Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
01. Dezember 2020, 02:52:15
Übersicht Hilfe Suche Galerie Einloggen Registrieren
News: Schon mal die RSS-Feeds probiert?
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: Johannisbeere und Erdbeeren im Kübel 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Johannisbeere und Erdbeeren im Kübel  (Gelesen 1638 mal)
Smarty
*
Offline Offline


Ich liebe dieses Forum!


« am: 14. Mai 2006, 17:37:38 »

Hallo!
Ich bin neu hier und starte gleich mal meinen ersten "Beitrag".
Habe einen Kübel mit einer roten Hochstämmer-Johannisbeere mit drumherum gepflanzten Erdbeeren geschenkt bekommen (Balkon). Der Kübel steht nun auf unserem Südbalkon. Muss ich die Pflanzen jetzt gießen oder reicht der Regen? Mögen es die Pflanzen eher nass oder eher trocken? Weiß nicht genau, was ich jetzt so bei der Pflege beachten muss.
Freue mich auf Tipps.
Smarty
Gespeichert
Zwiebelchen
*****
Offline Offline

Zwiebelchen
Rosenfan, jetzt schwäbisch-fränkischer Wald, 500 m


« Antworten #1 am: 14. Mai 2006, 17:43:13 »

Da Deine Pflanzen nur den Topf als Behältnis haben, musst Du mit Bedacht gießen. Nicht quietschnass und nicht zu trocken. Nur Regen wird wohl für die Erdbeeren mit den flachen Wurzeln nicht reichen. Es sei denn, es wird ein nasser Sommer.
Johannisbeeren mögen im Garten eigendlich eine Mulchschicht, die die obere Erdschicht feucht hält. Etwas Dünger täte auch beiden Arten gut. Weißt Du ob vielleicht Depotdünger (Düngekegel) schon im Topf ist?
Grüße vom Zwiebelchen
Gespeichert

Grüße vom Zwiebelchen
Das Leben beginnt mit dem Tag, an dem man einen Garten anlegt. (chinesisches Sprichwort)
Smarty
*
Offline Offline


Ich liebe dieses Forum!


« Antworten #2 am: 14. Mai 2006, 17:54:37 »

Danke schonmal für die Antwort. Also gießen, wenn es nicht regnet, alle paar Tage oder so ähnlich?
Laut dem Schenker ist im Topf Kuhmist drin?!
Was ist denn Depotdünger?
Kenne mich mit Pflanzen oder Garten nicht sooo sehr aus. Hatte bisher nur Bambus, Oleander, Agave und Steingewächs ...
Gespeichert
Zwiebelchen
*****
Offline Offline

Zwiebelchen
Rosenfan, jetzt schwäbisch-fränkischer Wald, 500 m


« Antworten #3 am: 14. Mai 2006, 18:08:18 »

Na wenn Kuhmist drin ist, reicht das für diese Ernte. Mußt Du also nicht düngen.
Depotdünger ist meist in sogenannte Düngekegel versteckt. Diese werden in die Erde gesteckt und geben den Dünger langsam und viele Wochen lang gleicmäßig in die Erde ab. Gibt es in Tüten für verschiedene Pflanzenarten im Gartenmarkt oder Gärtnerei.
Gießen so, dass die Oberfläche leicht feucht oder etwas trocken ist. Wenn der Topf auf dem Balkon steht, kommt es darauf an, wie das Wetter und die Sonne ist. Steht der Topf viele Stunden in der Sonne und es ist schönstes Wetter musst Du vielleicht jeden Tag gießen. Ist trüberes Wetter dann nicht so oft.
Grüße vom Zwiebelchen
Gespeichert

Grüße vom Zwiebelchen
Das Leben beginnt mit dem Tag, an dem man einen Garten anlegt. (chinesisches Sprichwort)
Smarty
*
Offline Offline


Ich liebe dieses Forum!


« Antworten #4 am: 14. Mai 2006, 18:13:38 »

Ok! Danke Zwiebelchen! Werde deinen Rat befolgen.
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: Johannisbeere und Erdbeeren im Kübel « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Impressum | Netiquette | Nutzungsbedingungen | Hilfe
Inhalte (Fotos, Texte...) unterliegen seit 02.09.2006 der Creative Common License

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines