Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
29. November 2020, 05:23:56
Übersicht Hilfe Suche Galerie Einloggen Registrieren
News: Probleme bei der Account-Aktivierung?
forum.planten.de  |  gartenlandschaftsforum  |  Boden- und Düngungsforum (Moderator: Walther)  |  Thema: Bodengare 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Bodengare  (Gelesen 6750 mal)
Hans43
Gast
« am: 04. September 2002, 14:45:05 »

Hallo. Wer weiß was über Bodengare.Was ist das eigendlich?
Über eine Antwort würde ich mich freuen.

Mfg Grinsend Grinsend
Gespeichert
Silvia
Gast
« Antworten #1 am: 05. September 2002, 05:17:32 »

Hallo Hans,

eine richtige Bodengare ist der Idealzustand, den ein Boden errreichen kann, um den Pflanzen ein optimales Wachstum zu gewährleisten. Der Boden sollte eine krümelige Struktur haben, locker, gut durchlüftet, ausreichend feucht, gut durchwurzelbar und nährstoffreich sein sowie einen den Pflanzenbedürfnissen angepassten Ph-Wert haben.

Erkennbar ist die Bodengare neben der Struktur an einem aktiven Bodenleben. Dazu gehören Bakterien, Pilze sowie niedere und höhere Tiere.

In englischen Gartenbüchern wird ab und an so nett beschrieben, dass der Boden dann 'richtig' sei, wenn man mit den Händen ein Pflanzloch ausheben kann, was unter gemüse- und staudenbaulichen Gesichtspunkten sicherlich passt. Aber allen Pflanzen wird diese Form der Bodengare gewiss nicht gerecht. Manche mögen es vielleicht doch lieber magerer, trockener, nasser, sandiger ...

Gruß Silvia
Gespeichert
Hans43
Gast
« Antworten #2 am: 05. September 2002, 20:26:02 »

Hallo Silvia besten dank für deine Antwort.Habe sie erst spät gelesen.Ich habe nur ein Problem:Es gibt mehrere Garen,1.Bearbeitungsgare,2.Frostgare,3.Schattengare.
Worin besteht der Unterschied zwischen den einzelnen Garen.
Für eine Antwort wäre ich dir dankbar.
mfg Huch Huch
Gespeichert
sossenteufel..
Gast
« Antworten #3 am: 05. September 2002, 21:16:30 »

hallo hans
zum thema frostgare habe ich folgendes nachgeblättert:
"die vielgepríesene frostgare, die die groben, durchgefrorenen schollen mürbe macht, kann als gegenargument (..zum biogärtnerlichen mulchen und nicht-umgraben) nicht standhalten: es stimmt zwar, daß schwerer boden nach dieser überwinterung  leicht auseinanderfällt. aber schon der erste starke frühlingsregen schlägt diese lockere krümelung wieder zusammen. ... und damit war alle mühe des umgrabens vergebens."
aus M.-L. Kreuter "Der Biogarten"

Übrigens ein sehr informatives Buch, was Bodenbearbeitung, Düngung, Kompostierung, Hügelbeete, Schädlingsbekämpfung, uvm angeht.

Viele Grüße...

alex


Gespeichert
Hans43
Gast
« Antworten #4 am: 07. September 2002, 13:38:57 »

Hallo Alex,
vielen Dank für deine Antwort.Kannst du mir die ISDN-Nummer und den Namen vom Verlag geben?

mfg  Hans  Smiley Smiley
Gespeichert
ernst
Gast
« Antworten #5 am: 07. September 2002, 18:58:37 »

hallo sossenteufel!
kein schlechtes buch, doch hängt die verkittung der oberfläche mit dem bodentyp zusammen und ist sicherlich nicht so "oberflächlich" zu beurteilen! grüße ernst
Gespeichert
sossenteufel
****
Offline Offline

sossenteufel

WWW
« Antworten #6 am: 10. September 2002, 01:50:16 »

Hallo Ernst!
Ja, das ist klar. (Ich grabe derzeit meine Mohrrüben mit der Grabegabel aus... :-)
Ich wollte nur beim Zitieren den Sinn Kreutzers Statement zum Thema Bodengare nicht komplett weglassen.. Zwinkernd
Die Frage nach Bodengare ist aber damit beantwortet?

Zuzementiertemarschbodengrüße

..alex
Gespeichert

alexandra in ausgeschrieben :-)


seit März 2002 470m² Kleingarten in HH
Hans43
Gast
« Antworten #7 am: 10. September 2002, 17:21:00 »

Hallo sossenteufel,
die genauen Unterschiede der verschiedenen Bodengare habe ich noch nicht ganz verstanden,aber ich weiß jetzt was eine Frostgare ist.Nochmals danke für deine Hilfe.Könntest du mir die ISBN-Nummer und den Namen des Verlags vom Buch durchgeben ? Vielen dank im voraus.
mfg.Hans Smiley Smiley
Gespeichert
sossenteufel
****
Offline Offline

sossenteufel

WWW
« Antworten #8 am: 11. September 2002, 14:27:49 »

Hallo Hans,

ich hatte dir bereits den Tip mit Amazon.de geschickt, wo man auch gebrauchte Bücher erwerben kann. Hier nun die ISBN : 3-405-14499-x,
BLV Verlag, M.-L. Kreutzer, "Der Biogarten"

Viele Grüße

alex
Gespeichert

alexandra in ausgeschrieben :-)


seit März 2002 470m² Kleingarten in HH
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
forum.planten.de  |  gartenlandschaftsforum  |  Boden- und Düngungsforum (Moderator: Walther)  |  Thema: Bodengare « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Impressum | Netiquette | Nutzungsbedingungen | Hilfe
Inhalte (Fotos, Texte...) unterliegen seit 02.09.2006 der Creative Common License

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines