ja noch Hoffnung (späte Blüte). Ich hätte nie gedacht, das man sowas bei Wikipedia findet! *auchstaun*  Schockiert
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: "Rote Sternrenette"; Keine Blüten,keine Ahnung! Suche Rat! « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Impressum | Netiquette | Nutzungsbedingungen | Hilfe
Inhalte (Fotos, Texte...) unterliegen seit 02.09.2006 der Creative Common License

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines