Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
18. Januar 2021, 02:38:02
Übersicht Hilfe Suche Galerie Einloggen Registrieren
News: Viele technische Fragen findest Du in unserer Forumshilfe beantwortet.
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Gehölze-Forum (Moderatoren: Hilmar, winterliesel)  |  Thema: Wie beschneidet man einen Schmetterlingsstrauch? 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: 1 [2] 3 4 5 Nach unten Drucken
Autor Thema: Wie beschneidet man einen Schmetterlingsstrauch?  (Gelesen 56472 mal)
Magnolia
***
Offline Offline



« Antworten #15 am: 20. April 2006, 15:30:49 »

...hui, der Nanho in pink ist aber schön schrill! Meiner ist sanfter. Das juckt mich schon in den Fingern. Noch mehr Platz müßte man haben.

Schmetterlinge: Habe ich noch nicht beobachtet, ob die eine bestimmte Farbe vorziehen.
Zur Krokusblüte kam ein Taubenschwänzchen (sehe ich sonst erst im Sommer) zum Naschen und es besuchte nur die violetten, hell und dunkel. Die weißen und gelben fand es uninteressant - aber welcher Sommerflieder am stärksten auf Tagfalter wirkt, weiß ich nicht.

Bin noch nicht lange dabei - aber hier geht ja echt die Post ab! Kompliment!  Lächelnd
Gespeichert

Es grüßt Euch
Magnolia
eremurus
*****
Offline Offline


Naturraum 102, Klimazone 7b


« Antworten #16 am: 20. April 2006, 19:14:19 »

Hallo, bin auch ein Fan von Schmetterlingssträuchern!
Nach meiner Beobachtung gibt es tatsächlich einen Unterschied zwischen den "normalen" Hybriden und den 'Nanho Blue' bzw. 'Nanho Purple'. Die letzten beiden werden nicht so groß wie die anderen,haben wesentlich dünnere Zweige und kleinere Blätter, wachsen auch insgesamt verzweigter und buschiger. Man lichtet sie bloß ein bisschen aus, weil die Sträucher an sich sehr zierlich sind und sich langsamer aufbauen als die anderen Sorten, die ja nach dem ziemlich radikalen Rückschnitt jedes Jahr bis zu 3 Meter lange Triebe bilden, an deren Enden sich dann die Blüten befinden.
Gespeichert
Leda
Gast
« Antworten #17 am: 20. April 2006, 21:17:50 »

Kennt vielleicht jemand von Euch eine Internetseite, wo man sich die verschiedenen Sorten mal angucken kann?
Gespeichert
Sommerfee
Gast
« Antworten #18 am: 20. April 2006, 21:36:35 »

Ja, bei der Baumschule Eggert. Übrigens sehr zu empfehlen ... Zwinkernd
Gespeichert
Leda
Gast
« Antworten #19 am: 20. April 2006, 21:45:13 »

Vielen Dank Sommerfee Lächelnd Lächelnd.

Da sind ja auch ein paar nette Röschen dabei Smiley Zwinkernd.
Gespeichert
Giersch
*
Offline Offline

Giersch
Neuendorf, Schleswig-Holstein


WWW
« Antworten #20 am: 20. April 2006, 21:55:16 »

Hallo Sommerfee!

Bist Du nur Online-Kunde oder wohnst Du in der Gegend?

Grüße aus Mehlbek (ca. 5 Kilometer von Eggert und der Pflanzenbörse am Sonnabend entfernt) Grinsend Grinsend Grinsend

Stefan

P.S. Eggert ist wirklich Klasse: Faire Preise, absolut kompetente Beratung, macht einfach Spaß. Und für alle, die im sonnigen Süden wohnen: Der email Newsletter lohnt auch...

Gespeichert

Das wächst so gut, das muss irgendetwas sein...
Gartenfloh
*
Offline Offline

Gartenfloh

WWW
« Antworten #21 am: 26. April 2006, 16:27:45 »

Hallo allen Schmetterligsstrauch- friend´s Grinsend

Ich hätte da mal gerne einen Rat.

Ich lege gerade eine Rabatte von circa 1,20 Metern Breite zum
Nachbargrundstück an die wiederum mit Lebensbäumen
abgegrenzt ist.
Das durchweg grüne des Nachbarn ist ja zu seinem Sichtschutz ok.
Ich hätte es da auf meiner Seite hingegen bunter Grinsend

Können mir einige Leser Tip´s geben welche Arten ich setzen kann Huch? Augen rollen

Ist Buddleja davidii Nanho White mit 1.5 bis 2 Metern schon die richtige Richtung.
Oder Buddleja davidii Nanho Blue die stark zurückgeschnitten werden soll ( kann )  Augen rollen

sie sollten nicht zu hoch werden und nicht sooooo
Buschig aber dennoch dicht bzw. füllig.
Die Farbe  Augen rollen  ähm alle  Grinsend

Danke im vorraus Ciao der Gartenfloh  Lächelnd
Gespeichert
mayflower
****
Offline Offline


Klimazone 5-6


« Antworten #22 am: 26. April 2006, 17:07:33 »

Hallo,
vielleicht ist diese Seite  http://www.gehoelzsichtung.de/ etwas hilfreich.
VG, Mayflower
Gespeichert
Gartenfloh
*
Offline Offline

Gartenfloh

WWW
« Antworten #23 am: 29. April 2006, 12:57:26 »

Danke Mayflower Smiley

Also hier im Eck hat es nur 2 Sorten und
die noch ..... naja lassen wir das mal.

Meine Sorte ist Buddleia davidii Nahnho Blue
geworden.Erstmal, denn die Gehölze sollen
ja kompakt und reich an Blüten sein.
Schaun wir mal.

Ciao der Gartebfloh. Grinsend Grinsend
Gespeichert
Gartenfloh
*
Offline Offline

Gartenfloh

WWW
« Antworten #24 am: 13. Mai 2006, 07:35:29 »

Hallo allen Fories  Grinsend

Also nun hab ich da noch eine Frage.

Ich habe gehört das die selbst vermehreten

Buddleien ( Buddleia davidii " Nanho Blue " )

noch besser Winterhart sind .  Augen rollen
Stimmt das und was wichtiger ist, wie vermehre ich die
Sommerflieder Huch
Hat einer Erfahrung damit gesammelt?
Vielen Dank für Eure Antworten


Ciao der Gartenfloh Zwinkernd
Gespeichert
Sheevah
***
Offline Offline

Sheevah
Klimazone 8a


WWW
« Antworten #25 am: 13. Mai 2006, 08:10:47 »

Hallo,
vielleicht ist diese Seite  http://www.gehoelzsichtung.de/ etwas hilfreich.
VG, Mayflower

Auf der verlinkten Seite sind allerdings falsche Bilder zu 'Nanho Blue' und 'Black Knight' eingestellt worden. Die anderen Sorten kenne ich nicht, aber wenn man schon Bilder von der Blüte einer Pflanze veröffentlicht, sollte man schon darauf achten, daß die Farbe stimmt.
Gespeichert

Viele Grüße
Sheevah
Liesi
***
Offline Offline

Wien, Klimazone 7b


« Antworten #26 am: 16. Mai 2006, 11:53:05 »

Hallo!
Die Knospen des Schmetterlingstrauches / Sommerflieders / Buddleja sind frostempfindlich, sie werden also erst ab Anfang März geschnitten. Ich gehe einmal davon aus, dass du eine buddleja davidii hast, die ähnlich wächst wie die Forsythie und die Weigelie. Der Strauch wird etwa auf die Hälfte zurückgeschnitten, überalterte triebe schneidest du auf 10cm lange Zapfen runter. Die trocknen später ein, bilden aber vorher noch neue Triebe. Im Frühsommer ist er zwar dann wenig attraktiv (um nicht zu sagen: leicht mickrig), blüht dafür aber dann im Sommer wunderschön und dicht. Solltest du einen Rispensommerflieder (b.alternifolia) haben, wird sie wie Mandelbäumchen, Kätzchenweide geschnitten.

Liebe Grüße
Liesi
Gespeichert

Super, dass es dieses Forum gibt!
Gartenfloh
*
Offline Offline

Gartenfloh

WWW
« Antworten #27 am: 21. Mai 2006, 15:42:54 »

Hallo Liesi hallo Wien  Smiley

Danke für deine Antwort.

Es handelt sich hier bei mir um:

Buddleia davidii " Nanho Blue "

Also ich hoffe mal die nicht soooo groß werdende
Art Sommerflieder.

Ich hab nu den Tip bekommen, sie in einem Abstand von
1 Mweter zu setzen. Sie sollen nicht ineinander wachsen !

Naja ich glaub schon fast ich werde das wohl so machen müssen und wenn es schief gegangen ist werde ich einen  versetzen müssen  Weinen

Ciao der Gartenfloh  Grinsend
Gespeichert
eremurus
*****
Offline Offline


Naturraum 102, Klimazone 7b


« Antworten #28 am: 21. Mai 2006, 21:46:41 »

Ich habe meinen Buddleia alternifolia nie geschnitten, sondern nur sparsam ausgelichtet, denn die langen, mit Blüten über und über besetzten Ruten sind doch das Schönste an diesem Strauch, abgesehen von diesem seltsamen, aber nicht unangenehmen Duft!
Gruß
Gespeichert
Blue
Moderatoren
*****
Offline Offline

Blue
Klimazone 5-6, 540 m ü. NN (bayerischer Alpenrand)


« Antworten #29 am: 21. Mai 2006, 22:06:15 »

Buddleia davidii " Nanho Blue "
...ich hoffe mal die nicht soooo groß werdende
Art Sommerflieder.
Ja, "Nanho Blue" wächst deutlich zierlicher als die meisten anderen Arten!
Gespeichert
Seiten: 1 [2] 3 4 5 Nach oben Drucken 
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Gehölze-Forum (Moderatoren: Hilmar, winterliesel)  |  Thema: Wie beschneidet man einen Schmetterlingsstrauch? « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Impressum | Netiquette | Nutzungsbedingungen | Hilfe
Inhalte (Fotos, Texte...) unterliegen seit 02.09.2006 der Creative Common License

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines